Ergebnis 1 bis 3 von 3

Holz- oder Metallprofil-Konstruktion

Diskutiere Holz- oder Metallprofil-Konstruktion im Forum Dach auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    08.2006
    Ort
    Eppelborn
    Beruf
    Bankkaufmann
    Beiträge
    1

    Frage Holz- oder Metallprofil-Konstruktion

    Hallo liebes Forum,

    bin zur Zeit leicht verzweifelt bezüglich meiner Dachdämmung im Neubau.
    Zum Status:

    Das Dach auf unserem Neubau ist drauf, nun soll die Dämmung durch uns selbst erfolgen. Laut Aussage Architekt soll zuerst eine Zwischensparrendämmung erfolgen (Isover Integra ZKF1 0,35, 180 mm), und darunter noch zusätzlich eine Untersparrendämmung von 50 mm (Isover Integra UKF1 0,35, 50 mm). Laut Rücksprache mit einem Trockenbauer würde dieser keine Holzkonstruktion verwenden, sondern immer mit Metallprofilen arbeiten. Da meine Sparren allerdings nur 180 mm sind, muß ich für die Untersparrendämmung ja noch mal ca. 60 mm aufbringen, was ich mit CD Profilen 27/60 nur durch Direktabhänger mit 30 mm Abstand hinbekommen würde. Mir würde eine Lattung mit Kanthölzer 60x60 aber wesentlich stabiler vorkommen, zumal bei der Dachneigung ja auch noch die anzubringenden GSB-Platten mit Gewicht nach unten ziehen, oder ?!?!
    Wie sieht das Fachpublikum denn den von mir geplanten Aufbau:

    - Dacheindeckung
    - Lattung
    - Unterspannbahn
    - 180mm Sparren
    - Zwischensparrendämmung Isover Integra ZKF1 0,35, 180 mm
    - Klimamembran Isover Vario KM Duplex
    - Querlattung Holz 60x60
    - Untersparrendämmung Isover Integra UKF1 0,35, 50mm
    - Knauf GKB 12,5

    Besten Dank im voraus !!!
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Holz- oder Metallprofil-Konstruktion

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Avatar von Peeder
    Registriert seit
    06.2005
    Ort
    Wallhausen
    Beruf
    Trockenbauer
    Benutzertitelzusatz
    Hersteller GK-Falt und Formteile
    Beiträge
    4,779
    Hallo

    - Zwischensparrendämmung Isover Integra ZKF1 0,35, 180 mm
    - Klimamembran Isover Vario KM Duplex
    - Querlattung Holz 60x60
    - Untersparrendämmung Isover Integra UKF1 0,35, 50mm
    - Knauf GKB 12,5

    Wir verwenden hauptsächlich, wenn es von der Höhe erträglich ist, ein Doppelrost.
    Grundrost CD direkt, mit ausgleich ( quer zu den Sparren ) , Tragrost CD mit Ankerwinkeln oder Kreuzverbindern.
    Da passt die 50er locker herein.

    Wenn ich überlege, 60 x 60 Rahmenschenkel, gut getrocknet, Güteklasse ( was weiss ich ) nicht verdreht und verwindet, da bekomme ich allemale ein Doppelrost hin.
    Statt der sündhaft teueren Klimamembran verwenden wir Folie ( zugelassen ) Sd 100-110 m .

    CD Profilen 27/60 nur durch Direktabhänger mit 30 mm Abstand hinbekommen würde.
    Quatsch, Direktabhänger GK 60 / 125 , oder Nonius Abhänger ( 5-12 cm ) auch für Schrägen , es gibt hunderte von möglichkeiten, das sollte aber ein Trockenbauer wissen.

    Knauf
    Kein Kommentar.

    gruss Peeder
    Geändert von Peeder (29.08.2006 um 11:02 Uhr)
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3

    Registriert seit
    09.2002
    Ort
    Freising
    Beruf
    Architekt
    Beiträge
    416

    Beim Dachaufbau von oben

    fehlt noch die Konterlattung und statt der USB hätte ich lieber eine Unterdeckplatte beispielsweise von Pavatex oder Gutex genommen - ist aber nicht mehr möglich, wenn das Dach und die Dachdeckung (?) schon drauf sind.

    Statt dem Klemmfilz (Glaswolle) wäre mir Flachs sympatischer, juckt nicht, läßt sich aber schlecht schneiden.

    Als Dampfbrems- und Luftdichtbahn würde ich beispielsweise Natronkraftpapier oder PES-Vlies bevorzugen, statt der Plastikfolie. Vorausgesetzt an der Kaltseite ist eine geeignete, diffusionsoffene USB verlegt. An das Märchen mit der mitdenkenden Dampfsperre kann ich immer noch nicht glauben.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

Ähnliche Themen

  1. Wie heißt das Holz
    Von Dirk&Heike im Forum Dach
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 23.07.2007, 13:54
  2. Trennung von Putz und Holz
    Von Tommi im Forum Außenwände / Fassaden
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 10.01.2007, 20:57
  3. Kann man eigenes Holz für Dachstuhl verwenden ?
    Von Bauanfänger im Forum Dach
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 04.04.2005, 09:13
  4. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 11.11.2004, 15:23
  5. Holz- oder Massivbauweise
    Von SchwarzesSchaf im Forum Praxisausführungen und Details
    Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 12.12.2003, 18:54