Werbepartner

Ergebnis 1 bis 5 von 5
  1. #1

    Registriert seit
    01.2005
    Ort
    München
    Beruf
    Dipl.-Ing.
    Beiträge
    79

    Fenstereinbau nach Innen- und Außenputzarbeiten ??

    Hallo,

    da sich die Lieferung unserer Fenster um etwa 6 Wochen verzögert, schlägt unser Architekt vor, die Innen- und Außenputzarbeiten sofort auszuführen. Die Fenster sollen dann nachträgliche eingeputzt werden.

    Wir wissen nicht was wir davon halten sollen. Normal ist es ja anders herum.

    Wird diese Vorgehensweise öfter praktiziert und ist dies problemlos möglich?

    Ist es überhaupt möglich die Fenster dann so einzuputzen, dass die Übergänge nicht sichtbar sind?

    Welche Probleme und Spätfolgen können dadurch auftreten?

    Fragen über Fragen.

    Vielen Dank für die Hilfe.

    Gruesse

    Stephan
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Fenstereinbau nach Innen- und Außenputzarbeiten ??

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    09.2005
    Ort
    Leipzig
    Beruf
    Bausachverständiger
    Beiträge
    381
    Hallo Stephan,

    ja, ist möglich. Dann muß der Putz in den Fensterleibungen nachträglich erstellt werden. Wichtig ist, dass die Schnittstellen zwischen dem zeitlich unterschiedlichen Putzauftrag nicht in der Fläche sind, sondern z. B. an Gebäudekanten sind, damit später Putzansätze/Farbunterschiede optisch nicht auffallen. Es müssen aber beim ersten Putzen die Eckschutzschienen gesetzt werden.
    Mit freundlichen Grüßen
    Schwabe
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Bauexpertenforum Avatar von Yilmaz
    Registriert seit
    03.2006
    Ort
    Delbrück/Westfalen
    Beruf
    Maurer & Betonbaumeister
    Benutzertitelzusatz
    Maurer-und Betonbauermeister
    Beiträge
    5,453

    Hallo...

    Bautechnisch ist das kein Problem wen so ausgeführt wie bereit geschrieben,aber Optisch wird das eher unangenehm.
    Eckschutzschienen vorher setzen wird zur 99% später nicht passen.
    Das allerbeste möglichkeit wäre vom Tischler schablonen aus holzlatten anzufertigen und einbauen so das man wenigstens die Eckschutzschienen schon richtig sitzen hat und die leibungen können nach dem Fenstereinbau geputzt werden.Wen ohne schablonen dann zumindest die Fenstermasse den Putzer mitteilen.
    Mfg.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4

    Registriert seit
    04.2006
    Ort
    Nürtingen
    Beruf
    Ingenieur
    Beiträge
    6
    Hallo Steffelmuc,
    aufpassen beim Vorschlag des Architekte, da steckt das Wort "nachträglich" drin. Vielleicht ist dir "Nachtrag" schon bekannt. Bedeutet nix anders, als daß etwas anders wird als vorgesehen und dadurch eben teurer: Der Gipser wird die Anputzarbeiten nicht um den normalen Preis machen. Kriegst Du diese Mehrkosten vom Glaser wieder?
    Und wenn die Eckschienen innen und außen schon sitzen geht das Fensterelement nicht mehr in die Öffnung und sind die Schienen sowieso schon halb abgerissen beim Fensterreinsetzen....
    Und bei Vollwärmeschutz ist sowieso nix mit nachträglich beiputzen weil rings um`s Fenster dann ca. 1/2 Meter Dämmung mindestens weggelassen werden muss, das sieht man dann erst recht.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5
    Themenstarter

    Registriert seit
    01.2005
    Ort
    München
    Beruf
    Dipl.-Ing.
    Beiträge
    79
    @ Alle:

    Vielen Dank. Unser Putzer hat auch Bedenken und von sich aus gesagt, dass er so etwas auf Grund schlechter Erfahrungen (Schreiner hat die Fenster dann nicht genau mittig zwischen die Putzeckleisten gesetzt) nicht mehr macht. Also werden wir mit dem Putzen wohl oder übel warten müssen bis die Fenster eingebaut sind.

    Gruesse

    Stephan
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

Ähnliche Themen

  1. Fenstereinbau, aber wie?
    Von Dorismaus im Forum Fenster/Türen
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 18.07.2007, 13:45
  2. Treppenbelag/Fensterbänke innen - Sandstein geeignet?
    Von Reilinga im Forum Estrich und Bodenbeläge
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 18.07.2007, 11:14
  3. Fenstereinbau nach RAL oder RAL-Einbau? Unterschied?
    Von Bauherr_ im Forum Fenster/Türen
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 23.05.2005, 13:06
  4. Kellerabdichtung von innen an der Außenseite???
    Von Norbert(2) im Forum "Bautenschutz"
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 02.03.2005, 09:00
  5. Fragen zu meinem Fenstereinbau
    Von Thorsten K. im Forum Fenster/Türen
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 30.10.2003, 20:46