Ergebnis 1 bis 4 von 4

Gehört der Grad der Einbruchshemmung "RC1-6" in eine CE-Kennzeichnung der Fenster?

Diskutiere Gehört der Grad der Einbruchshemmung "RC1-6" in eine CE-Kennzeichnung der Fenster? im Forum Fenster/Türen auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    11.2016
    Ort
    Eitelborn
    Beruf
    Schichtführer
    Beiträge
    84

    Gehört der Grad der Einbruchshemmung "RC1-6" in eine CE-Kennzeichnung der Fenster?

    Hallo Leute vom Fach,

    seit 2014 ist es laut EU-Bauproduktenverordnung Pflicht, eine CE-Kennzeichnung bzw. eine Leistungserklärung, von Fenstern, dem Kunden auszuhändigen.

    Wir haben mit ach und krach eine CE-Kennzeichnung von unserem Bauträger bekommen.

    Nun meine Frage:

    Müssen in den Angaben der CE-Kennzeichnung auch die Einbruchshemmung "RC1-6" in dieser CE-Kennzeichnung enthalten sein, welche bei uns verbaut wurden?

    Ich muss ja wissen, was die Fenster können. Oder nicht?

    Ich freue mich auf Antworten von Euch.

    Gruß ThFi
    Geändert von ThFi (12.08.2017 um 16:49 Uhr)
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Gehört der Grad der Einbruchshemmung "RC1-6" in eine CE-Kennzeichnung der Fenster?

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    12.2016
    Ort
    Höchberg
    Beruf
    Techniker
    Beiträge
    308
    Normalerweise bekommt man vom Lieferanten die Deckblätter der Prüfzeugnisse (RC ..) ausgehändigt. Wenn nicht, anfordern uns nachschauen ob auch die Fensterprofile und die Aufteilung der Fenster passen. Des Weiteren mal schauen ob die Scheiben verklebt sein müssen (wird gerne vom Fensterbauer vergessen).
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Themenstarter

    Registriert seit
    11.2016
    Ort
    Eitelborn
    Beruf
    Schichtführer
    Beiträge
    84
    Dank Dir 1958kos,

    was tun, wenn die Unterlagen nicht kommen? Trotz Anforderung?

    Bei unserem Haus sind bei allen Fenstern, egal ob bodentief, Balkontür, Doppelflügler oder bei einem normalen Fenster zwar rundherum die Pilzzapfen am Fenster angebracht, aber im jeweiligen Rahmen ist immer nur ein passendes Stahlblech angebracht. Die übrigen Bleche im Rahmen bestehen aus Aluspritzguss. Hier fehlt auch ganz klar das vordere Blech wohinter sich der Pilzzapfen einhaken könnte.

    Gibt es eine Norm, die besagt, wie viele Pilzzapfen mit den entsprechenden Gegenstücken im Rahmen bei welcher RC Klassifizierung verbaut sein müssen?

    Gruß ThFi
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4

    Registriert seit
    12.2016
    Ort
    Höchberg
    Beruf
    Techniker
    Beiträge
    308
    Das ist alles aus dem Prüfbericht ersichtlich, den er dir zeigen muss (nicht aushändigen). Da gibt es keine Norm, da jeder der Einbruchhemmende Fenster baut, diese auch in der Regel selber prüfen lässt.
    Wenn er dir das Prüfzeugnisse nicht aushändigen will, bzw. den Prüfbericht nicht zeigen will, würde ich erst mal auch nicht zahlen.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen