Werbepartner

Ergebnis 1 bis 10 von 10

falsche Rolladenführungsschiene

Diskutiere falsche Rolladenführungsschiene im Forum Fenster/Türen auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    02.2006
    Ort
    Haltern am See
    Beruf
    Privat
    Beiträge
    37

    falsche Rolladenführungsschiene

    Hallo,

    bei mir wurde eine falsche Rolladenführungsschiene eingebaut. Ich hatte "Alu"-Rolladen bestellt. Diese wurden auch eingebaut. Allerdings ist die Rolladenführungsschiene für die schmalen Aluprofile viel zu breit. Das Innenmaß der "Führungsrinne" beträgt ca. 2 cm. Am Nachbarhaus sind die gleichen Aluprofile eingebaut. Allerdings mit der richtigen Rolladenführungsschiene. Die "Führungsrinne" ist dort nur ca. 1,5 cm breit.

    Insgesamt klappern die Rolladen und es kommt an den Seiten Licht durch.

    Das Haus ist bereits fertiggestellt und vor einigen Tagen abgenommen. Das Problem ist vorher leider nicht aufgefallen. Der BT sieht das Problem auch, konnte auf die schnelle aber keine Lösung anbieten, da der Fensterbauer Urlaub hat. Ein Austausch dürfte wohl nicht ohne weiteres möglich sein, da die Rolladenführungsschiene mit dem Fenster fest verbunden ist und nunmehr teilweise von dem WDVS überdeckt wird.

    Was kann jetzt noch getan werden ?


    Viele Grüße,

    IchBaue
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. falsche Rolladenführungsschiene

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Avatar von Olaf (†)
    Registriert seit
    04.2005
    Ort
    Dresden
    Beruf
    Fensterbauer
    Beiträge
    4,520

    Klingt zwar..

    Zitat Zitat von IchBaue
    Das Haus ist bereits fertiggestellt und vor einigen Tagen abgenommen. Das Problem ist vorher leider nicht aufgefallen.
    nicht gut, aber wurde mit dem Mangel abgenommen oder dieser bei der Abnahme gerügt?

    Im ersten Falle ist die Sache REIN juristisch "durch". Dann wärste auf den Good Will von BT und Fb angewiesen oder musst selbst in die Tasche greifen.
    Hoffe drauf, dass der BT einen Ruf zu verlieren hat und der Fensterbauer noch lange mit ihm zusammenarbeiten will.

    Ansonsten sollte der Aufwand drumrum nicht Dein Problem sein (außer dass das Haus wieder ein bisschen demoliert wird ) - den "frisst" der Fb.

    Ich will mal nicht ausschließen, dass als Vorschlag das Einkleben einer 5mm Leiste in die Führungsschiene kommt. Brauchst nicht stirnrunzeln. Ist zwar nicht schön, aber selten und in Anbetracht der ansonsten auftretenden Mängelbeseitigungskosten auch opportun.
    Aus einem Selbstversuch kann ich bestätigen, dass dieser Pfusch bei sauberer Verarbeitung absolut haltbar ist

    Olaf
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Themenstarter

    Registriert seit
    02.2006
    Ort
    Haltern am See
    Beruf
    Privat
    Beiträge
    37

    Abnahme

    Hallo,

    das Haus wurde insgesamt abgenommen. Die falsche Rolladenschiene ist mir nicht aufgefallen.

    In den Führungsschienen sind Gummilippen eingearbeitet. Gibt es vielleicht auch dickere Gummilippen ?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4
    Avatar von Olaf (†)
    Registriert seit
    04.2005
    Ort
    Dresden
    Beruf
    Fensterbauer
    Beiträge
    4,520

    Keine Ahnung,..

    Zitat Zitat von IchBaue
    In den Führungsschienen sind Gummilippen eingearbeitet. Gibt es vielleicht auch dickere Gummilippen ?
    da System unbekannt. Hab jetzt einfach mal Vertrauen zu Deinen BT und Fb - man scheint sich ja zu bewegen. Trotzdem die Empfehlung: Auch wenn Du es selbst bezahlen musst, lass es einen Fachmann machen.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5
    Themenstarter

    Registriert seit
    02.2006
    Ort
    Haltern am See
    Beruf
    Privat
    Beiträge
    37

    Bild gibt es schon

    Hallo,

    Es ist ein Veka Topline Fenster.

    bzgl. der Rolladenführungsschiene habe ich schon mal in einem anderen Thread ein Bild gepostet.

    http://www.bauexpertenforum.de/showp...8&postcount=11

    auf dem linken Bild sieht man die Rolladenführungsschiene. Da war alles noch im Rohbau...
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6
    Themenstarter

    Registriert seit
    02.2006
    Ort
    Haltern am See
    Beruf
    Privat
    Beiträge
    37

    Mini - Maxi

    Ich habe mich noch etwas weiter schlau gemacht:

    Ich habe einen Mini(Alu-)panzer in einer Maxischiene. Mir war vorher gar nicht klar, dass es bei den Schienen einen Unterschied gibt.

