Werbepartner

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 17
  1. #1

    Registriert seit
    02.2006
    Ort
    Much
    Beruf
    Dipl. Ing. Maschinenbau
    Beiträge
    196

    Wie befestigt man die Dampfsperre?

    Hallo,

    wie befestigt man di Dampfsperre (Folie) am besten am Ständerwerk/Sparren?
    Einfach tackern?
    Es gibt ja Klebebänder für die Überlappung und den Wandanschluß.
    Aber wie bekomme ich das Zeug auf die Balken?
    Wenn ich einen Tacker benutze, zerstöre ich doch die Folie, oder?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Wie befestigt man die Dampfsperre?

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Avatar von Peeder
    Registriert seit
    06.2005
    Ort
    Wallhausen
    Beruf
    Trockenbauer
    Benutzertitelzusatz
    Hersteller GK-Falt und Formteile
    Beiträge
    4,752
    Tackern, reicht. Auf Ständerwerk mit doppelseitigen Klebeband fixieren, wenn später die GK drauf kommt, reicht das.

    Peeder
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Themenstarter

    Registriert seit
    02.2006
    Ort
    Much
    Beruf
    Dipl. Ing. Maschinenbau
    Beiträge
    196
    zerstört das Tackern nicht die Folie?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4

    Registriert seit
    04.2006
    Ort
    Göttingen
    Beruf
    Zimmerer & Holzingenieur
    Beiträge
    1,206
    Zitat Zitat von djmoehre Beitrag anzeigen
    zerstört das Tackern nicht die Folie?
    Ja!
    Insgesamt und gerade bei der Dampfsperre sehr bedenklich.
    Gehts nicht ohne?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5
    Avatar von Franky
    Registriert seit
    03.2004
    Ort
    Bestwig
    Beruf
    Baustoffkaufmann
    Benutzertitelzusatz
    Architekten-Logik: O-Ton aus einem LV: RAUCHSCHUTZTÜR 875/2125 MM MIT LÜFTUNGSGITTER ;-)
    Beiträge
    543
    Isover Vario Pro Tape
    10m-Rolle für 19,00 Euro inkl. MwSt.
    klebt bombenfest !
    absolut top das zeug. egal ob auf mauer, ständerwerk oder sparren
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6

    Registriert seit
    10.2006
    Ort
    Ostwestfalen
    Beruf
    Kaufmann
    Beiträge
    244
    Ist das ein spezielles DOPPELklebeband?? Wird also auf die Ständer aufgeklebt und die Folie klebt wiederum darauf?
    Weil wenn es nur auf einer Seite klebt, bringts ja auch nicht viel.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  8. #7
    Avatar von Franky
    Registriert seit
    03.2004
    Ort
    Bestwig
    Beruf
    Baustoffkaufmann
    Benutzertitelzusatz
    Architekten-Logik: O-Ton aus einem LV: RAUCHSCHUTZTÜR 875/2125 MM MIT LÜFTUNGSGITTER ;-)
    Beiträge
    543
    Genau so ist es. Das Band klebt bombastisch und ich denke für den Zweck völlig ok.
    Hier mal der Link zum Produkt:

    http://www.isover.de/desktopdefault....07/93_read-461
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. #8

    Registriert seit
    09.2006
    Ort
    Erfurt
    Beruf
    Mathematiker
    Benutzertitelzusatz
    Gebäudediagnostiker
    Beiträge
    1,316
    Hallo djmoehre,

    Rückfrage: Ist denn ein Blower-Door-Test zu einem Zeitpunkt vorgesehen, an dem die Dampfbremse bzw. Luftdichtheitsebene noch vollflächig ohne Bekleidung auf ihre Funktion hin überprüft werden soll?

    Mit freundlichem Gruß aus Erfurt
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  10. #9
    Avatar von Peeder
    Registriert seit
    06.2005
    Ort
    Wallhausen
    Beruf
    Trockenbauer
    Benutzertitelzusatz
    Hersteller GK-Falt und Formteile
    Beiträge
    4,752

    Tackern zerstört die Folie ???

    @R.J.
    Ja!
    Insgesamt und gerade bei der Dampfsperre sehr bedenklich.
    Gehts nicht ohne?
    Wo steht das ???
    seid 20 jahren tackern wir, alles für die Katz ???

    Quatsch !! Richtige Klammern !!

    Peeder
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  11. #10
    Themenstarter

    Registriert seit
    02.2006
    Ort
    Much
    Beruf
    Dipl. Ing. Maschinenbau
    Beiträge
    196
    Hallo Peeder, was heißt "Quatsch !! Richtige Klammern !!" ??

    blower-Door test ist erstmal nicht vorgesehen.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  12. #11

    Registriert seit
    09.2006
    Ort
    Erfurt
    Beruf
    Mathematiker
    Benutzertitelzusatz
    Gebäudediagnostiker
    Beiträge
    1,316
    Hallo djmoehre,

    wenn kein Blower-Door-Test vorgesehen ist, würde ich mir ...

    1. Kein so hochwertiges doppelseitiges Klebeband für die Befestigung am Sparren leisten, welches eh nur zum Fixieren der PE-Folie bis zur Verschraubung der Bekleidung halten muss ...

