Ergebnis 1 bis 4 von 4

Bayerns Untergrund kostengünstig und klimafreundlich nutzen

Diskutiere Bayerns Untergrund kostengünstig und klimafreundlich nutzen im Forum Sonstiges auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    04.2006
    Ort
    Oberbayern
    Beruf
    Gschdutierta Kompjutahein
    Beiträge
    1,960

    Bayerns Untergrund kostengünstig und klimafreundlich nutzen

    hallo,

    das da kam eben rein.
    Es gibt für ganz bayern nun karten, wo jedermann nachgucken kann, auf welche Weise er Geothermie nutzen kann.
    Hier der komplette Text:

    Schnappauf: Bayerns Untergrund kostengünstig und klimafreundlich zum Heizen oder Kühlen nutzen
    "Erstmals landesweit Erdwärme-Nutzungskarten - bis zu 70% niedrigere Verbrauchskosten und 80% weniger klimaschädliches CO2"

    +++ Bayerns Untergrund lässt sich kostengünstig und klimafreundlich zum Heizen oder Kühlen nutzen. Mit welcher Methode am besten, das zeigen die neuen bayerischen Erdwärme-Nutzungskarten, die Umweltminister Werner Schnappauf heute in München nach Abschluss der landesweiten geologischen Erfassung vorstellte. Schnappauf: "Direkt unter unseren Füßen oder im eigenen Vorgarten ist ein enormes Energiereservoir in Boden und Grundwasser gespeichert. Dieses können wir nutzen, um unsere Gebäude klimafreundlich zu heizen und sogar zu kühlen - und das unabhängig von steigenden Energiepreisen." Belohnt werde man mit bis zu 70 Prozent niedrigeren Verbrauchskosten, so dass sich bereits nach wenigen Jahren im Vergleich zu Heizöl oder Erdgas die Anschaffung gerechnet hat. Zudem würden fossile Brennstoffe eingespart und so der Ausstoß des klimaschädlichen CO2 um bis zu 80 Prozent verringert. Auch für Altbauten ist die Erdwärme eine echte Alternative - für deren energetische Sanierung gibt es sogar staatliche Fördergelder. Schnappauf: "Die Klimaerwärmung wird auch in Bayern in den nächsten 50 Jahren deutlich zu spüren sein. Umso besser, wenn dann mit ein und derselben Anlage im Winter geheizt und im Sommer gekühlt werden kann. Mit Grundwasserpumpen kann die Raumtemperatur auf bis zu 12 Grad gesenkt werden - ganz ohne eine Energie und Geld fressende Klimaanlage." +++

    Bereits heute befindet sich Bayern mit rund zwei Drittel der insgesamt in Deutschland erschlossenen Erdwärmeleistung in einer Spitzenposition. Planern, die in eine klimafreundliche Heizung oder Kühlanlage investieren wollen, wird nach den Worten Schnappaufs jetzt mit den Erdwärme-Nutzungskarten eine wertvolle Hilfe an die Hand gegeben. Technische Lösungen würden im Vorfeld besser planbar, die notwendigen rechtlichen Genehmigungsverfahren besser abschätzbar. Für Erdwärmekollektoren, die in einer Tiefe von rund ein bis zwei Metern z.B. im Garten ähnlich wie eine Fußbodenheizung verlegt werden, sind die Bedingungen überall in Bayern günstig. Der Einsatz von meist 20 bis 100 Metern tief gebohrten Erdwärmesonden und von Grundwasserpumpen ist abhängig vom jeweiligen Untergrund und der rechtlichen Genehmigungsfähigkeit. In Wasserschutzgebieten ist er unzulässig.

    Die 17 Karten sind kostenfrei unter http://www.geologie.bayern.de/geothermie.html oder auf DVD vom Umweltministerium erhältlich.
    Weitere Informationen: http://www.boden.bayern.de
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Bayerns Untergrund kostengünstig und klimafreundlich nutzen

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    02.2006
    Ort
    Nüsttal
    Beruf
    Techniker
    Beiträge
    216
    und wer hats erfunden ..... ?

    gibts schon seit Jahren für Hessen im www. als .pdf zum runterladen
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Avatar von ISYBAU
    Registriert seit
    08.2006
    Ort
    Würzburg
    Beruf
    Bauing. öbuv SV Kanalsanierung
    Benutzertitelzusatz
    Bauingenieur, öbuv SV Kanalinspektion&-sanierung
    Beiträge
    1,686
    Hessen ist ja auch das Filetstückchen Deutschlands ... und wir sind alle stolz auf unsere Hessen ;-) ... Ich finde den Tipp wertvoll
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4

    Registriert seit
    02.2006
    Ort
    Nüsttal
    Beruf
    Techniker
    Beiträge
    216
    Zitat Zitat von ISYBAU Beitrag anzeigen
    Ich finde den Tipp wertvoll

    gelle, ich hab mir auch richtig Mühe gegeben
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen