Werbepartner

Ergebnis 1 bis 13 von 13

Beste Dacheindeckung gesucht...

Diskutiere Beste Dacheindeckung gesucht... im Forum Dach auf Bauexpertenforum.de


  1. #1
    Avatar von Enny
    Registriert seit
    07.2006
    Ort
    Auerbach/Vogtland
    Beruf
    Staplerfahrer bei Klaus ;-)
    Benutzertitelzusatz
    Neuling
    Beiträge
    4

    Beste Dacheindeckung gesucht...

    Hallo

    Ich suche eine Dacheindeckung in rot die lange hält und auch nach 10 Jahren noch richtig gut aussieht. Kann mir der eine oder andere eine Empfehlung abgeben und vielleicht gleich einen Kostenpunkt bei 180m² Dachfläche ?

    _____________
    MfG Enrico
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Beste Dacheindeckung gesucht...

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Bauexpertenforum
    Registriert seit
    07.2003
    Beiträge
    5,056
    Suche auch schon seit Jahren das Beste Auto!

    Muß silber sein, mindestens 200 km/h fahren und darf nur 3 l Benzin verbrauchen. Wer hat Tipp.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Bauexpertenforum Avatar von Yilmaz
    Registriert seit
    03.2006
    Ort
    Delbrück/Westfalen
    Beruf
    Maurer & Betonbaumeister
    Benutzertitelzusatz
    Maurer-und Betonbauermeister
    Beiträge
    5,485
    Zitat Zitat von Eric
    Suche auch schon seit Jahren das Beste Auto!

    Muß silber sein, mindestens 200 km/h fahren und darf nur 3 l Benzin verbrauchen. Wer hat Tipp.
    @Eric
    wäre ganz gut wen du mehr angaben machst
    -welcher Hersteller
    -Wieviel türen
    -Hubraum
    -Reifengröße
    -Tankinhalt
    -Aschenbecher für Rücksiztbank
    -und vieleicht mit oder Ohne DVD player.

    Mfg.
    Yilmaz
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4

    Registriert seit
    04.2006
    Ort
    Dachau
    Beruf
    Physiker
    Beiträge
    346
    Zitat Zitat von Eric
    Suche auch schon seit Jahren das Beste Auto!

    Muß silber sein, mindestens 200 km/h fahren und darf nur 3 l Benzin verbrauchen. Wer hat Tipp.
    *tipp*

    Bitteschön!
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5
    Themenstarter
    Avatar von Enny
    Registriert seit
    07.2006
    Ort
    Auerbach/Vogtland
    Beruf
    Staplerfahrer bei Klaus ;-)
    Benutzertitelzusatz
    Neuling
    Beiträge
    4
    Ich hab jetzt den Hersteller Braas in der Zerre , scheint anständiges Material zu liefern...

    Wie sind denn da die Erfahrungswerte auf 10 bis 20 Jahre ?

    PS: Das jetzige Dach hat einen Betondachstein in rot als Eindeckung und ich muss sagen , schlimmer gehts nicht , nach 10 Jahren sieht das aus wie sau
    Geändert von Enny (02.07.2006 um 17:15 Uhr)
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6

    Registriert seit
    06.2005
    Ort
    Hannover
    Beruf
    Architekt
    Beiträge
    34,325

    Zink

    oder Kupfer.
    Hält lange und verändert sich kaum.
    MfG
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  8. #7
    Avatar von VolkerKugel (†)
    Registriert seit
    01.2006
    Ort
    63110 Rodgau
    Beruf
    Architekt
    Benutzertitelzusatz
    Architekt . Nachweisberechtigter für Wärmeschutz
    Beiträge
    6,966

    Er will aber rot ...

    ... und Kupfer wird grün :Roll .

