Ergebnis 1 bis 3 von 3

Oberbürgermeister stellt sich gegen Bauantrag quer

Diskutiere Oberbürgermeister stellt sich gegen Bauantrag quer im Forum Sonstiges auf Bauexpertenforum.de


  1. #1
    Mibu
    Gast

    Oberbürgermeister stellt sich gegen Bauantrag quer

    Hallo zusammen,

    ich habe ein kniffliges Prolem.

    Ich habe ein Grundstück in Beobachtung, aufdem ich ein Cafe bauen möchte. Das Kaffee soll direkt am Rhein ( Fluß in Baden Würtemberg und darüber hinaus ) gebaut werden. Als eine Art Wintergarten als Pfahlbaute außerhalb des bebauungsplanes der Stadt.

    Die Gemeinde, eine Untergemeinde der Stadt, denen das Grundstück gehört, würden dieses zur Verfügung stellen.

    Der Einzige, der sich gegen das Vorhaben total quer stellt, und dieses nicht genehmigt ist der Oberbürgermeister der Stadt.
    Er lasst es auch in anderen Fällen nicht zu, das außerhalb des aktuellen Bebaungsplanes, etwas gebaut wird.

    Kann ich an dieser Situation absolut nichts ändern ?
    Es kann ja nicht sein, dass ich warten muß, ob an dieser Stelle jemals ein Bebauungsplan erstellt wird. Denn dort gibt es nie einen Bebauungsplan, denn Wohnhäuser oder änliches sind dort nicht möglich.

    Für weitere Hilfe währe ich Euch sehr dankbar !!!!
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Oberbürgermeister stellt sich gegen Bauantrag quer

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Bauexpertenforum
    Registriert seit
    07.2003
    Beiträge
    5,056
    In jeder Beziehung Recht hat der Herr Oberbürgermeister.

    Im unbeplanten Außenbereich darf grundsätzlich nichts gebaut werden. Außerdem haben wir Niederrheiner etwas dagegen, wenn uns nach einem Rheinhochwasser womöglich auch noch die Cafes vom Oberrhein im Fluß schwimmen .
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Avatar von Reilinga
    Registriert seit
    04.2006
    Ort
    Nordbaden
    Beruf
    -EDV-
    Beiträge
    258
    Hallo,

    sehe da wenige Chancen - kannst höhcstens mit dem Bürgermeister/Ortsvorsitzenden der Untergemeindes reden, dass der nochmal versucht auf den OB einzuwirken. Erzwingen kannst meiner Meinung nach nix.

    Gruß Reilinga
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

Ähnliche Themen

  1. Bauanzeige gegen Bauantrag
    Von wasok im Forum Sonstiges
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 15.10.2005, 22:06
  2. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 02.09.2005, 21:10
  3. Neuer Architekt = Neuer Bauantrag???
    Von Karsten im Forum Architektur Allgemein
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 02.06.2005, 16:23
  4. Bauantrag abgelehnt - Wie gehts weiter? HILFE!
    Von Karsten im Forum Architektur Allgemein
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 31.05.2005, 15:12
  5. Bauantrag in 2003....aber nicht von mir...
    Von mhoesler im Forum Baufinanzierung
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 02.09.2004, 19:58