    Ist es in jedem Fall entgegen der "anerkannten Regeln der Technik" und damit ein Mangel, wenn der Minipanzer in einer Maxischiene liegt.

    Kann nicht einfach der Minipanzer gegen einen Maxipanzer getauscht werden?
    Geändert von IchBaue (05.07.2006 um 22:02 Uhr)
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  8. #7
    Avatar von Olaf (†)
    Registriert seit
    04.2005
    Ort
    Dresden
    Beruf
    Fensterbauer
    Beiträge
    4,520

    Um mit..

    Radio Jerewan zu sprechen:
    Im Prinzip ja, aber
    1. ob der gewickelte neue Panzer noch in den Kasten passt ist nicht klar und
    2. die Wahl der Nachbesserung hat der Unternehmer und die Variante wird schon teuer.

    Und dann hat das nix mit aRdT zu tun, ist eben "bloß so" ein Mangel - gemacht werden muss schon was
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. #8
    Themenstarter

    Registriert seit
    02.2006
    Ort
    Haltern am See
    Beruf
    Privat
    Beiträge
    37

    Bürsten einkleben

    es sollen jetzt Bürsten in die Rolladenführungsschiene eingeklebt werden. Ich bin mit dem Vorschlag nicht ganz glücklich. Ist das überhaupt eine geeignete Mangelbeseitigungsmaßnahme? Die Bürsten nutzen sich doch mit der Zeit ab - oder ? Verbleibt bei eingeklebten Bürsten ein Minderwert und falls ja, wie würdet ihr ihn bemessen ?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  10. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9
    Bauexpertenforum
    Registriert seit
    07.2003
    Beiträge
    5,056
    IchBaue, laß Dir nicht bange machen.

    Der Mangel ist:

    Insgesamt klappern die Rolladen und es kommt an den Seiten Licht durch.
    Ursache haste auch schon genannt: falsche Führungsschiene eingebaut.

    Und Gewährleistungsausschluß ist auch nicht, denn den Mangel haste nach Deinen Angaben nicht entdeckt. Das Gegenteil ( Kenntnis bei Abnahme ) hat immer der AN zu beweisen.

    Wäre ja auch noch schöner, wenn jeder bei der Abnahme nicht entdeckte Mangel zum Gewährleistungsausschluß führen würde nach dem Motto, Abnahme und Schluß mit der Gewährleistung

    Wenn der BT keine gleichwertig dauerhafte Nachbesserung findet und anbietet, wird er die richtige Führungsschiene einbauen müssen.

    Der BGH läßt in einem vergleichbaren Fall mit Schimmel am Dachstuhl ohne Gesundheitsgefährdung den kompletten Dachstuhl abreißen, weil eben Schimmel am Dachstuhl nicht vereinbart war. Bei Dir war ebenfalls nicht vereinbart, daß eine Rolladenführungsschiene für einen ganz anderen Rolladen eingebaut wird und es deswegen klappert und Licht durchkommt.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  12. #10

    Registriert seit
    11.2006
    Ort
    Hanau
    Beruf
    Rechtsanwalt
    Beiträge
    1
    Zitat Zitat von NSF82 Beitrag anzeigen
    nicht gut, aber wurde mit dem Mangel abgenommen oder dieser bei der Abnahme gerügt?

    Im ersten Falle ist die Sache REIN juristisch "durch". Dann wärste auf den Good Will von BT und Fb angewiesen oder musst selbst in die Tasche greifen.
    Hoffe drauf, dass der BT einen Ruf zu verlieren hat und der Fensterbauer noch lange mit ihm zusammenarbeiten will.

    Ansonsten sollte der Aufwand drumrum nicht Dein Problem sein (außer dass das Haus wieder ein bisschen demoliert wird ) - den "frisst" der Fb.

    Ich will mal nicht ausschließen, dass als Vorschlag das Einkleben einer 5mm Leiste in die Führungsschiene kommt. Brauchst nicht stirnrunzeln. Ist zwar nicht schön, aber selten und in Anbetracht der ansonsten auftretenden Mängelbeseitigungskosten auch opportun.
    Aus einem Selbstversuch kann ich bestätigen, dass dieser Pfusch bei sauberer Verarbeitung absolut haltbar ist

    Olaf
    Die Annahme, die Abnahme erkannter Mängel führe zum Verlust aller (!)Ansprüche ist ein auch im Kreise von Juristen weit verbreiteter Irrtum, aber ein Irrtum (BGH 77, 134; 127, 378).
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

Ähnliche Themen

  1. Falsche Dachfarbe-Was nun?
    Von Gästin im Forum Dach
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 03.12.2005, 22:27
  2. Falsche Fugenfarbe
    Von dirk17 im Forum Mauerwerk
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 21.11.2005, 13:58
  3. Falsche Drainage - längere Gewährleistung
    Von Frank Löwener im Forum Abdichtungen im Kellerbereich
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 03.10.2004, 01:05
  4. Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 06.06.2004, 20:43
  5. Falsche Kellerabdichtung?
    Von Stefan_2 im Forum Abdichtungen im Kellerbereich
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 12.02.2003, 17:03