Ergebnis 1 bis 7 von 7

Vorschläge Fussbodenausgleich Bauernhaus

Diskutiere Vorschläge Fussbodenausgleich Bauernhaus im Forum Sanierung konkret auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    09.2006
    Ort
    Sachsen
    Beruf
    Elektroinstallateur
    Beiträge
    61

    Vorschläge Fussbodenausgleich Bauernhaus

    Hallo!

    Ich bin nun so weit fertig mit der Entkernung. Nun suche ich mit dem Trockenbaur und Statiker nach einer Lösung für unseren alten Fussboden.
    Der Fussboden im OG ist nur gedielt und schon recht alt. Ich bin gerade dabei die Balkenköpfe zur Kontrolle freizulegen. Dabei habe ich gesehen das der Fussboden keinen Einschub hat, man kann also direkt auf das Gewölbe unten schauen. Die Balken sind teilweise freitragen auf 9 m Hausbreite, einige wiederum sind durch Feldsteine zum Gewölbe hin abgestützt, warum auch immer. Hier wird sicher der Statiker noch was sagen.

    Meine Sorge ist nun, wie bekomme ich einen neuen Fussboden zustande. Die alte Dielung ist teilweise noch sehr gut erhalten. Es gibt aber auch Stellen wo man lieber nicht hintreten sollte. Weiterhin sind die Fussböden nun unterschiedlich hoch, bedingt durch die alte Raumaufteilung.

    Im gesamten Fussboden ist eine Fussbodenheitzung geplant. Wir haben wenig Raumhöhe, deshalb soll der neue Fussboden eine möglichts geringe Aufbauhöhe haben. Eine Dämmung sollte auch vorhanden sein, da die Räume im EG alle kalt sind.

    Was schlagen die Profis hier vor?


    Grüsse Thomas!
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Vorschläge Fussbodenausgleich Bauernhaus

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Avatar von Lukas
    Registriert seit
    03.2005
    Ort
    B, NVP, IN, St Trop
    Beruf
    Bodenleger
    Beiträge
    11,785
    Hallo Thomas,

    ich würde mich nach einer Alternative zur FBH umsehen und das nicht mit Trockenbauer und Statiker planen.
    Da gibts jeweils Geeigneteres.

    Gruß Lukas
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Themenstarter

    Registriert seit
    09.2006
    Ort
    Sachsen
    Beruf
    Elektroinstallateur
    Beiträge
    61
    Hallo Lukas!

    Siehst Du Möglichkeiten mit einem anderen Fussbodenheizungssystem? Ich habe mir auf der Hausmesse da verschiedene Systeme angesehen. Es gibt auch Syteme die zwischen den Sparren eingebaut werden. Dieses System ist vom Aufbau her wohl das beste in Sache Höhenaufbau. Leider bei uns nicht geeignet weil schon die Balkenlage nicht gerade ist.

    Wie kann ich den Fussboden in Waage bringen? Ich habe mir die Syteme mit dem Holz-Beton-Verbund angesehen. Das wäre eine Alternative für mich.

    Ich könnte auch die Balken aufdoppeln um so die Höhenunterschiede auszugleichen.

    Der Trockenbauer würde eine Schüttung einbringen und dann eine Lage Fermacell Platten legen.Darauf käme dann die Trägerplatte für die FBH.

    Grüsse Thomas!
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4
    planfix
    Gast
    Kommen die dielen im EG nicht raus?
    die würde ich schon mit entfernen. auch wenn sie momentan noch gut aussehen, so waren sie durch den bisherigen FB-aufbau oben sicherlich nicht dicht verschlossen.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5
    Themenstarter

    Registriert seit
    09.2006
    Ort
    Sachsen
    Beruf
    Elektroinstallateur
    Beiträge
    61

    Dielung muss runter ...

    Hallo!

    Wir haben nun angefangen die Dielen abzubauen. Es war ein guter Tip, denn nun kommt so einiges zu Tage, was wohl besser wäre, es nicht gesehen zu haben. Also noch mehr Arbeit, aber dafür wird es jetzt gut.

    Wir müssen wohl die Hälfte der Balkenkopfe sanieren.... Dazu werde ich ein neues Thema aufmachen.

    Der Fussbodenaufbau wird nun durch seitlichen Aufdoppeln der Deckenbalken in Waage gebracht. Weiterhin wird der Raum unter der Dielung mit Dämmmaterial ausgelegt. Für einen Einschub gibt es leider keinen Platz, da die Gewölbekappen teilweise bis knapp unter die Dielung gehen. Als weiteren Aufbau dann neue Dielung oder Spanplatten um dann dauaf die Fussbodenheizung in trockener Bauweise zu verlegen.

    Grüsse Thomas!
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. #6
    planfix
    Gast
    es handelt sich doch um das EG, oder? warum willst du da noch mal balken reinbringen? wer plant denn so was? ich würde denn unterbau (dämmung) richtig gut einbringen, sauber ausgleichen und einen richtig dicken, bewehrten heizestrich drauf.
    was für eine dämmung wurde denn geplant?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. #7
    Themenstarter

    Registriert seit
    09.2006
    Ort
    Sachsen
    Beruf
    Elektroinstallateur
    Beiträge
    61
    Hallo Planfix!

    Es handelt sich nicht um das Ergeschoss, auf den Bildern weiter oben ist das 1.OG zu sehen.

    Mittlerweile sind die Balken alle frei gelegt und die alte Dieleung ist entfernt. Heute kommt ein Experte der die Balken anschaut.

    Ich denke es gab hier zwischen uns ein Missverständnis, ich kann mir nicht vorstellen auf die Gewölbedecken zum EG einen Beton zu bringen.

    Grüsse Thomas!
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

Ähnliche Themen

  1. Neue Vorschläge für Durchwurfbriefkasten gesucht
    Von cstueber im Forum Spezialthema: Wind- und Luftdicht
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 12.09.2004, 13:10
  2. Neue Vorschläge für Durchwurfbriefkasten gesucht
    Von cstueber im Forum Außenwände / Fassaden
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 21.06.2004, 11:48