Ergebnis 1 bis 3 von 3

Schallschutzgutachten muss oder Empfehlung

Diskutiere Schallschutzgutachten muss oder Empfehlung im Forum Mauerwerk auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    05.2006
    Ort
    Leichlingen
    Beruf
    Beamter
    Beiträge
    1

    Schallschutzgutachten muss oder Empfehlung

    Guten Abend,
    Mich würde mal interessieren, wie so ein Schallschutzgutachten zu Handhaben ist.
    Hintergrund:
    Wir haben ein Grundstück in unmittelbarer Bahnnähe.
    Das Bauamt hat uns zur Auflage gemacht, ein Schallschutzgutachten für unser
    geplantes Haus erstellen zu lassen. Nach dessen Fertigstellung wurde es an das Umweltamt weitergeleitet, von wo es mittlerweile wieder zurück beim Bauamt ist. Nach telefonischer Rücksprache mit dem Zuständigen Sachbearbeiter beim Bauamt wird unser Bauantrag nun genehmigt.

    Im Schallschutzgutachten werden Fenster mit der Schallschutzklasse 2 und Außenwände mit einer Wandstärke von 30 cm und einer Mindeststeinrohdichte von 1200kg/m3 empfohlen.
    Unsere Planung enthielt sowieso schon Schallschutzklasse 4 Fenster und 30cm Steine. Allerdings nicht mit 1200er Steinrohdichte.

    Nun meine Frage:
    Kann man uns nun dazu "zwingen" die Werte aus dem Gutachten einzuhalten oder ist das nur als Empfehlung zu sehen?
    Gruß Dieter
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Schallschutzgutachten muss oder Empfehlung

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Bauexpertenforum
    Registriert seit
    01.2004
    Ort
    Kornwestheim
    Beruf
    Bauingenieur
    Benutzertitelzusatz
    Nachdenken kostet extra.
    Beiträge
    5,636
    Man kann und wird tun.

    Denn die Schalldämmwerte bestimmen sich aus Wand+Fenster, ergo leichtere Wand, geringerer Schallschutz -> mehr Lamento und Beschwerden.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3

    Registriert seit
    11.2004
    Ort
    Beruf
    Beamter
    Beiträge
    883
    Hallo !

    Zitat Zitat von bullianer
    ...Nach telefonischer Rücksprache mit dem Zuständigen Sachbearbeiter beim Bauamt wird unser Bauantrag nun genehmigt.

    Im Schallschutzgutachten werden Fenster mit der Schallschutzklasse 2 und Außenwände mit einer Wandstärke von 30 cm und einer Mindeststeinrohdichte von 1200kg/m3 empfohlen.
    Unsere Planung enthielt sowieso schon Schallschutzklasse 4 Fenster und 30cm Steine. Allerdings nicht mit 1200er Steinrohdichte.

    Nun meine Frage:
    Kann man uns nun dazu "zwingen" die Werte aus dem Gutachten einzuhalten oder ist das nur als Empfehlung zu sehen?
    Gruß Dieter
    Die Empfehlungen des Gutachtens könnten auch über das erforderliche Maß hinaus gehen. Klären Sie mit dem Sachbearbeiter direkt die Auflagen zur Baugenehmigung ab.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

Ähnliche Themen

  1. ?? Empfehlung zu Fliesenschneidemaschine
    Von tomtom2000 im Forum Estrich und Bodenbeläge
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 01.08.2007, 08:27
  2. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 16.07.2007, 00:47
  3. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 04.05.2007, 11:17
  4. Buch Empfehlung
    Von wasok im Forum Sonstiges
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 10.10.2005, 13:46
  5. Abdichtung/Dämmung -> Eure Empfehlung
    Von Ingo im Forum Abdichtungen im Kellerbereich
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 20.04.2004, 23:27