Ergebnis 1 bis 6 von 6

Das tut so richtig weh

Diskutiere Das tut so richtig weh im Forum Abdichtungen im Kellerbereich auf Bauexpertenforum.de


  1. #1
    MB
    Gast

    Das tut so richtig weh

    Ich wollte das Forum nicht sprengen, hab das Bild als außerhalb gestellt: Hierhin. Sorry weiter verklenern ging nicht.
    Was ist daran so schlimm? Ein "Gutachter" einer Bank (was ist das?) bescheinigt schriftlich "... die DIN 4095 nicht nur eingehalten, sondern qualitativ überschritten worden sei"
    Kann man so was noch fassen? Ob der die DIN 4095 je gelesen hat?
    Das Bild hat mir übrigens jemand hier aus dem Forum geschickt. Natürlich nenne ich keine Namen.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Das tut so richtig weh

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    05.2002
    Ort
    66663 Merzig
    Beruf
    Statiker-Bauleiter-Sachverständiger u. Maurer
    Beiträge
    260

    Alles schwatt u. en bisjen jelb

    Der sollte besser schreiben ,(der Bank Gutachter)"die DIN 4095 ist um Dimensionen unterboten worden". Ich glaube der weiss garnicht was DIN 4095 ist.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3

    Registriert seit
    05.2002
    Ort
    66663 Merzig
    Beruf
    Statiker-Bauleiter-Sachverständiger u. Maurer
    Beiträge
    260

    Das schärfste ist ja,

    die Oberflächenbehandlung der Dickbeschichtung mit der Kammspachtel.Wollte der wohl noch ein Muster einziehen?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4
    MB
    Gast

    Am Montag fahre ich da hin

    DIN 4095 hat der vielleicht mal was von gehört, aber ob er weiß, was drinsteht?
    Noch so ne Aussage vom Bauträger:
    "Im vorliegenden Fall gibt es kein Grundwasser, so daß eine normale, den anerkannten Regeln der Technik entsprechende Bauwerksabdichtung vorgesehen und ausgeführt ist. Diese besteht neben den horizontalen Isolierschichten aus einer senkrechten Abdichtung der Außenwände und der Verlegung der Ringdrainage über einen Kontrollschacht mit Anschluß an die öffentliche Kanalisation"
    Offensichtlich ist die DIN 18195 genauswenig bekannt wie die darin vorkommenden Lastfälle.
    Ist übrigens mit Lehm verfüllt worden
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5
    Experte im Forum
    Registriert seit
    04.2002
    Ort
    Norddeutschland
    Beruf
    SV für Schäden an Gebäuden, Bauüberwachung, Bauleitung, Dipl.-Ing.
    Benutzertitelzusatz
    .
    Beiträge
    407

    Gutachter einer Bank?

    Na wenn der man nicht von der Doggerbank kommt ... bei Ebbe ist doch alles knochentrocken :-) Und von Böschungswinkeln hat der wohl auch noch nichts gehört.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6
    MB
    Gast

    Die Doggerbank hat den abgewiesen

    Böschungswinkel wird er noch mehr Probleme bekommen: das Haus ist nämlich nur Teilunterkellert. Montag abend bin ich ja da, nach ner ordentlichen Hohlekehle sieht mir das auf dem Bild auch nicht gerade aus.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 07.03.2004, 11:08
  2. Deckenauflager System "Thalhammer" so richtig?
    Von Reniar im Forum Beton- und Stahlbetonarbeiten
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 20.01.2004, 20:43
  3. Dickbeschichtung - Blasenbildung
    Von NOVA im Forum Abdichtungen im Kellerbereich
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 15.08.2003, 22:48
  4. Kellerbelüftung
    Von Planlos im Forum Abdichtungen im Kellerbereich
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 22.05.2003, 08:40
  5. . Fakten, Fakten, Fakten mit Fotos belegen...
    Von C. Schwarze im Forum Bauüberwachung, Bauleitung
    Antworten: 42
    Letzter Beitrag: 07.07.2002, 01:56