Werbepartner

Ergebnis 1 bis 5 von 5
  1. #1

    Registriert seit
    07.2006
    Ort
    aschaffenburg
    Beruf
    angestellte
    Beiträge
    2

    Schrägrolladen: Warema - Roma

    Hallo,
    haben im Dachgeschoß einen Giebel mit 2 Trapezfenstern (sie sind je 1,45cm breit und 0,20cm auf der einen Seite und 1,66cm auf der anderen Seite hoch). Wir haben nunmehr (ueber 2 verschiedene Fensteranbieter) Angebote von der Firma Warema und von der Firma Roma fuer Schraegrolladen. Die Firma Warema ist deutlich teurer (ca. 50 % teurer als roma). Auf Nachfrage beim Fensterbauer, der uns das Angebot gemacht hat, kam die Antwort das Warema qualitativ einfach viel besser waere und roma auch viel in China fertigen laesst....
    Gibt es zwischen den beiden wirklich so große Qualitaetsunterschiede?
    Vielen Dank!!!
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Schrägrolladen: Warema - Roma

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Avatar von VolkerKugel (†)
    Registriert seit
    01.2006
    Ort
    63110 Rodgau
    Beruf
    Architekt
    Benutzertitelzusatz
    Architekt . Nachweisberechtigter für Wärmeschutz
    Beiträge
    6,966

    Das ...

    ... kann nur die Stiftung Warentest beantworten .

    Beides sind eingeführte Markenprodukte und für beide übernimmt der Fensterbauer die Gewährleistung. Wo ist das Problem?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3

    Registriert seit
    02.2006
    Ort
    Trier
    Beruf
    kfm. Angestellter
    Beiträge
    40
    Zitat Zitat von carina
    ...roma auch viel in China fertigen laesst....
    Die Schrägrolladenfertigung der Fa. Roma ist im Hauptwerk in Burgau und ich habe die Produktion schon selbst gesehen. Mag sein, dass einzelne Bauteile nicht aus Deutschland stammen (der Motor ist z.B. ein Somfy und kommt aus Frankreich ) aber davon kann sich wohl kein Hersteller ganz frei sprechen.
    Wir haben sehr sehr wenige Probleme mit den Schrägrolladen von Roma (der Roma TRENDO ist als Schrägrolladen in der Form - als Vorbauelement von oben nach unten - meines Wissens nach auch am längsten auf dem Markt). Mit Warema arbeiten wir nicht zusammen daher kann ich zu deren System nichts sagen ausser :
    Zitat Zitat von VolkerKugel
    Beides sind eingeführte Markenprodukte und für beide übernimmt der Fensterbauer die Gewährleistung.
    *zustimm*
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4

    Registriert seit
    02.2006
    Ort
    Trier
    Beruf
    kfm. Angestellter
    Beiträge
    40
    Zitat Zitat von carina
    sie sind je 1,45cm breit und 0,20cm auf der einen Seite und 1,66cm auf der anderen Seite hoch)
    Sind das die Außenmaße des Rolladen-Elements inkl. Kasten in der Höhe ? Könnte dann nämlich mit dem Roma-System schwierig werden (Mindest- Elementhöhe an der niedrigen Seite dürfte bei etwa 36-37 cm inkl. Kasten liegen). Oft wird einfach der Preis aus der Liste genommen, ohne zu prüfen ob´s auch technisch machbar ist
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5

    Registriert seit
    01.2004
    Ort
    Norderstedt
    Beruf
    Azubi
    Beiträge
    79
    Zitat Zitat von carina
    Hallo,
    Auf Nachfrage beim Fensterbauer, der uns das Angebot gemacht hat, kam die Antwort das Warema qualitativ einfach viel besser waere und roma auch viel in China fertigen laesst....
    Also diese Aussage entbehrt jeglicher Grundlage. Die Fertigung von Roma erfolgt in Deutschland und die Qualität ist genau so hervoragend wie die von Warema. Bei Aluminium-Rolläden würde ich die Qualität von Roma sogar höher einschätzen als die von Warema, aber das ist schon Kritik auf gehobenem Qualitätsniveau. Die machen Warema nicht umsonst im Bereich Vorbaurolläden Feuer unterm Hintern.

    Die Werke von Roma befinden sich übrigens in Burgau, Rostock, Neuwied und Oschatz.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen