Ergebnis 1 bis 10 von 10

Technikerausbildung und Selbständigkeit

Diskutiere Technikerausbildung und Selbständigkeit im Forum Sonstiges auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    12.2005
    Ort
    Hückeswagen
    Beruf
    Baufachberater + Staatl. geprüfter Hochbau
    Benutzertitelzusatz
    Dachdecker+Hochbautechniker
    Beiträge
    11,917

    Technikerausbildung und Selbständigkeit

    Mal eine kurze Frage, die mir auf den Ämtern keiner mehr beantworten will:

    Ich habe eine Ausbildung im Handwerk und eine staatliche Hochbautechnikerausbildung gemacht. Kann ich mich im Handwerk selbständig machen oder Nicht? Ich steige nicht genau durch die HWO durch, den entsprechenden Absatz und Lnik habe ichmal dabeigepackt.




    https://www.technikum24.de/cms/uploa...hwo_010405.pdf


    Gruß Holger
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Technikerausbildung und Selbständigkeit

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    MoRüBe
    Gast

    Ist doch ganz einfach:..

    ... haste ne Prüfung bestanden? Dann die Frage nach dem Gewerk (obwohl, ich ahne da was... ) ... Na ja, unsere Behörden, ....
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Themenstarter

    Registriert seit
    12.2005
    Ort
    Hückeswagen
    Beruf
    Baufachberater + Staatl. geprüfter Hochbau
    Benutzertitelzusatz
    Dachdecker+Hochbautechniker
    Beiträge
    11,917
    Ja, bin gelernter Dachdecker (Also Baugewerbe/Hochbau ) und habe den Hochbautechniker( Staatl. geprüft) in der Tasche, kann ich mich jetzt als Dachdecker (viel Ahnung von) selbständig machen? Habe wieder Lust, so ein wenig auf den Dächern und an den Fassaden rumzutanzen. Oder kann mich auch als Maurerbetrieb (ausreichend Ahnung)selbständig machen? Oder Zimmerer (kaum Ahnung von)...

    Gruß Holger
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4
    MoRüBe
    Gast

    Oh man, ...

    ... da hätt ich ja jetzt ne idee.... ....

    Hast Du mittlerweile die gleiche Meinung wie ich:
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5
    Themenstarter

    Registriert seit
    12.2005
    Ort
    Hückeswagen
    Beruf
    Baufachberater + Staatl. geprüfter Hochbau
    Benutzertitelzusatz
    Dachdecker+Hochbautechniker
    Beiträge
    11,917
    Zitat Zitat von MoRüBe
    ... da hätt ich ja jetzt ne idee.... ....

    Verrate mir die mal, eventuell als PM?


    Hast Du mittlerweile die gleiche Meinung wie ich:

    Zu deinem Arbeitsland? Bestimmt Und zu meinem Arbeitsland bestimmt auch!!! (Mache gerade meine Buchhaltung und Abrechnungen )


    Gruß Holger
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6

    Registriert seit
    11.2005
    Ort
    Darmstadt-Dieburg (Bachgau)
    Beruf
    Maurermeister/Fasi/SiGeKo
    Benutzertitelzusatz
    Maurermeister, SiGeKo, Fachkraft für Arbeitssicherheit
    Beiträge
    586
    Hallo Holger,

    vieleicht hilft dir das: http://www.hwk-rhein-main.de/downloa...o_nov_2004.pdf, ich denke das ist deutschlandweit gültig.

    Nur zur Lehrlingsasbildung brauchst du einen besonderen Nachweis.

    Hast du schonmal bei der zuständigen Kreishandwerkerschaft/Innung in deinem Gebiet nachgefragt, die können dir eigendlich Aukunft geben.

    Gruß Michael
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  8. #7

    Registriert seit
    01.2006
    Ort
    Hannover
    Beruf
    staatl. gepr. Bautechniker
    Benutzertitelzusatz
    staatl. gepr. Bautechniker
    Beiträge
    75
    Moin!
    Also ich als gelernter Maurer und staatl. gepr. Techniker Hochbau habe mich selbst. gemacht. Bereich Maurer und Betonarbeiten sowie Bautenschutz.
    Für zweiteres reicht aber auch ein Geselle.

    Techniker ist IMO dem MEister gleichgestellt.
    Zu mindest in Hannover.


    MFG

    Svennie
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. #8
    Avatar von MaMa
    Registriert seit
    05.2002
    Ort
    Leipzig
    Beruf
    SV f. Holzschutz, Arbeitsvorbereiter Holzb
    Benutzertitelzusatz
    Mit Acryl und Schaum kann man ganze Häuser baun.
    Beiträge
    442

    Ländersache!?

    M. E. ist das Ländersache und wird ähnlich der Bauvorlageberechtigung gehandhabt.
    Bin ebenfalls Techniker (Denkmalpflege/Altbauerhaltung) und selbständig, allerdings im planerischen Bereich.
    Mit meiner, eher seltenen Technikerausbildung, darf ich jedoch weder einen Handwerksbetrieb mit Meisterzwang führen, noch hätte ich eine Bauvorlageberechtigung in den Ländern, die es zulassen würden. Das sieht bei Hochbautechniker etwas anders aus.
    Grüße aus Leipzig
    MaMa
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  10. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9

    Registriert seit
    11.2004
    Ort
    Saarland
    Beruf
    architekt
    Beiträge
    4,217
    die HwO ist bundesgesetz
    http://www.gesetze-im-internet.de/hwo/
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  12. #10
    Themenstarter

    Registriert seit
    12.2005
    Ort
    Hückeswagen
    Beruf
    Baufachberater + Staatl. geprüfter Hochbau
    Benutzertitelzusatz
    Dachdecker+Hochbautechniker
    Beiträge
    11,917
    Also jetzt ist es amtlich: Ich kann als Hochbautechniker einen Maurer - oder Stahlbetonbauerbetrieb in die Handwerksrolle eintragen lassen, die Ausbildung ist einem Handwerksmeister geichgestellt in dieser hinsicht.

    Bauvorlageberechtigt bin ich in verschiedenen Bundesländern, leider nicht in NRW.
    Wer wissen will, wo: http://www.enev24.de/slow/bauvorlage.html#NS


    Gruß Holger
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen