Ergebnis 1 bis 10 von 10

Kabelverlegung im Rohbau

Diskutiere Kabelverlegung im Rohbau im Forum Elektro 1 auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    05.2006
    Ort
    Wetter (Ruhr)
    Beruf
    Versuchstechniker
    Beiträge
    3

    Kabelverlegung im Rohbau

    Hallo,
    ich hoffe die Experten können mir weiterhelfen.
    In unserem Rohbau hat der Elektriker alle Kabel, also Stegleitung und Rundleitung (3- & 5-adrig) mit Nagelschellen auf das Mauerwerk genagelt, ohne zu schlitzen. Dadurch beträgt die Aufbauhöhe teilweise 15mm.
    Der Innenputzer sagt jetzt, der Elektriker hätte die Kabel einstemmen müssen und fordert jetzt mehr Geld weil er dicker putzen muss.
    Gibt es vielleicht was schriftliches wie die Kabel verlegt werden müssen und wie dick der Innenputz gemacht werden muss?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Kabelverlegung im Rohbau

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Avatar von ein Elektriker
    Registriert seit
    12.2005
    Ort
    Germany
    Beruf
    Elektromeister
    Beiträge
    90
    ich kenne es nicht anders, als das man die Leitungen in die Wand einstemmt.
    Es heißt ja "Unter-Putz-Installation" und nicht "Im-Putz-Installation"....

    Stegleitungen werden bei uns in der Gegend eher selten verlegt. Das ist aber regional unterschiedlich....
    Ich bin kein Freund davon....

    Der Mehraufwand vom Gips scheint mir berechtigt zu sein....
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3

    Registriert seit
    06.2005
    Ort
    Hannover
    Beruf
    Architekt
    Beiträge
    34,325

    Naja...

    ob der Eli schlitzen kann, sagt z.T der Statiker bzw die DIN.
    Wenn der Eli pingelig ist (oder der Statikus oder der BL) dann werden 11,5er Wände nicht geschlitzt. Und ImPu (jaja liebe Elis, ich weiß) hat so seine Tücken und wird deswegen mittlerweile gemieden - von vielen Elis.
    Und für alle anderen Wände hats im LV, der Leistungsbeschreibung oder dem Angebot zu stehen bzw der BL hats vor Ort anzugeben, welche Leitungsarten wie zu verlegen sind.
    Also her mit den Infos.
    Wer hat das sagen aufm Bau und wer hat was wem angegeben - oder eben nicht!
    MfG
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4
    Avatar von RolSim
    Registriert seit
    12.2004
    Ort
    Kahlgrund
    Beruf
    Stromer
    Benutzertitelzusatz
    Bauherr mit schmalem Buget aber hohen Ansprüchen
    Beiträge
    557
    Yepp, irgenwer muss dem Eli ja einen Auftrag erteilt haben.
    Und derjenige wird auch wissen was der Eli zu erbringen hat.

    Vielleicht hatte der Verputzer ja auch nur ein "Billig"angebot
    gemacht und sucht jetzt den Erfolg im Nachtrag.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5
    Avatar von Distler
    Registriert seit
    01.2005
    Ort
    NRW
    Beruf
    Bauherr
    Beiträge
    460

    Warum 11,5 nicht schlitzen?

    http://www.ing-stoeckel.de/maurer/schlitze.html

    ok, es ist nicht tief, aber es macht den Unterschied
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6
    iguzini
    Gast
    ich finde gegen die Installation ist nix zu sagen. Wenn wir mal in den Stein Schlitze stemmen sollten wurde das vorher von dem Archi mitgeteilt.

    Wenn alles gestemmt werden soll ist das eventuell noch teurer wie etwas mehr Putz gerade bei KS Steinen.

    Was wurden denn für Steine bei dir verarbeitet?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  8. #7
    Themenstarter

    Registriert seit
    05.2006
    Ort
    Wetter (Ruhr)
    Beruf
    Versuchstechniker
    Beiträge
    3
    Gemauert wurde mit Poroton-Steinen (11,5/17,5 und 30 Stärke).
    Im Angebot des Elektrikers steht Verlegung unter Putz.
    Beauftragt hab ich sowohl den Eli als auch den Putzer.
    Ich seh schon. Die Frage ist nicht leicht zu beantworten.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. #8
    Avatar von RolSim
    Registriert seit
    12.2004
    Ort
    Kahlgrund
    Beruf
    Stromer
    Benutzertitelzusatz
    Bauherr mit schmalem Buget aber hohen Ansprüchen
    Beiträge
    557
    Zitat Zitat von Speck
    Im Angebot des Elektrikers steht Verlegung unter Putz.
    Jetzt wirds zur Streitfrage. Steht im Angebot des Eli`s

    unter Putz einschl. Stemm-/Fräsarbeiten oder so ähnlich ??

    Wenn nicht kanns lustig werden. Denn wenn er die Leitungen auf
    die Steine genagelt hat isses auch unter Putz wenn der Verputzer
    genug Putz aufgetragen hat. :Roll
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  10. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9
    Bauexpertenforum Avatar von Jonny
    Registriert seit
    05.2006
    Ort
    84104 Tegernbach
    Beruf
    Elektroinstallateur
    Beiträge
    4,343
    Wenn mans genau nimmt gibts die Verlegearten
    - Unter Putz(also in da Wand drin wie ma bei uns sagt)
    - Im Putz(so wie bei die Stegleitungen)
    Und wenn da steht unter Putz sollte des auch unter Putz sein.
    Weil die Putzer die Ich kenn würden mir den Kopf abreissen wenn ich neuerdings NYM auf die Wand nageln würde.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  12. #10

    Registriert seit
    05.2006
    Ort
    Dentlein
    Beruf
    Elektriker
    Beiträge
    37

    ist doch ganz einfach....

    wenn im angebot steht " unter putz" dann muss er das auch unter putz machen, sprich in die wand stemmen und einlassen. nagelt er es auf die wand, ob NYM oder Stegleitung ist Wurscht, ist es Verlegeart "Im Putz".

    meiner meinung nach haben Sie das recht diesen Mangel vom elektriker ausgebessert zu bekommen.

    Wenn unser Meister ein Angebot abgibt und es steht darin Verlegeart unter putz, dann wird bei uns automatisch geschlitzt.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

Ähnliche Themen

  1. Preis für Rohbau in m³ umbauter Raum ca.
    Von Rohbauer im Forum Baupreise
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 25.04.2005, 08:44
  2. Angebot Rohbau für EFH (Hessen) in Ordnung ?
    Von Unregistriert im Forum Baupreise
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 14.03.2005, 11:45
  3. Rohbau im Winter ?
    Von Anita Kiss im Forum Mauerwerk
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 06.09.2004, 00:11
  4. Kaputte Steine für Rohbau!
    Von Titanhase im Forum Mauerwerk
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 16.02.2004, 07:12
  5. Verklinkern: Rohbau oder was?
    Von Florian im Forum Außenwände / Fassaden
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 28.01.2004, 08:30