Ergebnis 1 bis 2 von 2
  1. #1

    Registriert seit
    09.2006
    Ort
    Bad Schönborn
    Beruf
    Kaufmann
    Beiträge
    1

    Unglücklich Abgasleitung leicht demontierbar errichten?

    Die Heizungsanlage (Gas-Brennwert, Kunststoff-Heizungsrohr mit Frischluftzuführung) in unserem DH-Neubau steht kurz vor Vollendung. Im DG hat das Abgasrohr 6 Knicke, bevor es aus dem Dach kommt > Schorni hat dies abgelehnt und will ein gerade geführtes Rohr: okay.

    Der Installateur hat das Abgasrohr leider 10cm zu weit hinten in den Versorgungschacht gelegt, so dass momentan zumindest ein Knick um einen Sparren im DG notwendig ist: Schorni verlangt eine Revisionsöffnung, die direkt auf Kopfhöhe in unser Bad im DG gesetzt werden soll. Unschön, würden wir gerne vermeiden. Für den Installateur ist dies die einfachste Lösung.

    Frage: Unser Schorni sprach von einer neuen Regelung, dass "Abgasleitungen seit kurzem leicht demontierbar" eingebaut werden müssen. Kennt jemand diese Vorschrift/ Gesetz/ o.ä.?
    So wie das jetzt eingebaut wird (Knick und fest in die Bodenplatten aller Stockwerke eingegossen), kriegen wir das Rohr nicht mehr aus dem Schacht, ohne den Schacht über 4 Stockwerke aufzureissen.

    Vielen Dank, Matt
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Abgasleitung leicht demontierbar errichten?

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Bauexpertenforum
    Registriert seit
    10.2005
    Ort
    Lorch
    Beruf
    GWI
    Beiträge
    7,470
    ähm.....
    mir fehlen angesichts der Beschreibung einfach die Worte.....

    Hin und wieder kann ich beim besten Willen nicht nachvollziehen was da so gebaut wird.

    Zu jedem Gerät einschl. Abgassystem gibt es eine Bauartzulassung. In dieser Zulassung steht exakt beschrieben wie die Montage zu erfolgen hat, was geht oder was nicht geht.

    Wird die Bauartzulassung eingehalten ist auch der Schorni zufrieden.

    Alles andere ist *Auslegung* und kann mit dem Lattenstück erfolgen....wem damit der Scheitel zu ziehen ist lass ich mal offen.

    Regelmäßig wollen die Schornies *nix aussergewöhnliches*.

    Bei ordentlicher Planung sind die Anforderungen regelmäßig mit vernünftigem Aufwand einzuhalten.

    Wenn dem HZB nichts einfällt....dann wirds wohl übel (und teuer) werden....

    Gruß
    Achim Kaiser
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen