Werbepartner

Ergebnis 1 bis 7 von 7
  1. #1
    Timsdad2000
    Gast

    Erdboden/Naturkeller

    Hallo,
    ist es möglich/ratsam im Keller (nur im Lagerraum) einen reinen Erdboden zu haben? Wir sind am überlegen uns einen solchen einzurichten (Neubau). Der Rest soll "normal" gebaut sein, sprich Schotter (15 cm), Folie, WU-Beton (15 cm), Polystyrol 5 cm unter Hobbyraum (Bodenplatte).
    Der Erdboden besteht aus Lös/Sand und es gibt keinerlei Wasserprobleme (wohl auch wegen leichter Hanglage 1m Gefälle auf Grundstück).

    Vielen Dank für die Info.
    Bin nur Bauherr und absoluter Laie.

    Harry

    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Erdboden/Naturkeller

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Bauexpertenforum Avatar von Josef
    Registriert seit
    05.2002
    Ort
    Freising
    Beruf
    Bauunternehmer
    Benutzertitelzusatz
    Bauunternehmer
    Beiträge
    13,416
    Ja freilich so quasi als Kartoffelkeller ... geht natürlich NUR wenn KEIN WASSER ansteht !!! und beim Boden nimmt man einen LEHMBODEN der die Feuchtigkeit etwas speichert ... NUR sollte man diesen Raum nicht neben beheizten Hobbyräumen anordnen

    MFG
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    MB
    Gast

    Hä?

    Wozu denn WU-Beton? Zuviel Geld?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4
    Bauexpertenforum Avatar von Josef
    Registriert seit
    05.2002
    Ort
    Freising
    Beruf
    Bauunternehmer
    Benutzertitelzusatz
    Bauunternehmer
    Beiträge
    13,416
    Der iss eh nur ein Alibi bei der Stärke ;D
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5
    MB
    Gast
    Dicke, nicht Stärke ;D
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. #6

    Registriert seit
    08.2002
    Beruf
    Anwalt
    Beiträge
    20
    HALLO,
    danke für Eure Antworten.
    WU-Beton bisher vorgesehen, ob es zur Ausführung kommt, werden wir mit Archi/Statiker nochmals abklären.

    15cm Wu besser als 15 cm "normal", oder?

    Der Vorratsraum ist bislang neben dem wohl eher selten genutzten Hobbyraum geplant Richtung Süd-ost).
    Aber er wird vielleicht noch nach Nord verlegt werden. Interesse an dem UG-Plan? Vielleicht kann ich ihn zumailen.

    Gruß
    Harry
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. #7

    Registriert seit
    05.2002
    Ort
    66663 Merzig
    Beruf
    Statiker-Bauleiter-Sachverständiger u. Maurer
    Beiträge
    260

    WU-Beton

    Verlassen Sie sich nicht auf WU Beton. Entscheidend für die Qualität. ist der Einbau ,die Nachbehandlung und die Randbedingungen des Bauteils. Im Prinzip ist damit WU-Beton übeflüssig. Beruhigt nur ein bischen.
    Haben Sie bei Ihren Überlegungen zum offenen Kellerboden das Them Randon (Erdausgasung radioaktiv) bedacht. Man sollte auch an so etwas denken.

    Jupp
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen