Werbepartner

Ergebnis 1 bis 9 von 9

Fensterabdichtung von außen

Diskutiere Fensterabdichtung von außen im Forum Fenster/Türen auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    08.2006
    Ort
    Viernheim
    Beruf
    Journalist
    Beiträge
    16

    Fensterabdichtung von außen

    Ich habe eine konkrete Frage zur RAL-Montage.

    Mein Fensterbauer stellt die Fenster und Terrassentüren auf Keile, befestigt die Kunststoff-Fenster mit Dübeln und Schrauben im Mauerwerk, befestigt in den Lücken Quellband und dichtet mit PU-Schaum ab.

    Ist dies ausreichend? Ist nicht von außen noch eine weitere Abdichtung mit Bändern nötig?

    Was ist zusätzlich einzufordern?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Fensterabdichtung von außen

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    10.2003
    Ort
    Stuttgart
    Beruf
    Freiberufler Baubranche
    Benutzertitelzusatz
    BHMarkus
    Beiträge
    284
    das ist so keine ral-montage.
    was habt ihr denn vereinbart?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Themenstarter

    Registriert seit
    08.2006
    Ort
    Viernheim
    Beruf
    Journalist
    Beiträge
    16
    Vereinbart ist RAL-Montage.

    Der Fensterbauer sagt, es gebe mehrere Möglichkeiten, diese auszuführen, u.a. auch mit dem Quellband. Das ist ein Hannoband-HBD.

    Wie gesagt, dazu PU-Schaum, außen Putz und innen unten noch ein zusätzliches Band, da unten kein Quellband verwendet wird.

    Was soll ich dem Fb sagen?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4
    Themenstarter

    Registriert seit
    08.2006
    Ort
    Viernheim
    Beruf
    Journalist
    Beiträge
    16
    Da die Sache mündlich vereinbart wurde, kann auch Einbau nach RAL-Richtlinie gemeint sein. Wäre das mit den ausgeführten Arbeiten erfüllt?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5

    Registriert seit
    06.2005
    Ort
    Hannover
    Beruf
    Architekt
    Beiträge
    34,325

    Klartext....

    Wenn s wirklich IHR Fensterbauer ist, wo ist dann IHR Planer + Bauleiter???
    Oder ist es der Fensterbauer Ihres BT/GU/GÜ - dann können Sie dem eh nix sagen.
    MfG
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6
    Themenstarter

    Registriert seit
    08.2006
    Ort
    Viernheim
    Beruf
    Journalist
    Beiträge
    16
    Es ist mein Fensterbauer, und der Bauleiter ist natürlich auch mit im Boot, allerdings habe ich gerne auch einiges eigenes Vorwissen. Will mich nicht nur auf den Bauleiter verlassen und mir auch ein eigenes Bild machen.
    Deshalb die dummen Fragen.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  8. #7

    Registriert seit
    10.2003
    Ort
    Stuttgart
    Beruf
    Freiberufler Baubranche
    Benutzertitelzusatz
    BHMarkus
    Beiträge
    284
    @ stebug
    du hast vollkommen recht, es ist immer besser noch eine 2. aussage einzuholen, bzw. sich auf ein fachliches gespräch als laie sich vorzubereiten, ansonsten ist man jeglicher aussage ausgeliefert und "muss" eben glauben, was einem erzählt wird.deshalb bist du ja wahrscheinlich hier, um dir "neutrale" meinungen und fakten zu holen.

    ich bin nicht vom fach, allerdings wurde meine ral montage ohne schaum und aussenseitig mit einem zusätzlichen "gewebeband", es war grau, der übergang vom fensterrahmen zum mauerwerk 4-seitig abgedichtet. allerdings war das schriftlich vereinbart und hat auch paar teuros gekostet. meines wissens nach ist diese "ral-abdichtung" mittlerweile vorschrift. entweder muss sie der fb oder der putzer ausführen.
    aber wie gesagt, ich bin nicht vom fach. allerdings hats hier ja einige fachleute, die bestimmt noch eine fachkundige aussage machen werden.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. #8

    Registriert seit
    09.2005
    Ort
    Leipzig
    Beruf
    Bausachverständiger
    Beiträge
    381
    Hallo Stebug,

    die Fuge Fenster – Mauerwerk muß von außen schlagregendicht abgeschlossen sein.
    Die kann z. B. mit Quellband/Kompriband, wie bei Ihnen, erfolgen. Es ist dabei darauf zu achten, dass das Quellband der Fugenbreite angepasst wird. Diese Art wird meistens bei Wärmedämmsystemen angewendet.
    Eine andere Möglichkeit sind APU-Leisten, welche auf den Fensterrahmen geklebt werden.
    Diese werden bei Putzsystemen verwendet.

    Hinter dieser schlagregendichten Abdichtung muß dann die Dämmung der Fuge erfolgen.
    Und raumseitig muß die dampfdichte Abdichtung der Fuge erfolgen.
    Mit freundlichen Grüßen
    Schwabe
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  11. #9
    Avatar von Lukas
    Registriert seit
    03.2005
    Ort
    B, NVP, IN, St Trop
    Beruf
    Bodenleger
    Beiträge
    11,785

    Guxtdu einfach

    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

Ähnliche Themen

  1. Wie am Besten Balkontür von außen zu öffnen ?
    Von Markus1598 im Forum Fenster/Türen
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 04.09.2007, 20:05
  2. Dach beim Altbau von außen dämmen
    Von altBauer im Forum Sanierung konkret
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 12.06.2007, 17:48
  3. Brandschutzanstrich o.ä. außen
    Von Christian B. im Forum Außenwände / Fassaden
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 09.09.2004, 14:30
  4. Haustüre nach außen öffnend?
    Von TomFrank im Forum Fenster/Türen
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 21.06.2004, 12:58
  5. Fensterabdichtung: Was ist jetz noch möglich?
    Von Markus Gräfe im Forum Fenster/Türen
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 01.08.2002, 14:11