Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 17

Die Verkaufsmethoden von XXXX

Diskutiere Die Verkaufsmethoden von XXXX im Forum Sonstiges auf Bauexpertenforum.de


  1. #1
    Avatar von solarkritik
    Registriert seit
    04.2005
    Ort
    Recklinghausen
    Beruf
    Bilanzbuchhalter
    Benutzertitelzusatz
    "Wer die Welt verbessern will, muss beim Mensch im Spiegel anfangen !!"
    Beiträge
    275

    Die Verkaufsmethoden von XXXX

    Man schaue hier:
    http://www.solarresearch.org/messeschwindel_02.htm
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Die Verkaufsmethoden von XXXX

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    01.2006
    Ort
    -
    Beruf
    Industriekaufmann
    Beiträge
    2,445
    Unsere Erfahrungen mit XXXX:
    Haben uns für einen Heizkamin interessiert und verschiedene Firmen angeschrieben. XXXX hat sich telefonisch gemeldet und gefragt, ob wir gern ein kostenloses Beratungsgespräch haben möchten. Dem haben wir zugestimmt und einen Termin beim nächsten Händler "um die Ecke" bekommen. Dem haben wir erklärt, was wir wollen und um ein Angebot gebeten. Er hat mit uns den Aufbau ausgearbeitet und eine Skizze gefertigt, wie das Teil aussehen könnte. Und dann zum Ende: So, dann bitte hier unterschreiben.
    Wir haben ihm geasgt, dass wir (noch) nicht kaufen wollen, sondern nur erst mal ein Angebot wollen. Er hat versucht uns mit "Nur wenn Sie heute unterschreiben bekommen sie das Sonderpaket im Wert von 5000 € kostenlos mit dazu!" zu überreden. Wir haben dankent abgelehnt und auf ein Angebot bestanden....und nie mehr was von ihm gehört
    Jetzt haben wir bei einem kleinen Handwrksbetrieb gekauft.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Themenstarter
    Avatar von solarkritik
    Registriert seit
    04.2005
    Ort
    Recklinghausen
    Beruf
    Bilanzbuchhalter
    Benutzertitelzusatz
    "Wer die Welt verbessern will, muss beim Mensch im Spiegel anfangen !!"
    Beiträge
    275

    Glückwunsch

    Glückwunsch...Schwindel erkannt...aber da bist du leider wohl einer von den wenigen "goldenen Ausnahmen"...
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4

    Registriert seit
    06.2005
    Ort
    Hannover
    Beruf
    Architekt
    Beiträge
    34,325

    Firmennamen ...

    unkenntlich gemacht wg. Abmahngefahr.
    Bitte GRUNDSÄTZLICH keine Namen im Zusammenhang mit Negativaussagen!!!!!!!
    MfG
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5

    Registriert seit
    11.2005
    Ort
    Darmstadt-Dieburg (Bachgau)
    Beruf
    Maurermeister/Fasi/SiGeKo
    Benutzertitelzusatz
    Maurermeister, SiGeKo, Fachkraft für Arbeitssicherheit
    Beiträge
    586
    Vor 4 Jahren haben wir auch nach einem Kaminofen gesucht. Unter anderem haben wir Infos von XXXX angefordert. Infos kamen keine ,aber sofort eine tel. Terminvereinbarung mit einem speziell auf uns abgstimmten Termin und einem nur für uns bereitgestelltem Berater. Und nur an diesem Termin gibt es szpezielle für uns zusammengestellte Sonderangebote .
    Wir sind an diesem Termin erschienen und wurden nach der Begrüßung (gab sogar eine Glas Sekt ) mit Zeugs zugelabert das uns gar nicht interresierte.
    (Das ganze errinerte mich irgendwie an eine Mischung aus Tupperware, Avon, AMC und Vorwerk, und die Typen mag ich überhaupt nicht.)
    Da wurde nur mit Nachlässen und Provisionen gelockt wenn man weitere potentiellen Kunden wirbt. Um den eigendlichen Ofen ging es auf einmal gar nicht mehr.
    Wir haben dann von uns aus das Gespräch nach einer halben Stunde abgebrochen und dem Verkäufer zu verstehen gegeben dass er seine Öfen behalten kann.

    Und anderen ging es genauso.

