Werbepartner

Ergebnis 1 bis 2 von 2
  1. #1

    Registriert seit
    10.2006
    Ort
    Freiburg
    Beruf
    Kinderkrankenpfleger
    Beiträge
    1

    Kellerabdichtung

    Hallo,

    bin neu heir und ahb mal ne Frage zur Kellerabdichtung. Wir sind gerade am Bauen in FR und haben einen sehr hohen Grundwasserspiegel und lehmigen Boden. Deshalb haben wir eine weisse Wanne bauen lassen. Reicht es das wir einen Bitumenanstrich und eine Perimeterdämung haben, oder sollten wir auch noch eine oppenfolie anbringen lasse, was unser Architekt nicht für notwendig hält. Freue mich über jede Antwort.

    Grüße Riexe
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Kellerabdichtung

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Bauexpertenforum
    Registriert seit
    04.2006
    Ort
    Kempen / NRW
    Beruf
    Maurermeister, öbuv Sachverständiger
    Beiträge
    10,901

    Eine

    echte WW und Bitumenanstrich als Dampfsperre reicht. Die Perimeterdämmung vollflächig verkleben ( würde den Anstrich dann ersetzen) reichen. Hier währe die Noppenbahn als Schutzschicht gedacht. In dem Fall bitte die Noppen von der Wand weg, damit diese sich nicht in die Dämmung eindrücken.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

Ähnliche Themen

  1. Kellerabdichtung und Dränage
    Von ctscheuschner im Forum Abdichtungen im Kellerbereich
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 02.07.2007, 14:21
  2. Kellerabdichtung nach DIN 18195-6 oder 18195-4 ?
    Von Ulli im Forum Abdichtungen im Kellerbereich
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 06.06.2005, 22:33
  3. Bitumenvoranstrich als Haftgrund bei Kellerabdichtung nötig?
    Von OM im Forum Abdichtungen im Kellerbereich
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 30.01.2005, 12:07
  4. Kellerabdichtung
    Von Roman im Forum Abdichtungen im Kellerbereich
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 01.09.2003, 22:26