Werbepartner

Ergebnis 1 bis 1 von 1

bei -10 C Eis an Unterspannbahn ?

Diskutiere bei -10 C Eis an Unterspannbahn ? im Forum Dach auf Bauexpertenforum.de


  1. #1
    topas
    Gast

    bei -10 C Eis an Unterspannbahn ?

    Hallo alle miteinander

    Ich möchte meinen Spitzboden für Hobbyzwecke nachträglich ausbauen.
    Jetzt überlege ich gerade wie ich eine Luftdichtheit herstelle.
    Dabei denke ich an lezten Winter, da hatte ich bei niedrigen Temp. Eis bzw wenn die Sonne schien Tauwasser an der Unterspannbahn. Zwischen Dämmung und USB war es auch etwas Feucht.

    Mein OG ist wie folgt aufgebaut GK-Dampfsperre-cd/Profile an Kehlebalken-zwischen den Balken ist Dämmung c 18cm/035 .
    Die Dampfsperre ist umlaufend vom Drempel über dDachschräge und Zimmerdecke und und wieder bis auf den fussboden verlegt.
    Beim Bau haben wir sehr genau auf luftdichtheit geachtet( manche haben schon gelacht) jedoch wenn ich so nachdenke haben wir vergessen die Folie auf den fußboden zu verkleben.
    Meien unsicherheit ist jetzt folgende

    ist das Tauwasser normal auf dem zur Zeit ausgeführten Kaltdach
    wenn nein kommt es von der nicht verklebten folie ´
    und wie soll ich den spitzboden ausbauen ? also so wir DG ?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. bei -10 C Eis an Unterspannbahn ?

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 29.12.2004, 18:03
  2. Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 06.12.2004, 10:41
  3. Poroton T 9 oder T 10
    Von PN III im Forum Mauerwerk
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 01.06.2004, 07:19
  4. Ausbesserung Unterspannbahn
    Von Dieter Rinke im Forum Dach
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 28.08.2003, 16:29
  5. Beschädigte Unterspannbahn
    Von bauoptimist im Forum Dach
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 10.10.2002, 09:28