Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 18

Feuerschutz F90 1 cm

Diskutiere Feuerschutz F90 1 cm im Forum Sonstiges auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    10.2006
    Ort
    Pforzheim
    Beruf
    Ingenieur Assistent
    Beiträge
    9

    Böse Feuerschutz F90 1 cm

    Hallo kennt jemand einen Feuerschutz F90 mit 1 cm stärke für Verkleidung Holzbalken ? ( Kamin hat Abstand 6 cm ...reicht an sich aber Kaminfeger nimmt Kamin trotz TAF Zulassung nicht ab ... er will Brandschutz oder 10 cm )
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Feuerschutz F90 1 cm

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    09.2006
    Ort
    Hannover
    Beruf
    Bauingenieur
    Beiträge
    2,524

    versuchs mal hier

    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Avatar von Hundertwasser
    Registriert seit
    02.2006
    Ort
    Harburg
    Beruf
    Malermeister
    Benutzertitelzusatz
    Maler und Landstreicher
    Beiträge
    3,261
    Gibt auch Anstriche (lasierend) die Feuerschutz bieten. Damit ist das Holz nach DIN 4102 schwerentflammbar. Ob F 30/60/90 erreicht werden kann hängt von der Dimensionierung des Holzes ab.

    Anstrichmaterial gibts bei http://www.unitherm.de
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4
    Bauexpertenforum
    Registriert seit
    01.2004
    Ort
    Kornwestheim
    Beruf
    Bauingenieur
    Benutzertitelzusatz
    Nachdenken kostet extra.
    Beiträge
    5,636
    @Hundertwasser: der Schorni fordert i.d.R. feuerbeständig -> mit Holz natur isses Essig und läßt sich höchstens auf eine nicht brennbare Ummantelung ein.

    1cm klingt nach noch zu findenden Sonderlösungen. Was spricht gegen 25mm?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5
    Avatar von susannede
    Registriert seit
    06.2005
    Ort
    Bayern
    Beruf
    Baufrau
    Benutzertitelzusatz
    dipl.- ing. architekt
    Beiträge
    5,345
    Balken 4 cm ausklinken?

    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6
    Bauexpertenforum
    Registriert seit
    01.2004
    Ort
    Kornwestheim
    Beruf
    Bauingenieur
    Benutzertitelzusatz
    Nachdenken kostet extra.
    Beiträge
    5,636
    er hat doch 6 cm Abstand
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  8. #7
    Avatar von susannede
    Registriert seit
    06.2005
    Ort
    Bayern
    Beruf
    Baufrau
    Benutzertitelzusatz
    dipl.- ing. architekt
    Beiträge
    5,345
    Der Schorni will aber 10...6+4=10...
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. #8
    Avatar von Peeder
    Registriert seit
    06.2005
    Ort
    Wallhausen
    Beruf
    Trockenbauer
    Benutzertitelzusatz
    Hersteller GK-Falt und Formteile
    Beiträge
    4,780

    Tja, diese Schornis

    Kenne auch nur die Lösung PROMAT, 2 x 18 MM Promaxon = F 90 B

    1 cm = F 30 B .

    Peeder
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  10. #9
    Avatar von Karin K.
    Registriert seit
    05.2006
    Ort
    München
    Beruf
    Physiker/Computerknecht
    Beiträge
    108
    Wenn es eine ofizielle Zulassung gibt und der Kaminkehrer sich trozdem weigert, hasst du ne Chance zum Bezirksleiter zu gehen und dort Einspruch zu erheben. Zumindest haben wir die Auskunft von unserem Kaminhersteller bekommen, die haben das angeblich so schon erfolgreich praktiziert.

