Werbepartner

Ergebnis 1 bis 3 von 3
  1. #1

    Registriert seit
    05.2006
    Ort
    Bruck
    Beruf
    Techniker
    Beiträge
    6

    Hilfe! Welchen Ziegel verwenden?

    Hallo Zusammen,

    jetz mal meine Frage an die Experten, was soll ich machen.

    Weiß mittlerweile nicht mehr welchen Ziegel ich zum Bau unseres Kfw60 Hauses verwenden soll?
    Habe mich jetzt wochenlang mit diesem Thema beschäftigt und jeder sagt einem was anderes.
    Zuerst waren wir beim T9, zu lange Lieferzeiten.
    Dann waren wir beim T10, dann wieder der Einwand, daß die geklebten Mauern mit der Zeit große Risse aufweißen im Putz, wegen der Spannungen die in den Mauern herrschen.
    Dann hieß es Hochlochziegel T12 mit LM21 Mauern und dann einen Isorlierputz drauf fertig, dann wieder der Einwand der T12 ist ein "Krümelkeks" und man kann nur mit speziellen Dübeln etwas aufhängen.

    SO, wer kann mir nun Helfen, wenn ich mein Haus nicht mehr kleben möchte: Gibt es einen Ziegel der die Werte für ein Kfw-Haus erfüllt mit LM21 und Isolierputzmauer, ohne zu "Pröseln"?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Hilfe! Welchen Ziegel verwenden?

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Porotony
    Gast
    Gut Wärmedämmend bedeutet bei Ziegel leider leicht und fragil. Es sollte jedoch heute für jeden Zeigel einen erfahrenen, sorgfältigen Verarbeiter und einen geeigneten Putz geben. Dies alles sicherzustellen ist die Aufgabe, dann klappts . . . Unser T12 (Krümelkeks) wurde sauber verarbeitet, leider zu "hart" verputzt. Dennoch halten sich die Risse in Grenzen. Ich würde ein solches Haus auf eine setzungsfreie Gründung, wie zB eine massive weisse wanne setzen. das hemmt die Rissbildung weiterhin.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Avatar von VolkerKugel (†)
    Registriert seit
    01.2006
    Ort
    63110 Rodgau
    Beruf
    Architekt
    Benutzertitelzusatz
    Architekt . Nachweisberechtigter für Wärmeschutz
    Beiträge
    6,966

    Erste Frage ...

    ... welchen U-Wert muss denn das Bauteil Außenwand haben, um den KfW60-Standard zu erreichen?

    Zweite Frage: welcher Wärmebrückenkorrekturfaktor (Delta Uwb) wurde angesetzt: 0,05 oder 0,10?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

Ähnliche Themen

  1. Vergleich Ziegel T9 MZ8 T10/11 Verarbeitung Preise
    Von bauschauwem im Forum Mauerwerk
    Antworten: 41
    Letzter Beitrag: 28.10.2010, 14:12
  2. Mantelbeton gemischt mit Ziegel
    Von Unregistriert im Forum Mauerwerk
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 02.03.2005, 11:50
  3. Hilfe, es regnet über all rein; wat nu???
    Von Stiefelchen im Forum Dach
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 22.10.2004, 17:54
  4. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 30.07.2004, 01:00
  5. Beton, Kalksandstein oder Ziegel im Keller?
    Von Holger Berger im Forum Mauerwerk
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 07.08.2003, 22:42