    Aber das System funktioniert scheinbar, denn überall hängen die xxxx Schilder.

    damy
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6
    Themenstarter
    Avatar von solarkritik
    Registriert seit
    04.2005
    Ort
    Recklinghausen
    Beruf
    Bilanzbuchhalter
    Benutzertitelzusatz
    "Wer die Welt verbessern will, muss beim Mensch im Spiegel anfangen !!"
    Beiträge
    275

    Wo ist Deutschland mittlerweile angekommen...

    "Wenn man "Verkaufsmethoden von XXXX" schreibt, droht Abmahngefahr...." unglaublich...!!!

    In diesem unserem Land kann man Misstände nicht mehr beim Namen nennen. Das "Anti-Nazi-Symbol-Urteil" macht auch diesen richterlichen Wahnsinn auch sehr deutlich...

    Aber "Danke" dafür, dass der Thread bestehen bleibt und somit weiterhin Aufklärung der Bevölkerung betrieben werden kann...
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  8. #7
    Themenstarter
    Avatar von solarkritik
    Registriert seit
    04.2005
    Ort
    Recklinghausen
    Beruf
    Bilanzbuchhalter
    Benutzertitelzusatz
    "Wer die Welt verbessern will, muss beim Mensch im Spiegel anfangen !!"
    Beiträge
    275

    Weiteres Video

    ein weiteres Video findet man übrigens hier:

    http://www.solarresearch.org/messeschwindel_01.htm


    Das zeigt, dass die "Verkaufsmasche" seit 5 Jahren, seit 2001 bekannt ist...und trotzdem immer noch Aufklärungsbedarf dringend notwendig ist...
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. #8
    Avatar von voggel
    Registriert seit
    06.2006
    Ort
    Dirmstein
    Beruf
    Schlossermeister
    Benutzertitelzusatz
    Pfälzer ist das höchste was ein Mensch werden kann
    Beiträge
    194
    Sollte mit XXXX die Grosse Kaminofenvertriebsfirma ( nicht die Firma aus dem WISO LINK ) gemeint sein , die auf jedem Raststättenklo mit Werbung nur um sich schmeisst dann hab ich auch ne kleine geschichte ...

    Manch einer kennt den Maimarkt in Mannheim bei dem man so ziemlich alles findet was man zum Bauen als Laie als Infoquelle nutzen kann .

    Meine Frau und ich also dort hin der erste Stand war diese besagte Firma XXXX ( die mit denn tollen prospekten )

    Wir haben ein Ultimatives messeangebot , sollen wir uns mal zusammensetzen ....

    OK , wenn sie HEUTE zuschlagen können Sie einen ganzen Haufen Geld sparen ( welcher bauherr muss/will das nicht ) ?!

    Beratung ( im Nachinein mehr schlecht wie Recht ) , und dann sein "ultimatives Messeangebot " ....

    Wir haben von userer Firma die Möglichkeit "Werbung" zu machen und dies auch Steuerlich abzusetzen ... Wenn wir hier auf diesem Formular einen preis machen dann ist der FIX , wenn wir an Ihrem Haus eine Werbung anbringen dürfen ...
    Dieses Angebot ist begrentzt auf 15 personen .....13 Haben schon unterschrieben ...

    Wenn ihr heute diese Vorabangebot unterschreibt ( Ofen von ca 6000 Euro ) dann zahlt ihr mit diesen 6000 Euro nur die Grundausstattung .... Ihr könnt euch Raussuchen an Stein ( Oberfläche ) was und wieviel ihr wollt ... alles incl....


    MEine Frau und ich schauen uns erst mal an .... er merkt unser Zögern .... und schon legt er los .... "WIr haben doch gesagt wenn wir uns hinsetzen und machen uns die Arbeit und einen guten Preis dann kommen wir ins Geschäft " ...

    Klar wenn der preis ok ist ....

    "der Preis IST OK " zu diesem preis bekommt ihr nichts Vergleichbares ( ISt mir im Nachinein auch klar )
    Ich mach dem verkäufer den Vorschlag das wir es uns Überlegen und wir Später nochmal vorbeikommen ...... er wird ein wenig strenger ....