    Allerdings kann es sein, dass der Kaminkehrer dann beleidigt ist und euch in Zukunft das leben schwer macht.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  11. #10

    Registriert seit
    01.2004
    Ort
    Oberfranken
    Beruf
    hab ich
    Beiträge
    478

    Man darf sich nicht alles gefallen lassen

    Dieses Thema hatten wir doch schon ein paar mal. Der Schlotfeger kann doch net seine eigenen Vorschriften kreieren. Würdest du in Bayern bauen, würde $8 der FeuV gelten, der besagt, dass 2 cm (in Worten: zwei Zentimeter) Abstand eines Holzbalkens von einem mehrschaligen Kamin (ist heutzutage die Regel) ausreichend sind. Du hast 6 cm Abstand. So what?
    .
    An deiner Stelle würde ich den Kaminkehrer mal fragen, auf welche Vorschrift sich denn die 10 cm Abstand beziehen, und wirst sehen, wie schnell er in Erklärungsnot kommt…
    .
    lg, Ortwi
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  12. #11

    Registriert seit
    09.2006
    Ort
    Hannover
    Beruf
    Bauingenieur
    Beiträge
    2,524

    ich hoffe ...

    es ist bei Euch anders als bei uns, auf eine entspechende berechtigte Beschwerde eines Bauherren, den ich mit vertreten habe, wurde mir seitens der übergeordneten Instanz mitgeteilt, man würde sich nicht in die Entscheidungsbefugnis der einzelnen Bezirksschornsteinfegermeister einmischen. Wir hätten seine Entscheidung zu akzeptieren.

    Gruß aus Hannover
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  13. #12
    Bauexpertenforum
    Registriert seit
    01.2004
    Ort
    Kornwestheim
    Beruf
    Bauingenieur
    Benutzertitelzusatz
    Nachdenken kostet extra.
    Beiträge
    5,636
    und ich hatte schon Baufehler -> 10cm Lücke ergo ausmauern auf max 4cm eher 3 cm.
    Der Schorni mochte keinen großen Lücken

    Jedem das Seine.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  14. #13
    Themenstarter

    Registriert seit
    10.2006
    Ort
    Pforzheim
    Beruf
    Ingenieur Assistent
    Beiträge
    9
    Zitat Zitat von Karin K. Beitrag anzeigen
    Wenn es eine ofizielle Zulassung gibt und der Kaminkehrer sich trozdem weigert, hasst du ne Chance zum Bezirksleiter zu gehen und dort Einspruch zu erheben. Zumindest haben wir die Auskunft von unserem Kaminhersteller bekommen, die haben das angeblich so schon erfolgreich praktiziert.

    Allerdings kann es sein, dass der Kaminkehrer dann beleidigt ist und euch in Zukunft das leben schwer macht.
    ...Ob der beleidigt ist ist mir eigentlich egal ... merci für Info

    Gruß

    bosi11
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  15. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14
    Themenstarter

    Registriert seit
    10.2006
    Ort
    Pforzheim
    Beruf
    Ingenieur Assistent
    Beiträge
    9
    Klar ..ich schick Schorni die Rechnung ...
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  17. #15
    Themenstarter

    Registriert seit
    10.2006
    Ort
    Pforzheim
    Beruf
    Ingenieur Assistent
    Beiträge
    9
    Zitat Zitat von Ortwin Beitrag anzeigen
    Dieses Thema hatten wir doch schon ein paar mal. Der Schlotfeger kann doch net seine eigenen Vorschriften kreieren. Würdest du in Bayern bauen, würde $8 der FeuV gelten, der besagt, dass 2 cm (in Worten: zwei Zentimeter) Abstand eines Holzbalkens von einem mehrschaligen Kamin (ist heutzutage die Regel) ausreichend sind. Du hast 6 cm Abstand. So what?
    .
    An deiner Stelle würde ich den Kaminkehrer mal fragen, auf welche Vorschrift sich denn die 10 cm Abstand beziehen, und wirst sehen, wie schnell er in Erklärungsnot kommt…
    .
    lg, Ortwi
    ...er hat vermutlich ne Vorschrift von Jahr 1793 und ein Hirn vom gleichen Jahr
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

Ähnliche Themen

  1. Es fehlen 2 cm Dämmung!!!
    Von Goddy im Forum Mauerwerk
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 21.07.2007, 12:17
  2. Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 19.11.2004, 14:14
  3. Wienerberger T9 mit 42,5 bzw. 49 cm
    Von Bernd2 im Forum Mauerwerk
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 02.08.2004, 23:40
  4. Antworten: 94
    Letzter Beitrag: 08.10.2002, 23:30