Werbepartner

Ergebnis 1 bis 7 von 7

welche blechart auf das dach???

Diskutiere welche blechart auf das dach??? im Forum Dach auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    06.2006
    Ort
    Kemtau
    Beruf
    holzfacharbeiter
    Beiträge
    17

    welche blechart auf das dach???

    hallo.
    ich habe mir jetzt ein angebot für eine blecheindeckung für meinen anbaudach geholt.
    der klemptner hat mir kupfer empfohlen.
    da ich ja schon kupferdachrinne und alle first und traufbleche aus kupfer seien, und auch noch ziemlich neu.
    aber als ich so im int. stöberte, las ich, das sich kupfer nicht mit alu verträgt.
    aber ich habe ja 2 velux dachfenster auf dem dach. und deren eindeckrahmen ist ja aus alu.
    ich fragte den klemptner darauf an, und er sagte nur, das geht schon. das alu sei doch beschichtet.
    geht das wirklich?
    welches blech bzw blechart würdet ihr denn empfehlen?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. welche blechart auf das dach???

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Avatar von Ryker
    Registriert seit
    10.2006
    Ort
    super, natural, British Columbia
    Beruf
    DDM, FLfDWuAT, 519er
    Benutzertitelzusatz
    Exilant
    Beiträge
    2,069
    Für Veluxdachfenster gibt es Eindeckrahmen auch in Zink nachzukaufen, ob in Kupfer, mußt Du nachprüfen.
    Falls diese nicht sollte Dein Klempner in der Lage sein, einen Eindeckrahmen handzufertigen.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3

    Registriert seit
    09.2006
    Ort
    Völklingen
    Beruf
    Dachdeckermeister, öbuv SV HWK Saarland
    Beiträge
    426
    Für Velux Dachfenster gibt es Eindeckrahmen aus Kupfer ! Tauschen Sie die aus, ansonsten kann es zu Problemen kommen, da Alu sich in der Tat nicht mit Kupfer verträgt. Inwieweit die Beschichtung da hilft, mag ich nicht zu beurteilen, aber es genügt dann schon ein kleiner Schaden am Eindeckrahmen und der Schaden ist unabwendbar.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4
    Avatar von Ryker
    Registriert seit
    10.2006
    Ort
    super, natural, British Columbia
    Beruf
    DDM, FLfDWuAT, 519er
    Benutzertitelzusatz
    Exilant
    Beiträge
    2,069
    Na also, die gibts.
    Die Eindeckrahmen haben breitere (30? 45? 60 cm?) Seitenteile,
    die sich sehr schön in eine Stehfalzfläche einfalzen lassen.
    Das hat den unbezahbaren Vorteil, daß die Blechscharen nicht mit Silikon
    oder Faserkitt auf die vorhandenen Eindeckrahmen geklebt werden müssen
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5

    Registriert seit
    09.2006
    Ort
    Berlin
    Beruf
    Dachdeckermeister
    Beiträge
    21
    Hallo,
    nach 20 Jahren Erfahrung denke ich, brauchen Sie in diesem Fall die Eindeckrahmen der Velux-Fenster nicht austauschen.
    Hab auch noch nicht erlebt, dass z.B. eine Schornsteineinfassung aus Kupfer die darunter liegende Einfassung (Beschichtet) der Fenster zerstört hat.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. #6

    Registriert seit
    04.2006
    Ort
    Dachau
    Beruf
    Physiker
    Beiträge
    346

    Was sagt denn die Gemeinde/Stadt zur Eindeckung?

    In Dachau sind die da inzwischen ziemlich empfindlich, wenn größere Flächen ( > 10 qm) mit Kupfer gedeckt werden sollen.

    Hintergrund sind die Kupferionen, die ausgewaschen werden und in das Grundwasser eingetragen werden. Seeehr ungesund für Pflanzen und Fische, also keinesfalls nur Spinnerei einiger unterbeschäftigter Beamter.

    Grüße
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. #7

    Registriert seit
    09.2006
    Ort
    Berlin
    Beruf
    Dachdeckermeister
    Beiträge
    21
    Ja da hat "hapfel" recht.
    Aber wer Kupfer habe will..............
    Dieses Problem gabs ja auch schon früher und trotzdem werden Kupperrinnen verlegt!!!!!!!!!!!!
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

Ähnliche Themen

  1. Straßenlaternen auf Privatgrundstück??
    Von Bauen2005 im Forum Praxisausführungen und Details
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 30.08.2005, 23:08
  2. Mit WP auf dem richtigen Weg??
    Von Jan. im Forum Sonstiges
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 20.07.2005, 16:11
  3. Dach: Befestigung
    Von Peter1 im Forum Dach
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 18.09.2003, 10:19
  4. Mauer versetzt bzw. nicht vollflächig auf Fundament ?
    Von heinz.becker im Forum Mauerwerk
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 10.07.2003, 21:30
  5. Natursteinfußboden auf Anhydritfließestrich mit FBH
    Von Darryl im Forum Estrich und Bodenbeläge
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 15.05.2002, 09:01