    2. Gegebenenfalls alternativ doch tackern ...

    3. Mir keine Gedanken um die punktförmigen Foliedurchdringungen durch Klammern oder Schrauben machen, da die Wahrscheinlichkeit, an anderen Stellen der Luftdichtheitsebene im Verhältnis dazu weitaus schwerwiegendere Montagefehler zu begehen, weitaus größer sein dürfte ... ;-)

    Mit freundlichem Gruß aus Erfurt

    KPS
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  13. #12
    Avatar von Peeder
    Registriert seit
    06.2005
    Ort
    Wallhausen
    Beruf
    Trockenbauer
    Benutzertitelzusatz
    Hersteller GK-Falt und Formteile
    Beiträge
    4,752
    Hallo djmoehre

    Stabile Klammern, 10 MM , breiter Rücken, na ja, dafür halt geeignete Klammern.
    Ganz besorgte kleben dann noch mal ab ( unnötig )

    Die sache mit den Doppelklebebändern, einige lösen sich sehr schnell bei erwärmung, und die Schwerkraft macht den Rest !
    Mit d -klebebänder auch zu umständlich, einmal drauf, nix mehr zum ausrichten.


    Peeder
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  14. #13

    Registriert seit
    08.2006
    Ort
    NRW
    Beruf
    EDV
    Beiträge
    41

    Doppelseitiges Klebeband?1

    @djmoehre

    HAllo,

    Kannst du dir eigentlich vorstellen, wie du diese Folie auf eine Seite deines Spitzbodens aufbringst? Stell mal vor, dein Spitzboden wäre so 10 m lang und du willst nun diese 10 m langes Streifen * die Breite aufkleben. Es kann aber passieren, dass die Folie schief aufgeklebt wurde und, um Streifen etc. zu vermeiden, müsste man diese von dem Klebeband abreisen und grade ziehen . OK, wenn da so 10 Mann stehen und diese Folie an jedem Sparen gerade ziehen, könnte das klappen, aber sonst wäre das meines Erachtens nur Verschwendung von Geld und der Folie , weil wenn diese "bombenfest" sitzt, kannst du die Folie gleich in die Tone schmeisen .

    Auf jeden Fall bei uns haben wir diese fest getakert und anschliessend GKB auf zwieschensparen(oder wie diese sich nenen) geschraubt.
    Aber das ist meine persönliche Laienmeinung dazu.

    Grüss
    Sascha
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  15. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14
    Avatar von Peeder
    Registriert seit
    06.2005
    Ort
    Wallhausen
    Beruf
    Trockenbauer
    Benutzertitelzusatz
    Hersteller GK-Falt und Formteile
    Beiträge
    4,752

    genau das ....

    meinte ich mit "umständlich".
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  17. #15

    Registriert seit
    04.2006
    Ort
    Göttingen
    Beruf
    Zimmerer & Holzingenieur
    Beiträge
    1,206
    Zitat Zitat von Peeder Beitrag anzeigen
    @R.J.

    Wo steht das ???
    seid 20 jahren tackern wir, alles für die Katz ???

    Quatsch !! Richtige Klammern !!

    Peeder
    Naja, meine Sichtweise. Vor 20 Jahren wars egal, weil Luftdichheit keinen interessierte. Die sog. Dampfsperren waren auch nur irgendwie überlappende Folien die so viele Undichtigkeiten hatten dass die Klammern auch nix mehr ausmachten.
    Klar kannst du tackern, aber ich bezweifle dass du immer Dampfsperren verlegst und wenn dann achtest du, als Profi, auf eine gerade Linie und deckst die Stellen zumindest mit der Konterlattung ab. Alles nicht perfekt funktioniert aber. Nur, weiß das der Laie denn auch?
    Das die Folie nach dem tackern ganau so schön dicht und stabil/reißfest ist wie vorher stimmt einfach nicht. Da helfen auch keine Klammern mit breiten Rücken, keine Einschlagtiefenbegrenzung usw.
    Um den ganzen Zirkus zu vermeiden, kann man von vornherein einen diffusionsoffenen Aufbau wählen, nötigenfalls eben mit Dampfbremse. Leckagen bei Dampfsperren wirken bekanntlich um einiges ungünstiger auf das Bauteil -> konvektive Feuchtschäden!
    Ich halte zumindest das nachträgliche Abkleben nicht für unnötig.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

Ähnliche Themen

  1. Umbau vom Kalt- zum Warmdach / Dampfsperre
    Von pehor im Forum Bauphysik allgemein
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 26.04.2006, 12:00
  2. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 03.08.2005, 00:30
  3. Umbau vom Kalt- zum Warmdach / Dampfsperre
    Von pehor im Forum Spezialthema: Wind- und Luftdicht
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 01.08.2005, 13:26
  4. Unbelüftetes Dach ohne Dampfsperre?
    Von ballon im Forum Dach
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 29.07.2003, 11:46
  5. Dampfsperre Altbau
    Von Heiko im Forum Dach
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 16.03.2003, 17:03