Ergebnis 1 bis 2 von 2
  1. #1
    Unregistriert
    Gast

    Bei Gewölbedecke Zuganker entfernen

    Hallo

    Bei unserm Bauernhaus ist an das eigentliche Wohngebäude ein ehemaliger Schweinestall angebaut. Dieser ist wohl um 1910-1920 erbaut, hat einen quadratischen Grundriss und besteht aus 9 Stutzkuppeln die an den 4 Schnittpunkten durch Säulen abgestützt werden.
    Die Außenwände bestehen aus unbewehrtem Stampfbeton mit 50cm Wandstärke und sind an den Auflagepunkten der Gewölbestreben außen nochmals 20cm breiter.

    <img src= http://www.koolfiles.com/files/st01.jpg>

    Das ganze Gewölbe ist durch 4 Zuganker verspannt die sich in den 4 Säulen kreuzen, teilweise wurden schon Stücke der Zuganker entfernt weil sie wohl im Weg waren, nur noch ein Spannband ist komplett duchgängig.

    <img src= http://www.koolfiles.com/files/st02.jpg>

    Auch ist auf den Bildern zu erkennen das nachträglich Wände eingezogen wurden um den Raum aufzuteilen.
    Auf dem Stallgebäude befindet sich eine Tenne.

    Das ganze soll zukünftig als großer Wohnraum dienen, die eingezogenen Wände wieder raus, die Tenne im ersten Stock ausbauen.

    Das Problem sind nun die Zuganker die wohl bei Fertigfußboden auf 180cm Höhe liegen würden und zudem kein optisches Highlight wären.
    Sie sollen also raus.

    Ist es evtl. möglich (berechenbar ?) diese einfach nur komplett zu entfernen, oder kann man sie irgendwie ersetzen oder versetzen ?

    In wie fern beeinflusst das höhere Gewicht durch den Ausbau des Obergeschoßes die Statik des Gewölbes ?

    Für sachdienliche Tipps und Ratschläge würde ich mich sehr bedanken.


    Grüße Jörgi
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Bei Gewölbedecke Zuganker entfernen

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Bauexpertenforum
    Registriert seit
    01.2004
    Ort
    Kornwestheim
    Beruf
    Bauingenieur
    Benutzertitelzusatz
    Nachdenken kostet extra.
    Beiträge
    5,636

    Man/frau

    kann da Lösungen finden. Müßte man mal in die Planung einsteigen.

    Die Dinger haben schon einen Sinn. Inwieweit da Lastumlagerungen infolge der eingabuten Wände erfolgt sind, andere Bauteile den Druck der Gewölbe abtragen usw. ist am Gesamtsystem und mit Ortsbesichtigung zu klären.

    Pauschal gesagt: Die Entfernung führt zu Schäden, die bei dem bisherigen Gebrauch aber meist keinen stören. Nur beim höherwertigen Ausbau gehts dann los. (wenn sich da was bewegt, reist tut und macht)
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

Ähnliche Themen

  1. Wie Silikonfuge entfernen?
    Von Tommi im Forum Praxisausführungen und Details
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 06.10.2006, 21:47
  2. PU-Schaum-Reste von Fenster bzw. Fliesen entfernen?
    Von Kurt im Forum Fenster/Türen
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 01.07.2005, 11:44
  3. Zuganker
    Von Chris im Forum Beton- und Stahlbetonarbeiten
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 22.09.2004, 21:54
  4. Zuganker bei Ziegeldecke notwendig?
    Von Stef im Forum Beton- und Stahlbetonarbeiten
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 27.08.2004, 21:26
  5. Innenwände: Klinker entfernen oder verputzen
    Von Ralf im Forum Sanierung konkret
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 21.02.2004, 19:43