    Wenn´s ein Betondachstein sein soll, kannst Du praktisch alle Hersteller "in die Zerre" nehmen. Alle Hersteller bieten verschiedene Oberflächengüten an, die natürlich auch den Preis bestimmen. Frag´ Deinen Dachdecker.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. #8

    Registriert seit
    06.2005
    Ort
    nördliches Rheinland-Pfalz
    Beruf
    Fernmelder/Dipl. Soz-Päd
    Beiträge
    247
    Ich kann nicht verstehen, daß überhaupt noch jemand überlegt, sich einen Betondachstein aufs Dach zu legen.
    Meine Meinung als Bauherr: Ton, Ton und nochmal Ton.
    Sind mittlerweile preislich vergleichbar und auch noch ansehnlich, wenn sie alt werden.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  10. #9

    Registriert seit
    04.2006
    Ort
    Dachau
    Beruf
    Physiker
    Beiträge
    346
    Zitat Zitat von Ralf Dühlmeyer
    oder Kupfer.
    Hält lange und verändert sich kaum.
    MfG
    Bei Kupfer kanns aber sein dass die Leute, die den Entwässerungsplan genehmigen nicht mitspielen. Zumindest bei uns sehen die bei über 10 qm rot - kein Wunder, bei der Menge Kupfer
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  11. #10

    Registriert seit
    04.2006
    Ort
    Nicht mehr hier
    Beruf
    Immobiliendienstleister
    Beiträge
    1,059
    Ton, eventuell mit Engobe, hält auch 60 Jahre, wanns von rot zu schwarz kippt weiß ich nicht, aber mein Vater hat Anfang der 90er Eideckung von 1936 erneuert und das Dach mit dem gleichen Fabrikat wie damals verwendet, gedeckt und es ist noch immer rot. Ich hab dann später bei meinen Dächern auch darauf zurück gegriffen. Wenns interessiert: Jungmeyer Doppelfalz rot engobiert
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  12. #11
    Ziegel
    Gast
    Ton fängt auch irgendwann an abzuplatzen und dann gehts los mit dem auffrieren und abbröseln. Manche Tonziegel werden bereits beim verlegen "angeknackst" - die Engobe oder die Lasur sind extrem stoßempfindlich! Alle 30 jahre wird man eh meist eingreifen müssen. Dachsteine sind mE völlig ok fürs Geld. Falls man einen Grauton nimmt, wird man nicht viel Schmutz sehen - und dann hält der Dachstein länger als der Ziegel. Mein Nachbar hat seit 47 Jahren (!) einen Betondachstein in grau-schwarz drauf - davon träumt jeder Tonziegelfan bzgl. Haltbarkeit - sieht einwandrfrei aus. Der andere Nachbar wechelt alle paar Jahre einige seiner lasierten Tonziegel aus und hat mittlerweile viel Geld dafür gelassen. Ausserdem was solls, wenn die Dachsteine etwas ranzig werden - ist ein Dach ein Funktionsgewerk oder Fassade?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  13. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. #12
    Ziegel
    Gast
    Und noch was: der Ziegel verliert bei Abplatzungen, Abbrüchen, Rissen langsam seine Funktion - der Betondachstein nie! Unkaputtbar . . .
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  15. #13
    Themenstarter
    Avatar von Enny
    Registriert seit
    07.2006
    Ort
    Auerbach/Vogtland
    Beruf
    Staplerfahrer bei Klaus ;-)
    Benutzertitelzusatz
    Neuling
    Beiträge
    4
    Zitat Zitat von Ziegel
    Ausserdem was solls, wenn die Dachsteine etwas ranzig werden - ist ein Dach ein Funktionsgewerk oder Fassade?
    Danke erstmal für die vielen Antworten. Mit dem Funktionsgewerk geh ich zur Hälfte mit , denn ein hübsches Dach auf ein Einfamilienhaus im Landhausstil sieht einfach besser aus , als so ne versaute , ausgewaschene Betonabdeckung. Wenn man natürlich die Farbe schwarz/grau wählen kann , sieht das vielleicht etwas anders aus , aber bei mir kommt nur rot in Frage. Bei dieser Farbe kann man nach 5 Jahren nur den Kopp schütteln
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

Ähnliche Themen

  1. Dacheindeckung - Pfusch oder korrekt?
    Von Traube im Forum Dach
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 02.07.2007, 10:54
  2. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 04.05.2007, 11:17
  3. Bauleiter gesucht ?
    Von usslar im Forum Bauüberwachung, Bauleitung
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 04.12.2005, 20:40
  4. Anschluss Gaube an Dacheindeckung
    Von pinguin im Forum Dach
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 08.08.2004, 21:30