Ergebnis 1 bis 4 von 4

Wintergarten an Gebäude mit WDVS

Diskutiere Wintergarten an Gebäude mit WDVS im Forum Außenwände / Fassaden auf Bauexpertenforum.de


  1. #1
    Gast
    Gast

    Wintergarten an Gebäude mit WDVS

    Hallo zusammen,

    kann mir jemand einen Link oder Experten nennen,
    der weiss wie mann einen Wintergarten
    and ein freistehendes Haus mit aufgebrachtem WDVS (geplant 20cm) anstellen/montieren kann ohne Wärmebrücken.

    Unser Architekt hat eine Ausführungsplanung gemacht, die
    leider das Bild des unwissenende Architekten mal wieder unterstreicht.

    Kennt jemand Herstellerseiten, bei denen man sich mal erkundigen kann ?

    Leider haben wir Bauchschmerzen mit dem derzeitigen
    Plan unseres Architekten und wollen uns doppelt absichern.

    Vielen Dank für Eure Hilfe im Voraus,

    Gruesse
    Martin Lohmann
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Wintergarten an Gebäude mit WDVS

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    02.2003
    Ort
    Linz, ö
    Beruf
    Musikpädagoge
    Benutzertitelzusatz
    Bungalowbewohner
    Beiträge
    517
    gratuliere zunächst zur gewählten Dämmstärke 20cm!

    Wenn man - mangels näherer Angaben - von einem Standard-Anbauwintergarten mit Pultdach ausgeht, so könnte der obere erforderliche Holzbalken ("Firstpfette") z.B. so wärmebrückenfrei auf das WDVS montiert werden:

    kraftschlüssiges Befestigen von Holzwürfeln Kantenlänge 20 cm in mit geeignetem Werkzeug (z.B. Dämmstoffmesser) sauber ausgeschnittenen Hohlräumen des WDVS, ca. alle 1,2 lfm. Montieren des Balkens auf die in der Flucht des WDVS befindlichen Würfel.

    Anstelle der Holzzuschnitte (statisch prüfen!) kann auch eine entsprechende Schlosser-Konstruktion eingebaut werden.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3

    Registriert seit
    02.2003
    Ort
    Rheinhessen
    Beruf
    Inschenjör
    Benutzertitelzusatz
    Häusle-Bauer ("3-Liter-Haus")
    Beiträge
    224

    Vorsatzwintergarten

    Hallo, Martin,

    wir haben genau das gleiche vor mit ähnlichen Problemen. Nachdem ich mit mehreren Wintergartenherstellern gesprochen habe, sind wir komplett von der Montage der Firstpfette an die Hauswand abgekommen. Wir werden den Wintergarten auch an der Hauswand auf Stützen stellen, die die Firstpfette tragen. Die Stützen werden dann nur noch über entsprechend wärmegedämmte Schraubverbindungen an der Hauswand fixiert. So kann keine große Hebelwirkung entstehen, die die Aufhängungen überlastet, und gleichzeitig werden die entstehenden Kältebrücken minimiert, ohne daß die Stabilität des Wintergartens gefährdet ist.

    Gruß aus Rheinhessen
    Wolfgang C.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4
    Gast
    Gast

    Schraubverbindungen

    Hi Wolfgang C,

    kannst Du mir vielleicht entsprechende Hersteller
    nenne, die entsprechende wärmebrückenarme
    Schruabverbindungen einsetzen ?


    Gruss Martin
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

Ähnliche Themen

  1. WDVS zulassungskonform?
    Von bauworsch im Forum Außenwände / Fassaden
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 23.04.2008, 04:59
  2. WDVS auf bereits vorh. WDVS?
    Von KarinK im Forum Außenwände / Fassaden
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 04.08.2007, 00:29
  3. Kosten WDVS hell gegen dunkel
    Von BerndV im Forum Außenwände / Fassaden
    Antworten: 82
    Letzter Beitrag: 09.06.2007, 14:41
  4. WDVS im Sockelbereich
    Von jimmi im Forum Außenwände / Fassaden
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 30.09.2005, 12:27
  5. WDVS Algenbildung
    Von Lore im Forum Außenwände / Fassaden
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 12.02.2004, 17:39