Ergebnis 1 bis 3 von 3
  1. #1

    Registriert seit
    05.2006
    Ort
    Torgelow
    Beruf
    Handelsfachwirt
    Benutzertitelzusatz
    Häuslebauer
    Beiträge
    82

    Böse Wechsel des Heizkörpers

    Kleine Frage!

    Wir sind dabei unser Bad fertig zustellen! (Altbau, 24 Mauer, Dachschräge gedämmt, Außenwand wird gedämmt)

    Als vor paar Wochen der Heizungklempner die Rohre verlegt hat für unser Bad, war folgender Sachstand!

    Im Bad ca 17 qm soll Fussbodenheizung mit rein. Dem zufolge wurde der Badheizkörper ( sage mal Hühnerleiter) gewählt 1200 x 600 !(mehr Platz ist nicht)
    Wir wollten eine getrennte Schaltung, also wenn wir wollen bleibt die FBHZ aus und nur die Hühnerleiter soll Wärme geben, und anders rum!
    Nun haben sich bei den Umbaumaßnahmen rausgestellt das ich nicht das ganze Bad mit FBHZ machen kann. sondern nur 10 qm! Foldende Frage:

    1. Reicht der kleine Heizkörper trotzdem aus?
    2. Oder sollte ich einen Radiator nehmen?
    3. paar nette Leute haben gemeint das die Berechnung von der Wattzahl nicht reicht!

    Über jede Antwort wären wir froh
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Wechsel des Heizkörpers

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Avatar von voggel
    Registriert seit
    06.2006
    Ort
    Dirmstein
    Beruf
    Schlossermeister
    Benutzertitelzusatz
    Pfälzer ist das höchste was ein Mensch werden kann
    Beiträge
    194

    Mehr Infos

    zum Beispiel :

    Nun haben sich bei den Umbaumaßnahmen rausgestellt das ich nicht das ganze Bad mit FBHZ machen kann. sondern nur 10 qm! :

    Wieso ist das erst im nachinein festgestellt worden , von wem ??
    Wieso sollte es nicht gehen ??

    die Frage ist wo kannst du keine Fußbodenheizung machen ???
    Auch Heizkörper ( egal ob Hühnerleiter oder Radiator ) sind für bestimmte QM Raum geeignet ... ohne angaben zu den Heizkörpern ist doch alles andere nur Vermutung und jeder Tipp ein Griff zu den Sternen ..

    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Themenstarter

    Registriert seit
    05.2006
    Ort
    Torgelow
    Beruf
    Handelsfachwirt
    Benutzertitelzusatz
    Häuslebauer
    Beiträge
    82
    Zitat Zitat von voggel
    zum Beispiel :


    Wieso ist das erst im nachinein festgestellt worden , von wem ??
    Wieso sollte es nicht gehen ??

    Weil die Fussbodenaufbau höher musste! Musste zuviel ausgleichen! War uns vorher nicht so bewußt, handelt sich um 3,5 cm mehr. Dadurch wird uns die OKFFB zu hoch,wir müssten alle anderen Räume die Böden anheben!

    Zitat Zitat von voggel
    die Frage ist wo kannst du keine Fußbodenheizung machen ???
    Die restlichen 7 qm

    Dirk
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

Ähnliche Themen

  1. 30-jährige Haftung/Gewährleistung für "versteckte Baumängel"
    Von WMenzel im Forum Schlüsselfertig Bauen ?
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 27.07.2007, 20:04
  2. Baumangel und Mangelrüge
    Von ARGE "Bauexpertenforum" im Forum Baubegriffe
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 29.10.2005, 18:37
  3. Ausschreibung, Position/Gewerk vergessen?
    Von Gast im Forum Architektur Allgemein
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 10.07.2003, 23:43
  4. Risse im Fließestrich
    Von Ramona im Forum Estrich und Bodenbeläge
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 18.02.2003, 17:49
  5. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 16.01.2003, 23:07