Ergebnis 1 bis 5 von 5
  1. #1

    Registriert seit
    07.2006
    Ort
    Visbek
    Beruf
    Dipl.-Ing
    Beiträge
    2

    Schweißbahn auf Rhepanol?

    Hallo,

    ich bin neu hier in diesem Forum, und habe gleich eine Frage:

    Mein Garagendach ist mit einer Rhepanolfolie belegt. Es ist ca 30 Jahre alt und wird nun an einigen Stellen undicht. Kann ich eigentlich auf die bestehende Folie Schweißbahnen zum Abdichten aufbringen? Soweit ich weiß ist das Rhepanol Bitumenverträglich. Wäre im Moment eigentlich die günstigste Lösung.
    Ein Problem wäre nur ein Überstand des Daches über der Garage von ca 80 cm und nur ca 4o cm Höhe.
    Hier könnte ich ja nicht mit der Flamme überall ran. Kann ich die Bahn hier auch ein Stück weit lose verlegen, und anschliessend nur diesen Breich mit Kies beschweren?

    Danke für Eure Antworten im Voraus
    Gruß
    Gebhard
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Schweißbahn auf Rhepanol?

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    06.2005
    Ort
    Hannover
    Beruf
    Architekt
    Beiträge
    34,325

    Wat denken Sie...

    was Rhepanol bei Kontakt mit der Flamme macht????
    a) Gar nix
    b) wieder dicht werden
    c) Feuer fangen
    d) schrumpfen
    ?????
    Als Telefonjoker würde ich zu c) raten.
    Mal sehen ob der Publikumsjoker anderer Meinung ist.
    MfG
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Avatar von VolkerKugel (†)
    Registriert seit
    01.2006
    Ort
    63110 Rodgau
    Beruf
    Architekt
    Benutzertitelzusatz
    Architekt . Nachweisberechtigter für Wärmeschutz
    Beiträge
    6,966

    Nee ...

    ... isser nicht.

    Entweder alte Folie runter (und mal gucken, wie´s drunter aussieht) oder neue Folie - kaltverklebt - drauf.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4
    Themenstarter

    Registriert seit
    07.2006
    Ort
    Visbek
    Beruf
    Dipl.-Ing
    Beiträge
    2
    Danke für die Antworten....Volker, gibt es eine Folie, die ich kalt verschweißt aufbringen kann?...kennst Du einen Hersteller?
    Gruß
    Gebhard
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5
    Avatar von VolkerKugel (†)
    Registriert seit
    01.2006
    Ort
    63110 Rodgau
    Beruf
    Architekt
    Benutzertitelzusatz
    Architekt . Nachweisberechtigter für Wärmeschutz
    Beiträge
    6,966

    Na ja ...

    ... ich verlasse mich da immer ein bisschen auf meinen Dachdecker (auch ein Architekt ist nicht allwissend - er weiß nur, wen er fragen muss ).

    Text aus einem der letzten LVs:
    - Polyesterfaservlies als Trennlage lose verlegt
    - Kunststoffdichtungsbahn (WOLFIN IB 1,5mm o.glw.), homogene Nahtverbindung mit Quellschweißmittel oder Heißluft. Naht- und Anschlussverbindungen gegen mechanische Beschädigungen sichern.

    Darauf haben wir dann mit weiteren Aufbauschichten eine Terrasse verlegt, Du brauchst da nur Kies draufzuschütten.

    Aber mal im Ernst: kannst Du das? Ich könnt´s nicht?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

Ähnliche Themen

  1. Heizung geht auf Störung
    Von katernero im Forum Sonstiges
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 23.10.2008, 09:21
  2. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 22.09.2005, 12:42
  3. Mauer versetzt bzw. nicht vollflächig auf Fundament ?
    Von heinz.becker im Forum Mauerwerk
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 10.07.2003, 21:30
  4. Schweißbahn auch auf Sockelbereich?
    Von bauoptimist im Forum Tiefbau
    Antworten: 40
    Letzter Beitrag: 22.01.2003, 16:01
  5. Natursteinfußboden auf Anhydritfließestrich mit FBH
    Von Darryl im Forum Estrich und Bodenbeläge
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 15.05.2002, 09:01