Ergebnis 1 bis 7 von 7

Fliesen an Parkett legen ohne Schaden für das Parkett - ist das machbar?

Diskutiere Fliesen an Parkett legen ohne Schaden für das Parkett - ist das machbar? im Forum Ausbaugewerke auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    07.2006
    Ort
    Tübingen
    Beruf
    Ingenieurin
    Beiträge
    37

    Fliesen an Parkett legen ohne Schaden für das Parkett - ist das machbar?

    Guten Tag in die Runde!

    Eine Frage an die Fliesen-Experten: Ist es möglich, Fliesen an eine Alustoßkante, auf deren anderer Seite Parkett gelegt ist, so zu legen, dass das Parkett keinen Schaden nimmt?

    Es geht um eine Schwelle, die nicht vertragsgemäß in unserem Wohnbereich aufgetaucht ist (ich berichtete an anderer Stelle) und die nun als Mangel läuft. Auf der höheren Seite liegt Parkett, 18mm tiefer liegt bereits eine Lage Fliesen. Dazwischen ist eine Alu-Trennschiene, ca. 2mm dick und 16mm hoch (man hat den Kork angeschrägt, mit dem das Parkett abschließt). Die Behebung des Mangels könnte bedeuten, dass man eine zweite Lage Fliesen aufbringt (und noch einen Haufen anderer Dinge machen muss). Wir müssen wissen, ob das technisch überhaupt möglich ist, Fliesen an diese Schiene heranzulegen, ohne dass das Parkett beschädigt wird durch die Nassarbeiten und das Fugenmaterial (anthrazit Sopro 66).
    Geht das überhaupt oder wird das Parkett beschädigt?
    Wenn es einen Weg gibt, wie muss das Parkett geschützt werden?
    Herzlichen Dank für eure baldigen Antworten.
    Viele Grüße
    Sabrina
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Fliesen an Parkett legen ohne Schaden für das Parkett - ist das machbar?

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Bauexpertenforum
    Registriert seit
    04.2006
    Ort
    Kempen / NRW
    Beruf
    Maurermeister, öbuv Sachverständiger
    Beiträge
    10,901

    DAs

    geht. Ohne Probleme. Ordentlich abdecken und mit dem richtigen Klebeband abkleben, dann passt das. Aber mit dem drüberkleben geht die Türe ja nicht mehr auf an der Terrasse oder ???
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Themenstarter

    Registriert seit
    07.2006
    Ort
    Tübingen
    Beruf
    Ingenieurin
    Beiträge
    37

    Hallo Robby,

    die Terrasse ist am anderen Ende des Wohnzimmers. Die Schwelle, von der ich hier immer rede, ist zwischen Flur und Wohnzimmer. Die Nachbesserung könnte so aussehen, dass man den zu tiefen Flur zzgl. Bad mit einer 2. Lage Fliesen belegt (ist uns auch schon in der Küche widerfahren, nur dass wir da den Braten noch nicht riechen konnten) und anschließendem Zimmer den Teppich rausreißen, aufspachteln und wieder Teppich drauf. Treppenantrittshöhen müssten auch angepasst werden. Will nur keinen Pyrrhus-Sieg erleiden, bloß weil wir recht haben :-((

    Gruüße

    Sabrina
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4
    Themenstarter

    Registriert seit
    07.2006
    Ort
    Tübingen
    Beruf
    Ingenieurin
    Beiträge
    37
    Vielleicht noch die Frage: Kann man eine Reihe Fliesen so aufkanten, dass der Anschluss an der einen Kante an die höhere Schiene und an der anderen Kante an die tiefere, bereits existierende Lage Fliesen geschafft wird? Dann wäre eine Lösung die, die Fliesen, die im Türrahmen liegen, rauszunehmen, eine schiefe Ebene aufzuspachteln, und dann eine Reihe Fliesen auf die schiefe Ebene zu legen. Geht sowas? Das wäre eine Rampe von der Tiefe und Breite des Türrahmens, an einem Ende Null und am anderen Ende 16mm Höhe. Da macht man vielleicht noch am wenigsten kaputt :-(
    Gruß Sabrina
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5
    Avatar von Berni
    Registriert seit
    02.2005
    Ort
    Ostwestfalen-Lippe
    Beruf
    Estriche
    Beiträge
    2,739
    Tach Sabrina,

    auch das ist technisch möglich.
    Auf die kurze Länge bleibt es aber auch eine Stolperkannte.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. #6

    Registriert seit
    10.2003
    Ort
    Rheinland-Pfalz
    Beruf
    -
    Beiträge
    1,664
    Also da kann ich Berni nur Recht geben, Bekannte von mir haben so eine Rampe vielleicht 20-30 cm lang an der Küchetür, wenn ich da reinlaufe bleib ich regelmässig hängen, so was würde ich nicht freiwillig machen.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. #7
    Themenstarter

    Registriert seit
    07.2006
    Ort
    Tübingen
    Beruf
    Ingenieurin
    Beiträge
    37
    Hallo und danke,
    das einzige, was ich im Moment freiwillig machen würde, ist vom Vertrag zurücktreten. Die Alternativen sind allesamt nur Flickschusterei bzw. machen die Sache höchstwahrscheinlich nicht besser.
    Danke euch,
    Grüße von Sabrina
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

Ähnliche Themen

  1. Fliesen im Dickbett legen
    Von kdotterbart im Forum Ausbaugewerke
    Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 08.01.2012, 17:51
  2. Fliesen legen ohne vorheriges Aufheizen des Estrichs (FBH)
    Von Bauzwerg im Forum Estrich und Bodenbeläge
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 07.08.2007, 15:05
  3. Holzfußboden ausgleichen/ Fliesen legen
    Von StruppiOWL im Forum Estrich und Bodenbeläge
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 13.06.2007, 08:35
  4. Übergang Fliesen - Parkett
    Von juergen2912 im Forum Ausbaugewerke
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 15.05.2007, 08:58
  5. Fliesen legen auf OSB Platten?
    Von lachi im Forum Ausbaugewerke
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 18.02.2006, 00:58