Ergebnis 1 bis 4 von 4

Bodengutachten/ Statik

Diskutiere Bodengutachten/ Statik im Forum Begleitende Ingenieurleistungen auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    10.2014
    Ort
    Sassenburg
    Beruf
    Elektroniker
    Beiträge
    3

    Bodengutachten/ Statik

    Hallo,

    wir haben ein Baugrundgutachten erstellen lassen. Es sind Sohlnormalspannungen im mittleren Bereich von 30KN/m² und im Randbereich von 60kN/m² angegeben worden. Die Gründung soll über eine durchgehende Sohlplatte erfolgen. Außerdem sind Bettungsmodule von ksR =6-9 MN/m³ (Randbereich) und ksM=4-5 MN/m³(Feldmitt) angegeben worden.

    Sind das die Werte mit denen der Statiker rechnen muss? Ich kenne sonst Werte für die Bodenpressung von 200 kN/m².

    Gruß Artmen
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Bodengutachten/ Statik

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Themenstarter

    Registriert seit
    10.2014
    Ort
    Sassenburg
    Beruf
    Elektroniker
    Beiträge
    3
    Kennt sich hiermit Keiner aus?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3

    Registriert seit
    07.2014
    Ort
    LEipzig
    Beruf
    Ingenieur
    Beiträge
    5
    Es gibt einen Bemessungswert des Sohlwiderstands und eine setzungebezogene Sohlspannung.
    Beides sollte im Baugrundgutachten stehen. Die von dir genannten Werte sind wohl zweiteres, daher ist davon auszugehen (bei den von dir gegebenen Informationen), dass du einen setzungsemfpindlichen Boden hast.
    Summa summarum kann man da immernoch ein ca. 400t schweres Haus drauf stellen... da wirst du wohl nicht hinkommen.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4
    Themenstarter

    Registriert seit
    10.2014
    Ort
    Sassenburg
    Beruf
    Elektroniker
    Beiträge
    3
    Wie werden die Sohlwiderstände angegeben? In dem Gutachten finde ich sonst noch Werte unter Steifemodul des Bodens (ES). Sind das die Sohlwiderstände?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen