Werbepartner

Ergebnis 1 bis 2 von 2
  1. #1

    Registriert seit
    01.2006
    Ort
    Gröditz
    Beruf
    Tiefbauer
    Beiträge
    37

    Luftdichtheit zwischen OG und Spitzboden

    Hallo an alle Forenteilnehmer,

    ich habe folgendes Problem.

    Wir werden an ein bestehendes Wohngebäude einen Anbau errichten. Im EG ist eine Garage und im OG Bad und Kinderzimmer. Das Bad und das Kinderzimmer ist durch eine Trockenbauwand (schallentkoppelt) getrennt. Bisher war für den Ausbau vorgesehen den Spitzboden nicht zu nutzen (wohnlich) und nur als Abstellraum vorzusehen.
    Jetzt haben wir uns überlegt den Spitzboden im Anbauteil noch als zusätzlichen Raum für das Kinderzimmer zu nutzen. Damit komme ich zu meinem Problem. Der bisherige Ausbau war wie folgt geplant:

    1. Dämmung Sparren und Kehlzange (jeweils d=20cm) mit Mineralwolle WLG 035
    2. Dampfbremse vom verputzten Drempel unter die Sparren und Kehlzange und auf der anderen Seite "zurück".
    3. Verkleidung mit Gipskartonplatten doppelt beplankt (im Bad die imprägnierten).

    Dies ist im Bild rot dargestellt.

    Wenn ich jetzt den Spitzboden nutze, muss ich ja die Dämmung bis zum Firsten ziehen. Die Dampfbremse ist dann ebenfalls bis zum Firsten zu ziehen und im Bereich der Pfette abzudichten (im Bild grün). Dies soll aber, nach Meinung vieler hier, in der Praxis sehr schwierig bis nicht machbar sein. Daher meine Fragen:

    1. Gibt es auch noch eine andere Möglichkeit dies luftdicht zu bekommen? Muss ich die Kehlzangen dann auch noch dämmen + Dampfbremse?
    2. Wie kann ich die Trennwand zwischen Spitzboden Anbau (beheizt durch Kinderzimmer) und Altbau (unbeheizt) gestalten?

    Im voraus vielen dank für Wortmeldungen und ich hoffe Ihr könnt mir weiterhelfen.

    Gruss Epse
    Geändert von Epse (21.06.2006 um 15:28 Uhr)
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Luftdichtheit zwischen OG und Spitzboden

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Themenstarter

    Registriert seit
    01.2006
    Ort
    Gröditz
    Beruf
    Tiefbauer
    Beiträge
    37

    Ein großes Dankeschön.......

    möchte ich Herrn Ibold aussprechen. Ich hatte gestern ein längeres Telefongespräch mit Ihm wo er alle meine Fragen kompetent und in einer sehr verständlichen Art und Weise erklärt hat. Ich hätte nicht gedacht dass dies so schnell und vor allem unkompliziert geht. Also noch einmal vielen Dank und ich kann diesen Experten nur weiterempfehlen.

    Gruss Epse:
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

Ähnliche Themen

  1. Decke zwischen OG und Dachboden
    Von stefan123 im Forum Trockenbau
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 02.07.2007, 20:05
  2. Tau/Kondenswasser im gedämmten Spitzboden
    Von Schnukine im Forum Dach
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 12.12.2005, 10:13
  3. Spitzboden oder Speicher - Verkehrslast etc.
    Von SMILER im Forum Architektur Allgemein
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 26.02.2005, 10:03
  4. Abdichtung zwischen OG und Spitzgiebel notwendig?
    Von HenniBenni im Forum Spezialthema: Wind- und Luftdicht
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 30.10.2003, 13:03
  5. Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 02.07.2003, 12:56