    " Dieses Angebot gilt nur JETZT , sehen Sie überall sitzen Leute und es sind wie gesagt nur noch 2 plätze auf der Liste Frei " ...

    Was machen wir nun der preisvorsteil ist ja schon enorm .....

    WIR STEHEN AUF , und wir gehen zum nächsten Kiminanbieter .... auch ein sehr grosser aus unserer Region und siehe da das selbe Spiel nur ist es hier der Kaminofenhersteller der 10 kamine zum Einmaligen Selbstkostenpreis anbietet und wir wären die 9 ten ......

    ALles Verbrecher ... der letzte Anbieter war einer den wir schon vor diesem Maimarkt Besuch im auge hatten ( der auch zufällig dort Ausstellte ) und seine Frage war nur .... der Wievielte wart ihr auf den listen :-)

    FAKT ist das wir den kamin bei ihm gekauft haben , kein Drängen und ne TOP Beratung ... und komischerweise viel viel Günstiger bei besserer Ausstattung mit gescheiten Steinen gebaut und .... TOP Beratung und das gefühl das der Kunde noch die Wahl hat .... zu unterschreiben oder nicht ...


    Hoffe wir reden vom selben xxxx denn es ist schwer den faden zu finden .... wenn nirgendwo der name steht ,,, aber Verbrecher gibt es viele ....

    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  10. #9

    Registriert seit
    06.2005
    Ort
    Hannover
    Beruf
    Architekt
    Beiträge
    34,325

    Isn´t it

    shitequal, wer hinter XXXX steckt???
    Wer auf Verbrauchermessen geht, sinbesondere "BAUmessen" und dort das *nur-hier-und-jetzt" Angebot unterschreibt, sollte wissen, was er tut.
    Selber schon gesehen:
    "Unser Super Messe Preis XYZ €" Am Artikel hing leider noch das Ladenetikett - 100 € günstiger
    (K)ein Schelm, wer hier Arges denkt.
    Nachvollziehen kann ich nicht, was die Leute dazu bringt, ohne jedweden Vergleich sowas zu unterschreiben.
    MfG
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  11. #10

    Registriert seit
    02.2006
    Ort
    Nüsttal
    Beruf
    Techniker
    Beiträge
    216
    ist doch ein alter Hut, wird doch faktisch auf allen Verbrauchermessen mit allen Handwerksleistungen rund ums Haus praktiziert. Mal ehrlich, wer darauf reinfällt ist selber Schuld und wenn der Verkäufer richtig gut ist, gibts doch noch ein Rücktrittsrecht, oder ?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  12. #11

    Registriert seit
    11.2005
    Ort
    Raum Hannover
    Beruf
    HLS-Planer
    Beiträge
    117
    Das ist leider das Problem - wie in der Reportage schon hingewiesen:

    Bei Messegeschäften gibt es KEIN Rücktrittsrecht!!!!
    Daher auch der Trick mit der Hausmesse. Eine Messe ist kein Haustürgeschäft.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  13. #12

    Registriert seit
    10.2006
    Ort
    Dresden
    Beruf
    IT-Berater
    Beiträge
    32
    Also, so ganz verstehe ich eure Diskussion nicht. Wir haben nach längerem Suchen und Vergleichen auch den Weg zu besgater Firma genommen.
    JA, es war eine sogenannte Hausmesse, JA, man hat uns Zeichnungen erstellt.
    Wir hatten ziemlich klare Preisvorstellungen. Am Ende redeten sie ein bissel und wir haben einen Vertrag unterschrieben und gekauft.
    Ärger gabs auch, aber den hatten wir selbst (bzw. Architekt) zu verantworten (Schornstein).
    Aufgebaut hat ihn nicht die Firma, sondern ein Freund der Familei. Und der zeigte sich beim Anfeuern sehr positiv, was die QUALITÄT betraf. Wie gesagt, Preisvergleiche haben wir vorgenommen.
    Und jetzt meine Frage: Auch nach mehrstündigem Heizen war das Bild nicht getrübt von beschlagenen Scheiben oder Gestank. Der Zug ist 1A, die Optik gefällt uns.
    Ist das bei euren Kaminen auch immer der Fall?

