Ergebnis 1 bis 2 von 2

FBH und Heizkörper kombiniert ???

Diskutiere FBH und Heizkörper kombiniert ??? im Forum Sonstiges auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    09.2006
    Ort
    BW
    Beruf
    Wi-Ing.
    Beiträge
    25

    Unglücklich FBH und Heizkörper kombiniert ???

    Hallo,

    wir planen gerade unser erstes Häuschen (Reihenhaus 150 qm Wohnfläche)...

    Wir möchten im EG und OG Fussbodenheizung installieren. Im Keller (teilw. Wohnkeller: Gästezimmer und Büro -> selten benutzt) haben wir herrkömmliche Heizkörper angedacht. Zusätzlich im Badezimmer im OG noch eine Handtuchheizung.

    Benötige ich für die Kombination auf FBH und Heizkörpern eine spezielle Heizung/Boilersystem aufgrund der unterschiedlichen Vorlauftemperaturen, oder kann ich beide an einem System betreiben?

    Ich habe hierzu nun schon verschiedene Meinungen gehört - ging soweit, dass wir auch im Keller nur FBH verlegen sollten...

    Kann mir jemand weiterhelfen, welche Lösung sinnvoll ist und wie diese im Detail aussieht???

    Danke
    tom_river
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. FBH und Heizkörper kombiniert ???

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    P.G.
    Gast

    Erdgasheizung

    Also, ich kann Ihnen nur aus sicht eines ebenfalls gerade Bauhernn sagen, wie es bei uns läuft, ohne Garantie, ob alles exakt so ist.
    Eine herkömmliche Heizung hat vorlauftemperaturen von ca. 45 - 50 °C.
    Eine Fußbodenheizung jedoch wesentlich geringer, ca. 25 - 30°C.
    D.h., Ihr Kessel muss das schon mal können.
    Bei uns lag bisher nur eine *herkömmliche Heizung*. Wir haben den Kessel austauschen lassen und haben jetzt einen Kessel mit Brennwerttechnik. Wobei ich glaube, das Wesentliche sind eben die einstellbaren Vorlauftemperaturen.
    Im Bad hebne wir ebenfalls zusätzlich einen Heizkörper (Handtuchtrockner ).
    Dieser ist aber NICHT am Fußbodenheizsystem angeschlossen sondern am alten Heizkreislauf. Ich vermute jetzt mal, weil eben die Vorlauftemperatur der FBH zu gering ist.
    Wenn diese Verlegung aufgrund der Heizungsrohrverläufe zu aufwändig wäre, bliebe ja noch ein elektrischer Handtuchheizkörper.
    ABER: Da sollten Sie unbedingt die Betriebskosten durchrechnen, evtl. lassen Sie dann ganz schnell doch eine Leitung von der herkömmlichen Heizung verlegen.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

Ähnliche Themen

  1. FBH im EG, normale Heizkörper oben?
    Von redleb im Forum Heizung 2
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 24.07.2007, 20:44
  2. Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 16.01.2006, 18:38
  3. FBH und Heizkörper
    Von Claudia im Forum Sonstiges
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 21.11.2005, 19:49
  4. Dämmung FBH EG/ Heizkörper UG
    Von matula im Forum Sonstiges
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 18.11.2005, 08:35
  5. FBH und Brennwertgastherme
    Von Upss im Forum Sonstiges
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 06.04.2005, 18:52