Ergebnis 1 bis 2 von 2

Modern gestaltete Außenfassade- Material?

Diskutiere Modern gestaltete Außenfassade- Material? im Forum Außenwände / Fassaden auf Bauexpertenforum.de


  1. #1
    Leomann
    Gast

    Frage Modern gestaltete Außenfassade- Material?

    Hallo Fassadenbauer,

    ich habe in der letzten Zeit an modern gestalteten Häusern eine Verkleidung aus farbigen, glatten Platten gesehen. In der Größe von ca. 0,75 x 2,00 m, hat varriert je nach Hausgröße.
    Was ist das für ein Material, was kostet es und wie sieht der Fassadenaufbau darunter aus?
    Vielleicht weiß auch jemand wo man es beziehen kann. Im Baustoffhandel haben die mich nur dämlich angesehen und hatten dazu keine Idee.

    Gruß Leo
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Modern gestaltete Außenfassade- Material?

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    03.2006
    Ort
    Saarbrücken
    Beruf
    Musiker
    Beiträge
    49

    hmmm ...

    ... vielleicht was von Eternit? Da gibt's großformatige Faserzement-Platten, Zementspanplatten oder von Rockpanel Mineralfaserplatten.
    Allesamt als hinterküftete Vorhangfassade ausgeführt. Womit ich an die entsprechenden Experten hier im Forum weitergebe ...

    Gruß,
    Peter
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 27.10.2005, 20:09
  2. Holzpanele im Bad, welches Material?
    Von Bauherrchen im Forum Ausbaugewerke
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 20.01.2005, 19:04
  3. Material Dampfsperre
    Von Roka im Forum Abdichtungen im Kellerbereich
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 29.07.2004, 14:06
  4. Mit welchem Material verfüllen ?
    Von Gast im Forum Tiefbau
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 23.06.2003, 01:30
  5. Material zur Anbindung Polystrol an EPDM
    Von DeltaElite im Forum Abdichtungen im Kellerbereich
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 19.02.2003, 23:01