Ergebnis 1 bis 5 von 5

Betonfarbe?

Diskutiere Betonfarbe? im Forum Estrich und Bodenbeläge auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    08.2005
    Ort
    Dresden
    Beruf
    IT-Experte
    Beiträge
    97

    Betonfarbe?

    Hallo,
    ich würde gern den Estrich im Keller (Neubau) mit einer Schutzschicht aus Betonfarbe überziehen (Zement-Estrich mit Armierung -> daher etwas uneben).
    Genutzt wird der Keller nur für eine kleine Werkstatt und als Lagerraum (keine Fahrzeuge).
    Was ist zu empfehlen und preiswert. Auf Basis von Epoxitharz, Acryl oder Polyurethan?
    Danke!
    Gruß,
    Oliver
    Geändert von OliverK (18.09.2006 um 17:48 Uhr)
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Betonfarbe?

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Avatar von Berni
    Registriert seit
    02.2005
    Ort
    Ostwestfalen-Lippe
    Beruf
    Estriche
    Beiträge
    2,739
    Tach Oliver,

    ich nehme mal an, Du willst den Estrich nur vor "Wundlaufen" schützen.
    Und Dein Keller hat eine Diffusionssperre auf der Sohlplatte.
    Acryl würde ich nicht nehmen. Ich weis nicht, wie Du Deine kleine Werkstatt im Keller nutzt, aber Acryl ist nicht sehr wiederstandsfähig gegen Abrieb.

    Da sind Versiegelungen auf EP- und PUR-Basis wesentlich besser geeignet, wobei EP-Versiegelungen eigentlich unkompliziert beim Einbau sind und auch Restfeuchte im Untergrund vertragen.

    Ich würde auf jeden Fall vorher eine Tiefenimprägnierung aufbringen. Die Unebenheiten sollten vorher gespachtelt werden.
    Die Versiegelung in 2 Arbeitsgängen aufbringen.
    Und Herstellerangaben beachten.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Avatar von Hundertwasser
    Registriert seit
    02.2006
    Ort
    Harburg
    Beruf
    Malermeister
    Benutzertitelzusatz
    Maler und Landstreicher
    Beiträge
    3,261
    Für deine Zwecke solltge Acryl auch noch ausreichend sein. Unebenheiten evtl. spachteln, Boden sauber kehren/absaugen und nach Herstellervorschrift beschichten. Z.B. das hier: http://www.brillux.de/brillux.html?id=2&Cat=10842

    Gibts bei einem Malermeister hier im Onlineshop.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4
    Themenstarter

    Registriert seit
    08.2005
    Ort
    Dresden
    Beruf
    IT-Experte
    Beiträge
    97
    Hallo,
    vielen Dank für eure Antworten.
    Die Unebenheiten sind eigentlich durch die Körnung des Estrichs bedingt. Ich denke ich komme ohne Spachtelung aus.
    Gibt es Produkte mit denen Ihr Erfahrung habt / empfehlen könnt?
    Gruß,
    Oliver
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5
    Avatar von Berni
    Registriert seit
    02.2005
    Ort
    Ostwestfalen-Lippe
    Beruf
    Estriche
    Beiträge
    2,739
    Tach Oliver,

    da Du ursprünglich ja nach Betonfarbe gefragt hast, und nicht nach Versiegelung, überlasse ich mal den Malern das Feld.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

Ähnliche Themen

  1. Estrich mit Betonfarbe streichen
    Von stefan123 im Forum Estrich und Bodenbeläge
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 24.07.2007, 09:33
  2. VISCONAL oder Betonfarbe?
    Von manfred1966 im Forum Praxisausführungen und Details
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 15.11.2004, 12:33