Ergebnis 1 bis 5 von 5

Hohlkehle

Diskutiere Hohlkehle im Forum Abdichtungen im Kellerbereich auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    09.2005
    Ort
    Hockenheim
    Beruf
    Dr.Ing.
    Beiträge
    128

    Frage Hohlkehle

    Hallo,
    ich baue gerade (besser gesagt ich lasse bauen) und habe meinen Keller als Weiße Wanne ausführen lassen.
    Im Vertrag steht auch drin, dass eine Hohlkehle angefertigt werden muss.

    Nun hat die Baufirma schon den Bitumen an die Wände aufgetragen, so dass (wenn ich das richtig verstehe) keine Hohlkehle mehr möglich ist.
    Daraufhin habe ich den Rohbauer angesprochen, der mir sagte sie werden die Hohlkehle aus Bitumen ausführen, das wäre sowieso besser (ich habe keine Ahnung ob das stimmt ).
    Telweise wurde nun an der Stoßkante Boden zur Wand Bitumen aufgetragen (das war nun vor ca einer Woche). Allerdings scheint es mir so, dass der Bitumen unter der Oberfläche der Hohlkehle noch sehr feucht ist.

    Wäre eine normale Hohlkehle nicht besser gewesen?
    Kann mir jemand einen Tipp geben.

    Gruß
    Tidl
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Hohlkehle

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Bauexpertenforum
    Registriert seit
    01.2004
    Ort
    NRW
    Beruf
    öbuv Sachverständiger
    Benutzertitelzusatz
    und öbuv SV für das Maurer- und Betonbauerhandwerk
    Beiträge
    10,391
    Ich denke mal mit Bitumen meinen Sie KMB: Ob hohlkehle oder nicht, sagt der Hersteller. Die KMB RiLi erlaubt Hohlkehle aus 2K KMB wenn Produkthersteller es zuläßt (ich halte das für groben unfug)
    hier können Sie das mal nachlesen: http://www.sv-carden.de/4-2_t4_waende.html

    Nur Sie haben eine WW - wofür die KMB?
    Als Dampfsperre?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Bauexpertenforum
    Registriert seit
    07.2003
    Beiträge
    5,056
    Gibts Fotos von der " Weißen Wanne " ohne und mit KMB-Hohlkehle?

    Ists vielleicht ein Betonkeller aus Betonfertigteilen ( Dreischeibenwand ) mit sog. Zebraabdichtung?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4
    Themenstarter

    Registriert seit
    09.2005
    Ort
    Hockenheim
    Beruf
    Dr.Ing.
    Beiträge
    128
    Die weiße Wanne wurde vor Ort gegossen. Bodenplatten 30 cm stark, Wände 25 cm stark aus cu 25/30 Beton.
    Es waren also keine Fertigteile

    Abdichtung zwischen Wand und Boden wurde mit Prntaflexfugenband gemacht. Bilder habe ich auch. Werde die später mal raus suchen.

    Ob das KMB ist? Da bin ich überfragt, da ich kein Fachmann auf dem Gebiet bin. Werde mal nachfragen.
    Aber rein von der logischen Seite hätte ich gedacht, dass die Hohlkehle vor dem Anstrich kommt.

    Gruß
    Tidl
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5
    Bauexpertenforum
    Registriert seit
    01.2004
    Ort
    NRW
    Beruf
    öbuv Sachverständiger
    Benutzertitelzusatz
    und öbuv SV für das Maurer- und Betonbauerhandwerk
    Beiträge
    10,391
    Anstrich oder Spachtelmassen?
    Hört sich aber an wie eine "echte" WW. Was aber zu erfragen wäre, wenn Sie es nicht wissen.
    Somit nur Dampfsperre.
    Diese braucht dann keine Hohlkehle.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

Ähnliche Themen

  1. fugenband oder hohlkehle
    Von manfred1966 im Forum Abdichtungen im Kellerbereich
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 04.08.2004, 11:20
  2. Schweißbahn und Hohlkehle
    Von Lars im Forum Abdichtungen im Kellerbereich
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 17.09.2003, 08:20
  3. Hohlkehle nicht Isoliert, Hilfe
    Von Stefan 123 im Forum Abdichtungen im Kellerbereich
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 20.08.2003, 21:14
  4. Hohlkehle
    Von Gast im Forum Abdichtungen im Kellerbereich
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 14.04.2003, 21:16
  5. Wand-Bodenplatte ohne Hohlkehle
    Von Gast im Forum Beton- und Stahlbetonarbeiten
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 08.01.2003, 21:45