Werbepartner

Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: Lattenabstand

  1. #1

    Registriert seit
    12.2005
    Ort
    Brandenburg
    Beruf
    KFZ-Meister
    Beiträge
    203

    Lattenabstand

    Wie soll der Lattenabstand beim Rubin 13 von Braas sein,bei mir bleiben 36,5 und da schlagen die Ziegel nicht richtig aneinander, als man hat Luft zwischen den Anschlägen(ist auf maximum auseinandergezogen), sieht man dies im gedeckte Zustand bei 45 Grad Neigung??
    Was soll man nun machen,es geht nur mit diesem Lattenabstand auf??
    Danke
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Lattenabstand

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Avatar von susannede
    Registriert seit
    06.2005
    Ort
    Bayern
    Beruf
    Baufrau
    Benutzertitelzusatz
    dipl.- ing. architekt
    Beiträge
    5,345
    es geht nur mit diesem Lattenabstand auf
    Wieso denn das?
    Welche Sparrenlänge hast Du, sind schon alle Ziegel eingekauft und für "eine Reihe mehr" sind keine mehr da?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Themenstarter

    Registriert seit
    12.2005
    Ort
    Brandenburg
    Beruf
    KFZ-Meister
    Beiträge
    203
    nein,sparren sin 6,56, laut der braas seite geht der lattenabstand bis 36,5, nur sieht mir der abstand der ziegel zueinander also bis in den falz ziemlich groß aus, so ca 2cm, und ich weiß nicht ob das dann vielleicht blöd aussieht??
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4
    Avatar von susannede
    Registriert seit
    06.2005
    Ort
    Bayern
    Beruf
    Baufrau
    Benutzertitelzusatz
    dipl.- ing. architekt
    Beiträge
    5,345
    Ich weiß net, ob das blöd aussieht...aber wenn's jetzt schon klappert?
    Hat Braas hier 36,5 oder 36 cm als max. angegeben? Und min.? Und wenn Du eine Reihe mehr legst? Wieviel Reihen hast Du?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5
    Themenstarter

    Registriert seit
    12.2005
    Ort
    Brandenburg
    Beruf
    KFZ-Meister
    Beiträge
    203
    braas sagt 35,7-36,5, es sind 19 Reihen,also wär es mit einer Reihe mehr auch nicht aufgegangen, deßhalb maximales Lattenmaß.
    Der Rubin ist mit einer Decklänge von 36cm angegeben, nur dachte ich das die hohlen Falze anschlagen, bei mir ist jetzt ca 2cm Luft und die Decklänge halt 36,5, da braas 36cm angibt können sie ja wiederum nicht aneinander anschlagen!?
    Vielleicht kann man sie beim decken auch noch ein bißchen schieben?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6
    Avatar von susannede
    Registriert seit
    06.2005
    Ort
    Bayern
    Beruf
    Baufrau
    Benutzertitelzusatz
    dipl.- ing. architekt
    Beiträge
    5,345
    Wir sind uns einig, dass wir oben etwa so beginnen:



    und unten etwa so enden:



    Der Abstand ist nach Deinen Angaben:



    A= 35,7 - 36,5 cm
    Teile ich 6,56 m durch 18 erhalte ich 0,3644 m = 36,45 cm.

    Das sind perfekt 18 Reihen.

    So ganz blicke ich es noch net. (Was oben dazu kommt, kann unten fehlen, ist ausgleichbar).

    Aber ich bin kein Dachdecker, vielleicht stehe ich grad im Wald und sehe die Bäume net.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  8. #7
    Bauexpertenforum Avatar von stefan ibold
    Registriert seit
    01.2003
    Ort
    bad oeynhausen / garbsen
    Beruf
    dachdeckermeister
    Benutzertitelzusatz
    öbuv SV der HWK OWL zu Bielefeld
    Beiträge
    2,502

    unterschied

    Moin,

    es gibt einen Unterschied zwischen der Sparrenlänge und der einzuteilenden Sparrenlänge. Welcher beträgt denn die ominösen 6,56 m?

    Grüße
    stefan ibold
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. #8
    Themenstarter

    Registriert seit
    12.2005
    Ort
    Brandenburg
    Beruf
    KFZ-Meister
    Beiträge
    203
    wir haben 19 reihen mit 365=Sparrenlänge, dadurch muß der Ziegel auf max gezogen werden und die Wulst liegt nicht aneinander an, man hat dort ca 2cm "Luft", diese hätte man wiederum auch beim vorgeschriebenen Lattmaß von 357, bei mir wer auch 34,6 bei 20 Reihen gegangen, nur hätte der Falz der Wulst dann wohl ziemlich eng angelegen, man kann wohl bei diesem Ziegel keine perfekte Ein/Überdeckung erzielen!?
    @ stefan ibold, habs mal per mail geschickt!
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  11. #9

    Registriert seit
    09.2006
    Ort
    Völklingen
    Beruf
    Dachdeckermeister, öbuv SV HWK Saarland
    Beiträge
    426
    Nun, die Traufreihe muß ja auch nicht unbedingt 1/3 in die Rinne ragen. Sie kann ja auch auf dem Traufblech aufliegen und dann hat man die Möglichkeit der Variation, oder ??
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen