Ergebnis 1 bis 7 von 7
  1. #1

    Registriert seit
    12.2002
    Ort
    Edling
    Beruf
    selbständig
    Benutzertitelzusatz
    möchtegern Bauherr ohne Bauplatz
    Beiträge
    165

    Ventilator vor dem Fenster?

    Hallo werte Gemeinde,

    Hier ist es sehr warm, um nicht zu sagen extrem heiss.
    Mitlerweile hat sich die Temperatur meiner Dachgeschosswohnung
    bei 25,5 Grad eingependelt. Dazu herrscht fast absolute
    Windstille, das soll sich zwar heute Abend mit den kommenden
    Gewittern ändern, aber dann wirds schwül.
    Meine bisherige Lüftungstaktik sah so aus das ich nachts die
    Fenster aufgerissen habe und morgens alles wieder zu machte.
    Da ich über Tag auch nicht da bin waren auch alle Rolläden
    geschlossen. Ging auch ganz gut, bis jetzt. Nun hat sich alles so
    weit aufgeheizt das ich die Temperaturen nicht mehr raus bekomme.
    Ich überlege jetzt wie ich die nächtliche Kühle (bisher Sternenklare
    nächte mit Temp. < 20 Grad) verstärkt in die Bude bekomme.
    Meine Ideen bisher ist einen dieser Standlüfter zu verwenden
    und diesen vors/ins Fenster zu stellen. Der kann aber nur so lange
    laufen bis ich ins Bett gehe, dessen Geräusch würde nerven.
    Oder alternativ mit kleinen Lüftern (diese Dinger aus den PCs)
    eine nächtliche Dauerzwangsbelüftung aufzubauen.
    Was meint Ihr? kann so etwas helfen oder ist das eher als eine
    Beschäftigungstherapie anzusehen.
    Und wenns helfen könnte, was dann nehmen? Variante 1 mit
    dem großen Lüfter für ein paar Stunden oder Var. 2 mit dem
    kleinen nächtlichen Dauerläufer?
    Und sollte der Miefquirl die Luft raus blasen oder ins Zimmer herein
    pusten?
    Eine echte Klimaanlage kann das natürlich nicht ersetzen, es würde
    aber schon reichen wenn ich es schaffe die Temp. im Schlafzimmer
    um ein paar Grad abzusenken.
    Sagt mal was dazu

    Gruß Martin

    P.S.
    - ja, soll eine bastellösung werden
    - DIN Normen, Stand der Technik, ... wird alles ignoriert
    - bauliche Veränderungen ausser dem Fensteröffnen sind nicht möglich
    - den Kühlschrank offen lassen ist keine Lösung
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Ventilator vor dem Fenster?

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Lebski
    Gast

    Ventilator

    Öhmmmmm wie soll denn das Bewegen von warmer Luft diese kühlen? Hab ich in Physik was verpasst?

    Ernsthaft: Kauf dir ne Klimaanlage.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Themenstarter

    Registriert seit
    12.2002
    Ort
    Edling
    Beruf
    selbständig
    Benutzertitelzusatz
    möchtegern Bauherr ohne Bauplatz
    Beiträge
    165
    Nö, ich möchte die - zu dem Zeitpunkt schon - kühlere
    aussenluft nach innen bringen.

    Gruß
    Martin
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4
    Lebski
    Gast

    Lüfter

    Das funz net.

    Ne Klimaanlage kostet 500 €, das sollte einem der Schlaf wert sein.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5
    Gast
    Gast
    Warum soll des net funktionieren. Bastellösung ohne DIN. Langes fettes Wellrohr, das durchs Kippfenster passt; an eines der Enden einen leisen Gehäuselüfter von Pabst oder so (viele Kubik pro Stunde kein Problem) und das Ende des Rohrs im Zimmer rumliegen lassen.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. #6

    Registriert seit
    02.2003
    Ort
    Linz, ö
    Beruf
    Musikpädagoge
    Benutzertitelzusatz
    Bungalowbewohner
    Beiträge
    517
    bessere Durchlüftung würde vermutlich eine Spaltöffnung ca. 5cm der Wohnungstüre (=Zusatzverriegelung) verbunden mit offenen Stiegenhausfenstern, bringen.

    Mit etwas Glück entsteht eine sog. Luftwalze (durch die Ausnutzung der Höhenunterschiede durchaus möglich).
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. #7
    Avatar von Nanusch
    Registriert seit
    06.2002
    Ort
    Hessen - Reichelsheim / Beienheim
    Beiträge
    242

    Lüfter find ich gut

    Hm, wir früher auch in unsere DG-Wohnung gemacht. Lüfter verkehrt herum ans Fenster gestellt. Hat ganz gut funktioniert. Vielleicht hat unser Lüfter die Physik genausowenig kapiert wie ich.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

Ähnliche Themen

  1. Position der Fenster in der Lichte
    Von surfrichter im Forum Fenster/Türen
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 15.05.2008, 23:31
  2. Erreichbarer Nachlass für optische Mängel Fenster
    Von Bernhard Geyer im Forum Fenster/Türen
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 14.06.2007, 00:19
  3. Innere Fensterabdichtung bodentiefer Fenster sanieren...
    Von Calimero im Forum Fenster/Türen
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 18.10.2005, 14:57
  4. Elektrische Kipplüfter Fenster
    Von MaRo im Forum Fenster/Türen
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 20.10.2004, 13:37
  5. Fenster u.Fenstertüren schwingen zurück
    Von cea im Forum Fenster/Türen
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 03.09.2004, 09:19