    Darauf kommt es doch letzten Endes an. Und da meine ich, dass bei einem großen Hersteller die Wünsche des Kunden durchaus berücksichtigt werden können, wenn man selbst auch vorbereitet in ein VERKAUFS-Gespräch geht.
    Nicht immer alles auf die andere Tischseite schieben
    P.S.: Nein ich arbeite nicht für Hersteller irgendwelcher Produkte rund ums Bauen...
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  14. #13

    Registriert seit
    02.2006
    Ort
    Nüsttal
    Beruf
    Techniker
    Beiträge
    216
    Zitat Zitat von marcusch Beitrag anzeigen
    Das ist leider das Problem - wie in der Reportage schon hingewiesen:

    Bei Messegeschäften gibt es KEIN Rücktrittsrecht!!!!
    Daher auch der Trick mit der Hausmesse. Eine Messe ist kein Haustürgeschäft.
    dann gilt nur: "niemals" am selben Tag unterschreiben- praktiziere ich seit Jahren erfolgreich bei allen größeren Anschaffungen und langfristigen Verträgen.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  15. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14

    Registriert seit
    11.2006
    Ort
    Stockstadt
    Beruf
    Entwickler
    Beiträge
    77

    komisch

    ich bin nicht 100% sicher, dass ihr die Firma XXXX meint, die ich meine. Habe jedoch die WiSo-Sendung gesehen und kann das alles nicht verstehen.

    Wir haben uns auch Monate um einen Kamin gekümmert. Die Fa. XXXX und eine andere mit 4 Buchstaben haben sich regelmäßig gemeldet und nach dem Stand der Dinge gefragt.
    Als es dann soweit war, haben wir uns auf einen Termin geeinigt und sind dort hingefahren. Wir wurden sehr freundlich empfangen und auch der Berater hat sich wirklich sehr viel Zeit für uns und unsere Fragen genommen. Es gab, wie es sich gehört, eine Zeichnung und wir hatten die Vorliebe für ein spezielles Modell, wollten das Ganze aber nochmal überschlafen.
    Wie man das von einem verkäufer gewohnt ist, kam die Frage "was kann ich Ihnen anbieten, damit Sie heute unetrschreiben?". Darauf war meine Antwort "Nichts! Wir denken über jeden Kauf erstmal nach und entscheiden dann." Das hat er akzeptiert, wie ich es von einem vernünftigen Verkäufer erwarte. Wir haben uns dann ein paar Tage später für das Modell und den Kaminbauer entschieden.
    Vor kurzem war der Berater auf unserer Baustelle, hat alles nochmal ausgemessen und mir noch ein paar Fragen beantwortet.
    Ich kann also nicht über die Firma klagen, Beratung war super, Höflichkeit ausgezeichnet, der ist immer erreichbar.
    Ich bin mal gespannt ob das so weitergeht, wenn der Kamin da ist...
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  17. #15
    Avatar von Willie
    Registriert seit
    02.2007
    Ort
    Hamburg
    Beruf
    Staubsaugerpilotin
    Benutzertitelzusatz
    Revolverschnauze :-))
    Beiträge
    112
    Moin

    Puh..wie gut, dass ich das hier las... Wir wollten ja einen Ofen einbauen lassen, haben derzeit einen uralten Wasserführenden, der aber aufgrund seiner Unwirtschaftlichkeit und des Alters ( 30 J. ), nicht mehr richtig funzt..
    Da wir ja ganze Heizungsanlage umbauen lassen wollen ohne Wasserführenden Ofen mehr ( lohnt sich bei unserem Haus nicht wirklich ) , dachten wir da an einem "normalen" Kaminofen...
    Morgen Abend wäre der Termin in der Filiale von XXXX gewesen...wollten nur Angebote reinholen, also nur "gucken" ... Von der anderen grossen Ofenbaufirma hörte ich schon sowas...also auch die mit den 4 Buchstaben, aber von denen bisher noch nix... Aber gut zu wissen, dass es dasselbe Geschäftsgebahren ist..
    Ich denke, wir sparen uns den Sprit und die Zeit, dahin zu fahren :Roll

    Danke für die Aufklärung, wir sind zwar nicht so "blauäuig" und unterschreiben prinzipiell bei Angebote reinholen nichts, aber auf "sowas" können wir trotzdem locker verzichten

    Lieben Gruss, eine wieder etwas schlauere Willie
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen