Werbepartner

Ergebnis 1 bis 2 von 2

Befestigungssystem Porotonstein für Markise

Diskutiere Befestigungssystem Porotonstein für Markise im Forum Mauerwerk auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    11.2005
    Ort
    Hamburg
    Beruf
    Dipl-Ing (FH)
    Beiträge
    8

    Frage Befestigungssystem Porotonstein für Markise

    Guten Morgen,

    wir lassen im Moment in 36-er Poroton bauen + 2 cm Außenputz. Weiß jemand ein vernünftiges Befestigungssystem für Außenmarkisen, das im Poroton guten Halt bietet ?

    Grüße aus Hamburg

    Robert
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Befestigungssystem Porotonstein für Markise

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    01.2004
    Ort
    Norderstedt
    Beruf
    Azubi
    Beiträge
    79
    Zitat Zitat von master_q
    Guten Morgen,

    wir lassen im Moment in 36-er Poroton bauen + 2 cm Außenputz. Weiß jemand ein vernünftiges Befestigungssystem für Außenmarkisen, das im Poroton guten Halt bietet ?

    Grüße aus Hamburg

    Robert
    Hallo Robert,

    so pauschal kann man das nicht sagen. Die Ausführung und Anzahl der Konsolen und deren Befestigungsmaterial ist neben dem Untergrund auch abhängig vom Markisentyp, der Windklasse und der Größe der Markise.

    Die Konsolen werden passend vom Hersteller der Markise mitgeliefert. Vorrausgesetzt natürlich, derjenige der sie Bestellt hat auch korrekte Angaben gemacht. Diese Besfestigungen sind mit der Markise und dem jeweiligen Untergrund vom Hersteller getestet worden.

    Für Markisen wurde auch gerade in dieser Hinsicht eine überarbeitete Norm (EN 13561) verabschiedet und gilt seit dem 1.3.06.

    Mal ganz grob übern Daumen, für Hochlochziegel würde man Injektionsdübel nehmen. Wie z.B. diesen hier:

    http://www.fischer.de/virtual-house/...px?HID=1&PID=6

    Unten auf der Seite kann man sehr gut sehen, wie der Dübel im Stein hält.

    Aber wie gesagt, das muß individuell abgestimmt werden!

    Was bei falscher Befestigung passiert und die Dübelberechnung findet man auf Seite 7/8:
    http://kleffmann.schaffrath-neuemedi...s/infotage.pdf
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen