Ergebnis 1 bis 8 von 8

Acryl Bodenbeschichtung

Diskutiere Acryl Bodenbeschichtung im Forum Estrich und Bodenbeläge auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    10.2003
    Ort
    Rheinland-Pfalz
    Beruf
    -
    Beiträge
    1,664

    Acryl Bodenbeschichtung

    Tach,
    wenn man den Etsrich einer Garage mit Acryl Bodenfarbe striche, was würde man denn mit den Randbereichen des Estrichs tun? Also den Randbereichen in denen sich der Randdämmstreifen befindet?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Acryl Bodenbeschichtung

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Avatar von Berni
    Registriert seit
    02.2005
    Ort
    Ostwestfalen-Lippe
    Beruf
    Estriche
    Beiträge
    2,739
    Tach Uli,

    wie bei anderen Belägen elastisch verfugen.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Themenstarter

    Registriert seit
    10.2003
    Ort
    Rheinland-Pfalz
    Beruf
    -
    Beiträge
    1,664
    ah man würde sich also praktisch mit noch mehr Acryl (diesmal das aus der Kartusche) bewaffnen und das dann oberhalb des rausgefriemelten Dämmstreifens als elegante Fuge aufbringen, wenn man denn ne elegante Fuge hinbekommt
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4
    Avatar von Lukas
    Registriert seit
    03.2005
    Ort
    B, NVP, IN, St Trop
    Beruf
    Bodenleger
    Beiträge
    11,785
    Hallo Uli.

    Ersetze bitte "rausgefriemelten" durch "abgeschnittenen".

    Gruß Lukas
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5
    Themenstarter

    Registriert seit
    10.2003
    Ort
    Rheinland-Pfalz
    Beruf
    -
    Beiträge
    1,664
    ja verzeihung zu leger ausgedrückt *g

    Nach meiner Vorstellung müsste man ja aber noch ein Stück unter Estrichniveau mit dem Randdämmstreifen, ansonsten bekommt ma ja keine Acrylfuge hin, denn die Farbe trägt ja kaum auf, oder?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6
    Avatar von Lukas
    Registriert seit
    03.2005
    Ort
    B, NVP, IN, St Trop
    Beruf
    Bodenleger
    Beiträge
    11,785
    Meiner bescheidenen Meinung nach bleibt so ein Eckengefuge sowieso eine nichtkontrollierbare, nicht dauerhafte WARTUNGSFUGE.
    Wenns also dauerhaft dicht sein soll, dann gips wohl nur die Lösung, wie z.B. im OP mit einer angearbeiteten Kehle.
    Das wurde früher bei Terrazzobelägen meist so gemacht.
    Mit Farbe und Acryl gehts jedenfalls nicht.

    Nachtrach:
    Das mit den Terrazzoböden kannste aber so nicht auf heutiges Bauen übertragen, da es heute schwimmende Konstruktionen sind.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  8. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. #7
    Avatar von Berni
    Registriert seit
    02.2005
    Ort
    Ostwestfalen-Lippe
    Beruf
    Estriche
    Beiträge
    2,739
    Die Fuger, die diese Arbeiten tagtäglich machen, nehmen einen Heißluftföhn
    und "brennen" oder schmoren den Randdämmstreifen ca. 1cm zurück.

    Die kriegen auch ne saubere Fuge hin.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  10. #8
    Avatar von Berni
    Registriert seit
    02.2005
    Ort
    Ostwestfalen-Lippe
    Beruf
    Estriche
    Beiträge
    2,739
    Tach Lukas,

    generell haste mit der Wartungsfuge Recht. Bei Garagen, wo keine Dämmung unter dem Estrich ist, arbeitet dieser auch nicht mehr so viel. Wenn er beim Belegen und verfugen ausreichend trocken war.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

Ähnliche Themen

  1. Wie man mit Acryl zurecht kommt...
    Von BTopferin im Forum Baumurks in Wort und Bild
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 25.04.2004, 21:44
  2. Unterschiede Acryl- Badewannen
    Von Michael A. im Forum Sonstiges
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 08.01.2003, 07:22