Ergebnis 1 bis 4 von 4
  1. #1

    Registriert seit
    10.2005
    Ort
    S-H
    Beruf
    Mann
    Beiträge
    1,410

    Geräteschuppen - Fichte oder Lärche?

    hmm, wir brauchen einen Schuppen. max 12 qm, mittlere Höhe nicht über 2,75 max 30 kubik umbaiter Raum. In Lärche soll der gut 3600 Euro brutto kosten inkl. Aufbau.

    Fichtebausätze gibts in glciher Größe und Ausstattung inkl. Holzschutzfarbe für die Hälfte.

    Kann man Lärche wirklich unbehandelt lassen und das ist langlebig? Lohnt sich die Investition?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Geräteschuppen - Fichte oder Lärche?

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    01.2004
    Ort
    Norderstedt
    Beruf
    Azubi
    Beiträge
    79
    Zitat Zitat von Quelle
    Kann man Lärche wirklich unbehandelt lassen und das ist langlebig?
    Handelt es sich um sibirische Lärche oder einheimische? Die sibirische soll noch um einiges widerstandsfähiger sein.

    Wir haben ein großes Gartentor aus einheimischer Lärche, unbehandelt und das steht jetzt seit zwei Jahren und sieht sehr gut aus. Kein Harz, kein Schimmel, kein verdrehtes Holz. lediglich die Bretter sind etwas geschrumpft, was sie eigentlich nicht mehr sollten aber das hält sich in Grenzen.

    Die kleine Holzlaube aus Fichte mit Holzschutzlasur, ca. 3 Jahre alt, sieht dagegen schon aus.
    Teilweise sehr harzige und verzogene Bretter, dabei war die gar nicht mal so billig.

    Ich muß allerdings gestehen, bei unserem Nachbar steht schon seit Jahren ne Fichtenlaube und da ist nichts dran.

    Wahrscheinlich kommt es darauf an, welche Qualität an Holz der Hersteller verwendet. Bei guter Qualität hält die Fichten-Hütte (mit Schutz) wohl ähnlich lange wie eine aus Lärchen. Nur ob man den richtigen Hersteller erwischt hat, stellt man leider erst nach ein, zwei Jahren fest.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Avatar von Hundertwasser
    Registriert seit
    02.2006
    Ort
    Harburg
    Beruf
    Malermeister
    Benutzertitelzusatz
    Maler und Landstreicher
    Beiträge
    3,261
    Wenn der konstruktive Holzschutz stimmt (z.B. keine stehende Feuchtigkeit, Tropfkanten) kann man meiner Erfahrung nach auch Fichte nehmen. Wenn der k.H. nicht gegeben ist hilft auch das beste Holz und die beste Farbe nix.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4
    Themenstarter

    Registriert seit
    10.2005
    Ort
    S-H
    Beruf
    Mann
    Beiträge
    1,410
    hmm, ich bin gerne bereit, für qualität etwas mehr auszugeben. allerdings habe ich in der richtung noch keinen echten markenartikler gefunden, der garantierte gleichbleibende qualität hat (und viele kunden).
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

Ähnliche Themen

  1. carport und geräteschuppen
    Von olli33 im Forum Architektur Allgemein
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 20.11.2009, 05:56
  2. Massivdiele Lärche auf Estrich
    Von Barossi im Forum Estrich und Bodenbeläge
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 27.07.2007, 13:19
  3. Lärche als Aussenholz
    Von fatzbeidel007 im Forum Holzrahmenbau / Holztafelbau
    Antworten: 40
    Letzter Beitrag: 06.07.2007, 20:53
  4. Nordfichte, Kiefer und Lärche aus Russland
    Von michael72 im Forum Holzrahmenbau / Holztafelbau
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 25.05.2006, 00:56