Ergebnis 1 bis 7 von 7
  1. #1

    Registriert seit
    07.2006
    Ort
    Siegen
    Beruf
    Lehrer
    Beiträge
    3

    Durchbiegung bei Rolladenkästen!!

    Hallo liebe Bauspezialisten!

    Mein Unternehmer hat vergessen beim gießen der Deckenplatten über KG die Rolladenkästen zu untestützen. Jetzt biegt sich der Rolladenkasten innen und außen um mindestens einen cm durch. Optisch natürlich erkennbar. Ich habe den Unternehmer auf den Mangel hingewiesen. Er möchte nun die Putzschienen versetzen, welches ich für keine gute Lösung halte. Aus meiner Sicht müßte der Kasten komplett raus und ein neuer rein. Öffnungsgröße ist 2,135m. Rolladenkastenhöhe 30cm. Monolitisches Mauerwerk Poroton T12.Gibt es überhaupt die Möglichkeit so einen Rollokasten zu reparieren?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Durchbiegung bei Rolladenkästen!!

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Bauexpertenforum
    Registriert seit
    01.2004
    Ort
    Kornwestheim
    Beruf
    Bauingenieur
    Benutzertitelzusatz
    Nachdenken kostet extra.
    Beiträge
    5,636
    Öhm,

    Breite der Öffnungen?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Avatar von Olaf (†)
    Registriert seit
    04.2005
    Ort
    Dresden
    Beruf
    Fensterbauer
    Beiträge
    4,520

    Rein theoretisch..

    hat der Unternehmer die Wahl der Art der Nachbesserung. Aus Kostengründen und vom Ansatz her ist die Lösung vertretbar.
    Ich sehe allerdings folgende Probleme:
    1. Ist die Funktion des Rollladen (trotz Durchbiegung des Kastens)gewährleistet?
    2. Was ist mit den Fenstern? Wird da noch ein Aufmass gemacht,
    3. Du sprichst von einem Element - dann müsste das Versetzen der Putzschiene an allen Fenstern erfolgen, damit die Höhenlinie stimmt.
    und sicher noch einiges mehr
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4
    Themenstarter

    Registriert seit
    07.2006
    Ort
    Siegen
    Beruf
    Lehrer
    Beiträge
    3
    Die Fensterfirma hat bereits die Öffnungsmaße genommen und die Fenster sind auch bereits bestelt, aber noch nicht freigegeben.

    PeMu:
    Die lichte Öffnungsbreite ist wie schon geschrieben 2,135m.

    NSF82:
    Was meinst Du mit einiges mehr?

    Danke im voraus!
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5
    Avatar von Olaf (†)
    Registriert seit
    04.2005
    Ort
    Dresden
    Beruf
    Fensterbauer
    Beiträge
    4,520

    Haben "die" ..

    das gesehen, dass der Kasten in der Mitte rd. 1cm hängt und beim Aufmaß beachtet? Könnte Mist werden, wenn nur in den Ecken gemessen wurde.
    Ich überlege noch, wie man die Fenster sauber
    am Sturzkasten anschließt und letztendlich hätte ich noch Bedenken hinsichtlich des Deckels - denn der bleibt krumm. So richtig überzeugt das denn doch alles nicht zum Schluss.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. #6
    Bauexpertenforum Avatar von Josef
    Registriert seit
    05.2002
    Ort
    Freising
    Beruf
    Bauunternehmer
    Benutzertitelzusatz
    Bauunternehmer
    Beiträge
    13,416

    "hmmm"

    2.135 und Durchbiegung = Sauerkrautkästen ??? sprich Heraklydrollokästen
    wenn "ja" wie verträgt sich das dann mit dem betonten monolitischen
    Mauerwerk ?
    .
    Sanierung bei Sauerkrautkästen iss einfach ... Schienen abmachen
    Durchbiegung zurück schneiden ... Schienen dran und fertig ... des
    iss "ein" Vorteil der Sauerkrautkästen ... mal sehn
    ob ich noch nen Vorteil dafür finde
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. #7
    Themenstarter

    Registriert seit
    07.2006
    Ort
    Siegen
    Beruf
    Lehrer
    Beiträge
    3
    Der Rolladenkasten ist von Fasel: http://www.febove.de/navi/rollladen/fasel.htm, oder www.derrolladenkasten.de.
    Innen und Außen Putzträgerplatten aus Heraklyd. Innenleben aus PU-Schaum.
    Ob sich der Rolladenkasten mit dem Porotonstein verträgt weiß ich nicht. Prüfzeugnisse für die Kästen gibt es.Die Problematik habe ich dem Putzer erläutert und der sagt, mit entsprechendem vollflächigem Armierungsgewebe passiert nichts. Außerdem tritt diese Kombination Sauerkrautkasten und Ziegel in 95% aller Fälle ein.
    Den Tip mit dem Zurückschneiden nehme ich danken an. Ist die Schiene innen und außen nur aufgesteckt?

    Vielen Dank im voraus.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

Ähnliche Themen

  1. Zu tiefe Rolladenkästen
    Von pweischer im Forum Fenster/Türen
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 29.03.2004, 18:08
  2. Wärmebrücken bei Rolladenkästen ? Wo sind die Schwachstellen ?
    Von Wolle im Forum Spezialthema: Wärmebrücken
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 11.12.2003, 23:21
  3. Rolladenkästen für T9
    Von Mr.Big im Forum Mauerwerk
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 04.09.2003, 13:37
  4. Deckenauflager und Rolladenkästen
    Von Tommi im Forum Mauerwerk
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 30.08.2003, 06:25
  5. Feuchte Rolladenkästen
    Von Gast im Forum Fenster/Türen
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 16.01.2003, 10:48