Ergebnis 1 bis 2 von 2
  1. #1

    Registriert seit
    08.2006
    Ort
    München
    Beruf
    Student
    Beiträge
    1

    Holzanbau Stützen

    Hallo
    ich habe folgendes Problem.
    Bei meinem Haus habe ich einen kleinen Holzanbau (3*3 Meter) der im ersten Stockwerk anliegt.
    Die Stützbalken der Anbaus gehen von dort oben hinunter zum Boden.
    Jetzt sind diese Stützbalken leider unten komplett morsch geworden und ich würde sie gerne austauschen.
    Ich bräuchte also irgendein Gerät, mit dem ich den Anbau stützen kann während ich einen neue Balken einsetze.

    Kann mir jemand einen Tip geben, welches Gerät da geeignet ist? Bzw. wo man sich das dann ausleihen kann?

    Hoffe jemand kann mir helfen
    Vielen Dank schonmal
    Mark
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Holzanbau Stützen

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    08.2006
    Ort
    Ayent, VS (Schweiz)
    Beruf
    Biologe
    Beiträge
    99
    Aufgrund der Beschreibung kann ich mir nicht so genau vorstellen, wie der Anbau aussieht. Eine Seite des Bodens des Anbaues wird von der Hauswand getragen, die gegenüberliegende von den Stützen?
    Sehr gut, aber selten ist das erste Mittel: ein voller Geldbeutel. Dann ab damit zu einem Zimmermann.
    Sonst: Wenn die "Stützbalken komplett morsch" sind, tragen sie offenbar nicht wirklich viel. Vielleicht reicht es, ein Kantholz drunter durch zu ziehen und mit zwei, drei Schalungsspriessen tragend zu machen. Ich würde aber drauf achten, dass die neuen Stützen trockene Füsse haben, sonst werden sie auch wieder morsch.
    Ausleihen: Vielleicht bei einem netten Maurer, gegen einen Kasten Bier oder so.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen