Werbepartner

Ergebnis 1 bis 11 von 11

Ziegelsturz, wir rum einbauen?

Diskutiere Ziegelsturz, wir rum einbauen? im Forum Mauerwerk auf Bauexpertenforum.de


  1. #1
    Gast
    Gast

    Ziegelsturz, wir rum einbauen?

    Ich muß morgen/übermorgen meine Ziegelstürze im Stall einmauern. Bisher war eigentlich alles klar. Da fragt mich doch heute mein Schwager, wie rum man die eigentlich einbaut...eine Frage die ich mir bisher nie gestellt hatte. Einfach mit der U-Öffnung nach oben hab ich gesagt....


    da sagt doch mein Schwager: "Bist Du dir da sicher?"

    Tja....nein bin ich nicht, war meine Antwort. Also, wie rum gehören Sie?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Ziegelsturz, wir rum einbauen?

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Gast
    Gast

    Ziegelsturz wie herum ?

    Die Ziegelstürze werden mit der offenen Seite des U´s nach oben vermauert - also kanns losgehen mit der Mauerei - viel Spaß.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Avatar von jetter
    Registriert seit
    05.2002
    Ort
    natürlich Mecklenburg
    Beruf
    Bau-Ing.
    Benutzertitelzusatz
    Dat löppt
    Beiträge
    1,061

    Vergessen

    Sie die Bewehrung nicht!
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4
    Gast
    Gast

    ungefähr

    das sieht dann ungefähr so aus...(denken sie dran in ihrer statik nachzuschauen wegen der höhe der druckzone).
    gruß
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5
    Avatar von jetter
    Registriert seit
    05.2002
    Ort
    natürlich Mecklenburg
    Beruf
    Bau-Ing.
    Benutzertitelzusatz
    Dat löppt
    Beiträge
    1,061

    Schade

    da dachte ich nochmal eine Nachfrage zu veranlassen und dann ist schon die Lösung da.
    *grübelnd* Kommt mir dann schon komisch vor, wenn wat allein gemacht werden soll und dann diese doch simple Nachfrage, wierum das U nun liegen muss.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6
    Bauexpertenforum Avatar von Josef
    Registriert seit
    05.2002
    Ort
    Freising
    Beruf
    Bauunternehmer
    Benutzertitelzusatz
    Bauunternehmer
    Beiträge
    13,416

    und

    bei 1.50m lichte iss mit solchen Stürzen statisch Schluss (!)

    MfG
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  8. #7

    Registriert seit
    02.2003
    Ort
    In einer rostigen alten Werkzeugkiste
    Beruf
    Architekturbüro in der Objektplanung
    Benutzertitelzusatz
    eins zu fuffzich brauche mer nedd
    Beiträge
    95

    und

    bitte, falls es nicht schon zu spät ist: keine (!) holzkeile als auflager einbauen. (das habe ich heute gesehen und geweint)
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. #8

    Registriert seit
    10.2002
    Beiträge
    50

    das bildchen zeigts schon

    die übermauerung macht die Tragfähigkeit - also nicht mit großformatigen steinen mit stossfugenverzahnung drüber mauern! das ist zwar schlecht für den wärmeschutz - geht leider nicht anders.
    leider sieht man oft, das selbst profis mit einem super-u-wert-stein (016 oder 014)(in LM oder dünnbett) drübermauern! das geht so nicht !!!
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  10. #9
    Gast
    Gast

    Keine Panik

    Nee nee, keine Angst,

    das war mir bisher alles klar. Ich war halt nur unsicher wegen der Nachfrage. Manchmal werden Alltäglichkeiten eben zum großen Fragezeichen wenn einer nur eine dumme Frage stellt.

    Da ich mit 24er Hohlblock arbeite, habe ich die Fensteröffnung/Türöffnung (1,00m) mit 1,25er Stürzen überdeckt. Aber nicht nur mit zweien sondern mit 6. Also jeweils 2 über die Öffnung (im Mörtelbett MGIIa, glaub ich), dann Mörtel und dann wieder 2, dann wieder Mörtel, dann wieder 2. Also insgesamt 6. Das nur weil es einfacher ist, da ich mit 6 Stück auf 24x24cm komme, statt Steine zu schneiden (Holhblock ist schlecht zu schneiden, bricht schnell).

    Darüber wurde dann nocheinmal eine ganze Reihe drübergemauert und die Hohlblocksteine wurden mit Beton verfüllt (4 Teile Sand zu 1 Teil Zement). Obendrauf kam dann noch der Ringanker (Hohlblock zu U-Schale geschnitten) mit ca. 10x10cm und 2x12mm Bewehrung. Das müßte für einen Stall von 3,50x2,75 und 20 Grad Dachneigung eigentlich dicke reichen.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  11. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. #10
    Bauexpertenforum Avatar von Josef
    Registriert seit
    05.2002
    Ort
    Freising
    Beruf
    Bauunternehmer
    Benutzertitelzusatz
    Bauunternehmer
    Beiträge
    13,416

    Ausrufezeichen

    die Regel mit den kleinformatigen Steinen über den Ziegelstürzen ist nicht mehr zeitgemäss und auch ne kräftige Wärmebrücke (!)... drum setzt der Profi doch Grossformatige NEH-Steine "PLUS" das V-Plus-System für diesen Bereich ein und dafür gibts auch ne Zulassung bis zu 1.25m lichte (!) ... "ABER" auch die kalten Ziegelstürze gehörn thermisch getrennt sei´s mit den sogenannten Wärmedämmziegelstürzen oder mit unserem Detail was awengerl besser ist als der Dämmsturz
    -

    MfG
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  13. #11
    Gast
    Gast

    Zu viel des Guten Herr Thalhammer

    Wird doch nur ein Stall (unbeheizt). Alles ohne Dämmung. Da brauche ich nix beachten mit Wärmebrücke. Lediglich der Mix von Ziegel und Hohlblocksteinen muß beachtet werden (beim putzen).
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

Ähnliche Themen

  1. Achteckbadewanne einbauen!
    Von gerd_pat im Forum Sonstiges
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 11.09.2005, 11:22
  2. Fenstersturz einbauen
    Von Unregistriert im Forum Praxisausführungen und Details
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 25.02.2005, 09:58
  3. Dachfenster einbauen
    Von stingray_1 im Forum Dach
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 30.12.2004, 11:46
  4. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 15.05.2004, 06:47
  5. Ziegelsturz erforderlich bei 40cm?
    Von Martin1234 im Forum Mauerwerk
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 08.08.2003, 23:36