Werbepartner

Ergebnis 1 bis 5 von 5
  1. #1
    Holzi
    Gast

    Dübel in Treppenstufen aus "Gussstein"

    Hallo,

    für eine Rampe möchte ich einen Kantholzunterbau an einer Treppe fixieren. Die Aussentreppe (Baujahr 1959) ist aus diesem gegossenen "Kunststein"/Beton. Den gibts an vielen Häusern aus der Zeit.
    Auch Fensterbänke sind daraus hergestellt. Ich hoffe, ihr versteht, was ich meine. Kann ich in diesem Material Kunststoffdübel (14 mm) mit Sechskantschrauben verarbeiten? Brauchts da z. B. einen extra grossen Randabstand?
    Vielen Dank.
    Gruss
    Holzi
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Dübel in Treppenstufen aus "Gussstein"

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Bauexpertenforum
    Registriert seit
    01.2004
    Ort
    Kornwestheim
    Beruf
    Bauingenieur
    Benutzertitelzusatz
    Nachdenken kostet extra.
    Beiträge
    5,636
    Wer hält da wen?

    14er? Wie massiv muss da die Stufe sein ...

    Probieren kann man alles.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Holzi
    Gast
    na der Dübel mit der Schraube hält das Kantholz auf der Stufe/dem Podest.
    Meine Frage zielt aber eigentlich darauf ab, ob jemand das Material/dessen Festigkeit kennt. Das man alles probieren kann weiss ich auch.
    Gruss
    Holzi
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4
    Bauexpertenforum Avatar von mls
    Registriert seit
    10.2002
    Ort
    obb, d, oö
    Beruf
    twp, bp
    Beiträge
    13,790
    also deutlich: machs nicht.

    wenn überhaupt, dann mit klebeanker, zulassunglesen und fingerspitzengefühl.

    die rampe (?) könnte man aber auch anders ablasten ..
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5
    Holzi
    Gast
    Danke für die Mahnung zur Vorsicht.
    Habe mich evtl. missverständlich ausgedrückt.
    Ich will nicht die Auflast abfangen, sondern nur einen Rahmen auf dem oberen Podest gegen seitliches verrutschen sichern. Habe den Plan ein wenig geändert und kann nun den Rahmen an der Betonkellerwand festmachen.
    Gruss
    Holzi
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

Ähnliche Themen

  1. Dübel für Schlacke-Ziegel (Vibro)
    Von lupoletto im Forum Mauerwerk
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 16.07.2007, 13:14
  2. WDVS Dübel sichtbar...
    Von silversurfer990 im Forum Außenwände / Fassaden
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 21.09.2003, 23:14
  3. Welcher Dübel beim T9???
    Von Matthias Hitzl im Forum Mauerwerk
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 26.08.2003, 08:57
  4. Treppenstufen Hauseingang
    Von Matthias Guhl im Forum Beton- und Stahlbetonarbeiten
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 18.08.2003, 00:54
  5. Dübel und T9
    Von T9er im Forum Mauerwerk
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 10.07.2002, 20:59