Ergebnis 1 bis 3 von 3

Schornstein ohne Regenschutz ??

Diskutiere Schornstein ohne Regenschutz ?? im Forum Sonstiges auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    07.2006
    Ort
    Frankfurt
    Beruf
    IT Branche
    Beiträge
    66

    Schornstein ohne Regenschutz ??

    Hallo zusammen,

    wir bekommen eine Gasbrennwerttherme im DG. Da diese noch nicht eingebaut wurde, konnte ich einen Blick durch den „Schornstein“ werfen. Es handelt sich um ein Metallrohr in dessen Mitte sich ein Plastikrohr (glaube ich) befindet (Außenluftzufuhr + Abluft).
    Durch das mittlere Rohr kann ich in den Himmel schauen, es befindet sich also kein Deckel darauf. Der Heizungsbauer sagte, es macht nichts wenn es da reinregnet (also später in die Brennwerttherme), da das Kondenswasser ja auch abgeleitet wird.

    Kondenswasser ok, aber darf es deshalb auch reinregnen ?

    Meinungen dazu ?

    Gruß
    Bodengucker
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Schornstein ohne Regenschutz ??

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Bauexpertenforum
    Registriert seit
    10.2005
    Ort
    Lorch
    Beruf
    GWI
    Beiträge
    7,472
    Jaha....
    du kannst ja mal eine Belastungsberechnung durchführen ob sich durch das 80 mm Rohrchen nennenswerte Wasserbewegungen ergeben werden....

    Eine ganz gute Rechengröße ist eine Regenspende von 300 l/(s * ha).
    Damit hat man früher ganze Dachentwässerungsnetze gerechnet....

    Heute brauchts dazu 3 Regenspenden ....Fünfzehnminutenregenmenge einmal im Jahr, die Fünfminutenregenmenge einmal in 2 Jahren und die 5 Minutenregenmenge einmal in 20 Jahren überschritten....

    Bei genauer Ortsangabe such ich dir die statischen Werte raus aus der DIN.....dann kannst sogar ne Überlastberechnung nachvollziehen

    Die Brennwertabgasleitung wird definitionsgemäß NASS betrieben. Der Leitung ist es vollkommen Wurscht ob sich da noch 3, 5 oder 50 Regentropfen hinein verirren....nasser als nass wirds eh nicht...folglich darfs da auch reinregnen, ohne das was passiert.

    Der Ringspalt über den die Brennwertkiste ihre Zuluft zieht ist abgedeckt und durch die Haube getrennt. DA solls dann nicht mehr reinregnen ;-)....

    Also keine Sorge...noch ist alles im Grünen Bereich.

    Gruß
    Achim Kaiser
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Themenstarter

    Registriert seit
    07.2006
    Ort
    Frankfurt
    Beruf
    IT Branche
    Beiträge
    66

    aha !

    Danke Achim

    das ist ja ein schwerer Text am frühen morgen. Ich werde den Taschenrechner aber erst nach meinem Kaffee rausholen.

    Was ich verstanden habe ist:

    Der äussere Ring des Rohres isr der Ringspalt für die Zuluft und muss einen "Deckel" haben, der innere Teil des Rohres ist die Abluft, und da ist es egal ob es reinregnet, da hier eh Wasser kondensiert.

    Richtig ?

    Gibt es irgenwo einen Link wo ich mal mehr nachlesen kann ?

    Gruß
    Bodengucker
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

Ähnliche Themen

  1. Extrakosten beim Schornstein
    Von cook-a-doodle im Forum Schlüsselfertig Bauen ?
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 26.08.2005, 07:07
  2. schornstein schaut so weit raus
    Von martin65 im Forum Mauerwerk
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 21.09.2004, 23:47
  3. Schornstein in DHH
    Von 0815 im Forum Mauerwerk
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 02.11.2003, 10:08
  4. Dämmung an Schornstein kleben
    Von R. Derdau im Forum Mauerwerk
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 10.10.2003, 21:05
  5. Wärmebrücke durch Schornstein
    Von R. Derdau im Forum Sonstiges
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 28.11.2002, 09:16