Ergebnis 1 bis 3 von 3
  1. #1

    Registriert seit
    08.2006
    Ort
    Sachsen
    Beruf
    Angestellter
    Beiträge
    1

    Frage Sanierung --> Estrich erneuern

    Hallo,

    ich habe hier schon öfters mitgelesen und bin vom versammelten Wissen hier echt beeindruckt. So genug geschleimt.

    Ich bin zur Zeit dabei in unserem neuem "alten" Haus den Fussboden zu erneuern. Musste dabei leider den Fussboden von Küche und Esszimmer entfernen, da ich eine ebene Fläche vom Flur durch die Küche ins Esszimmer haben will und vorher der Estrich stufenweise angestiegen ist, aus welchem Grund auch immer.

    Nun stehe ich vor der Entscheidung wie ich ihn denn neu mache. Und wo ich auch anfrage erhalte ich immer eine andere Auskunft.

    Küche und Esszimmer sind im Erdgeschoß, unter dem Esszimmer befindet sich ein unbeheizter Keller und unter der Küche nix ausser Erde. Das Problem ist das im Esszimmer der Unterboden zum Keller hin mittels Eisenbahnschienen und innenliegenden Betonplatten geschaffen wurden. Die Eisenbahnschienen schauen nun ca. 3cm über die Platten und über die Schienen laufen auch noch 2 ca. 3cm starke Heizungsrohre.

    Insgesamt habe ich von Oberkante Fußboden (Betonplatte) 11cm bis Oberkante neuer Estrich. Ich wollte die 3cm bis Oberkante Schienen mittels Thermozell ausgleichen, damit ich auch gleich eine Wärmedämung habe. Dann wären noch 8cm übrig, in die ich aber die Heizungsrohre integrieren müsste.

    Meine Frage wäre, die Rohre ebenfalls in Thermozell verlegen?
    Wenn ja wieviel cm Thermozell sollten es denn sein?
    Bzw. sollten die Rohre eher in den normalen Estrich gelegt werden?
    Oder passt der Aufbau überhaupt nicht?
    Ach ja, brauche ich eigentlich eine Art Folie oder Dampfsperre in dem Aufbau?

    Über Antworten wäre ich echt dankbar.....

    MfG V. Wendt
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Sanierung --> Estrich erneuern

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Avatar von Berni
    Registriert seit
    02.2005
    Ort
    Ostwestfalen-Lippe
    Beruf
    Estriche
    Beiträge
    2,739
    Tach V.Wendt,

    Der Thermozellausgleich im Esszimmer muß noch wenigstens 1cm über Rohre gezogen werden. Dann bleibt noch Platz für einen Trockenestrich. Vorher würde ich die Eisenträger mit Rostschutz behandeln. Auf den Ausgleich eine PE-0/2.

    In der Küche wirds dann schon problematischer. Ohne genaue Kenntnis der Sachlage wird Dir da keiner was sagen. Da wirste Dir mal einen Fachmann holen müssen, damit ist kein Estrichleger gemeint.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    V. Wendt
    Gast
    Danke Berni für die schnelle Antwort.

    Da weiß ich wenigstens für das Esszimmer erstmal Bescheid. Und für die Küche werde ich mir mal noch ein bischen Rat einholen.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

Ähnliche Themen

  1. Zu dünner Estrich Baumangel
    Von Reneju im Forum Baumurks in Wort und Bild
    Antworten: 59
    Letzter Beitrag: 02.07.2008, 23:43
  2. Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 07.10.2005, 05:57
  3. Welcher Estrich ?
    Von Tino im Forum Estrich und Bodenbeläge
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 30.08.2004, 09:54
  4. Estrich frisst Reifen!!??
    Von Ratlos im Forum Estrich und Bodenbeläge
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 06.12.2003, 21:00
  5. Badewanne auf Estrich?
    Von Gast im Forum Sonstiges
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 11.06.2003, 23:21