Werbepartner

Ergebnis 1 bis 3 von 3
  1. #1
    Avatar von Jaegerschnitzel
    Registriert seit
    10.2005
    Ort
    Erlangen
    Beruf
    Consultant
    Benutzertitelzusatz
    Gebaut lassen habender
    Beiträge
    62

    Feuchtigkeit in Trennwand

    Hallo,

    in meinem REH, Bezug März 2006 hat sich vor einigen Tagen im Obergeschoß mitten in der Wand zum Nachbarhaus ein nasser Fleck (etwa zwei Handflächen groß) gebildet. Vorher gab es allerdings keinerlei Probleme mit Feuchtigkeit. Allerdings gibt es mit dem BT seit längeren Diskussionen bezüglich der Dachterrasse (diese liegt direkt über dem betroffenen Zimmer), da das Vertrauen in die Firma, die dieses Gwerk ausgeführt hat, nicht groß ist (Bezüglich Ausführung, Dichtigkeit, Gefälle usw.)...

    Nachdem mein BL den Fleck besichtigt hat, stellt sich die Situation so dar:

    Nach seiner Meinung handelt es sich dabei um Restfeuchte aus dem Bau (entweder gespeichert im Dämmstoff der Haustrennfuge oder in einer der Kammern der KS Ziegel). Seine Vorgehensweise wäre, zuerst den Fleck zu beobachten (verschwindet er, kommt er wieder, und wenn ja, hat es z.B. geregnet...), ich bin allerdings ziemlich verunsichert, da ich fürchte, daß das Wasser (gerade, da es in der Vergangenheit stark geregnet hat) eben doch von außen (Dachterrasse, DT-Ablauf oder gar Dach) kommt und ich hier verständlicherweise kein Risiko eingehen möchte.
    Interessanterweise hat ein Nachbar (RMH, gleiche Bauweise) das selbe Problem (sein Fleck hat eine etwas andere Form und ist an einer etwas anderen Stelle der Wand).

    Nun die Fragen:
    • Wieviel Sorgen muß ich mir machen?
    • Ist der Vorschlag des BL akzeptabel
      oder sollte ich auf eine Suche nach der Ursache (die wird dann ja sicher beliebig aufwändig) drängen?


    Um das noch anzumerken: Ich habe auch einen Sachverständigen, den ich auch hinzuziehen werde, mich würden nur einfach die Meinungen der Experten hier interssieren, auch, um später fundiert eine Lösung zu suchen. Auf jeden Fall ist Wasser im Haus natürlich nicht akzeptabel :Roll

    Vielen Dank im Voraus!

    Das Bauschnitzelchen
    Geändert von Jaegerschnitzel (05.09.2006 um 17:18 Uhr)
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Feuchtigkeit in Trennwand

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Bauexpertenforum
    Registriert seit
    04.2006
    Ort
    Kempen / NRW
    Beruf
    Maurermeister, öbuv Sachverständiger
    Beiträge
    10,901
    DA der Fleck schon da ist würde ich den mit Bleistift umkreisen und das Datum dranschreiben, dann ist der Verlauf > größer kleiner leicht nachzuvollziehen
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Themenstarter
    Avatar von Jaegerschnitzel
    Registriert seit
    10.2005
    Ort
    Erlangen
    Beruf
    Consultant
    Benutzertitelzusatz
    Gebaut lassen habender
    Beiträge
    62

    Unglücklich

    Das ist klar und werde ich auch machen. Allerdings ging meine Frage ja eher in die Richtung, ob das vorgeschlagene Vorgehen meines BL ok ist oder man eben doch etwas tiefer in die Ursachenforschung eintreten sollte, also - wie mittlerweile von dritter Seite vorgeschlagen - z.B. die Dachterrasse mal kräftig wässern sollte, um hier einen möglichen Zusammenhang zu finden.
    'Einfach mal warten' bringt ja erstmal keine neuen Erkenntnisse, wenn der Fleck nicht mehr auftaucht. Dann kann es z.B. immer noch sein, daß halt gerade die für den Wassereintrag nötige Menge an Regenwasser nicht erreicht wurde --> Ich habe halt keine Sicherheit und nach Ablauf der Gewährleistung dreht mir dann der BT eine lange Nase
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

Ähnliche Themen

  1. Haustrennwand bei Doppelhaushälfte
    Von ctscheuschner im Forum Mauerwerk
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 06.07.2011, 14:30
  2. Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 22.02.2005, 17:17
  3. Unterputzinstallation an Haustrennwand!!!
    Von O-B-W im Forum Mauerwerk
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 16.02.2005, 09:18
  4. Haustrennwand steht alleine
    Von Markus Grimm im Forum Mauerwerk
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 24.03.2004, 12:38