Ergebnis 1 bis 3 von 3

Abdichtung Dach gegen Mauerwerk ... bitte um Ratschläge

Diskutiere Abdichtung Dach gegen Mauerwerk ... bitte um Ratschläge im Forum Praxisausführungen und Details auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    01.2006
    Ort
    sachsen
    Beruf
    häuslebauer
    Beiträge
    19

    Abdichtung Dach gegen Mauerwerk ... bitte um Ratschläge

    Hallo...
    nachdem ich nun mit meinem häusle doch recht gut voran gekommen bin, stelle ich mir jetzt die frage nach der optimalen abdichtung der dachkonstruktion gegen das mauerwerk.
    der dachstuhl ist nach innen sichtbar...
    auf den gibelseiten will ich einfach mit kompriband abdichten.
    die drempel eigentlich auch - ich hab hier mal was skizziert. wird das so was?
    http://www.derknork.de/temp/dachabdichtung.jpg
    oder reicht es aus, wenn ich zwischen osb-schalung und mauerwerk mineralwolle lege?

    vielen dank für evtl. antworten. jörg
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Abdichtung Dach gegen Mauerwerk ... bitte um Ratschläge

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    12.2003
    Ort
    Königswinter
    Beruf
    Beamter
    Beiträge
    10

    Abdichtung Mauerkrone-Dach

    Hallo Jörg!

    Da bisher noch keiner geantwortet hat möchte ich es mal versuchen...
    Bin selber gerade dabei ein selbsterstelltes Flachdach abzudichten ( das zweite bisher).

    Wenn ich mir deine Skizze so ansehe frage ich mich ob das Kompriband die einzige Abdichtung ist?
    Ich selber setze da mehr auf doppelte Sicherheit, da Du bei eindringender Feuchtigkeit sofort große Probleme mit deinem Porenbeton bekommen kannst.

    Ich habe selber Komprieband verwand und traue dem Ganzen nicht so.
    Ich habe Zweifel bezüglich der Winddichtigkeit. Bist Du sicher das das Band das Du verwendest winddicht ist???

    Bin selber Bastler und habe viel Zeit für Deteils. Bei meinem derzeitigen Dach
    baue ich eine Dreifache Sicherheit ein. Ich stopfe Schaumstoffschnüre in den Spalt zwischen Mauerkrone und Osbplatten und lasse nach außen einen 1cm Dicken spalt offen. Dieser wird mit Silikon von außen aufgefüllt. Über der Mauer
    krone wird der Hohlraum mit Glasfaser oder Steinwolle ausgestopft. Der Spalt
    von innen dann nochmals mit Schaumstoffschnüren zugestopft. (2. fache Sicherheit).

    Da Du mit Porenbeton gebaut hast muß die Außenwand verputzt werden.
    3.Sicherheit: L-förmige Leisten+Komprieband. An der einen Seite der Leisten
    Komprieband aufkleben und diese von unten (außen) an Dach und Mauerkrone
    andrücken, dann von unten die Leisten an das Dach ( durch das Komprieband)
    anschrauben. Die Dicke der Leiste sollte ca. 2mm nicht unterschreiten.
    Beim späteren verputen wird die Leistemit eingeputzt, so das das Kompriband
    ( zusammengedrückt ) noch zu sehen ist. Sollte dieses Komprieband nch 10-30 Jahren undicht werden, kann es entfernt werden und die verbleibende Fuge mit Silikon gefüllt werden.

    Ich hoffe man kann meinen Gedankengängen folgen.
    Eine einzige Abdichtung kommt mir gefährich vor!

    Grüße

    Bernd
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Themenstarter

    Registriert seit
    01.2006
    Ort
    sachsen
    Beruf
    häuslebauer
    Beiträge
    19
    danke für deine umfassende antwort bernd...
    ich kann deine beschreibung gut nachvollziehen.

    viele grüße - jörg
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 21.07.2005, 13:27
  2. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 07.01.2005, 22:39
  3. Abdichtung Totes Mauerwerk
    Von Test im Forum Abdichtungen im Kellerbereich
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 28.07.2003, 20:54
  4. Abdichtung Mauerwerk Zimmerdecke?
    Von heinz becker im Forum Mauerwerk
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 01.06.2003, 23:19
  5. Abdichtung Mauerwerk zur Zimmerdecke ?
    Von peterneus im Forum Mauerwerk
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 25.05.2003, 20:46