Werbepartner

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 23
  1. #1

    Registriert seit
    09.2006
    Ort
    Castrop-Rauxel
    Beruf
    Mechatroniker
    Beiträge
    120

    ob das so richtig ist???

    Hallo zusammen,

    wir hatten uns nach etlichem hin und her und nach fachkundiger Beratung hier im Forum gegen einen Keller entschieden da unser BT wohl nicht alles so machen würde wie es richtig wäre
    Unser Doppelhaus-Nachbar bekommt allerdings einen Teilkeller für den die Bodenplatte bereits gegossen wurde und die Fugenbleche für die angebliche Weisse Wanne sind bereits zu sehen. Wenn ich mir nun die Fotos anschaue hatte ich mir unter diesen besagten Fugenblechen eigentlich was anderes vorgestellt als diese krum und schief eingelassenen rostigen Bleche...
    Vielleicht täusche ich mich aber auch und das ganze ist ok so, unsere Nachbarn sind halt nette Leute und sollte das ganze nicht so der Bringer sein dann würde ich sie das gerne wissen lassen
    Müsten z.B. die Übergänge nicht miteinender verschweisst sein?

    Aber schaut selbst:







    Hoffe man sieht die Bilder..

    Gruß,

    Carsten
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. ob das so richtig ist???

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    09.2006
    Ort
    Hannover
    Beruf
    Bauingenieur
    Beiträge
    2,522

    nur rote Kreuze

    sehe ich

    Gruß aus Hannover
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3

  5. #4
    Bauexpertenforum Avatar von Yilmaz
    Registriert seit
    03.2006
    Ort
    Delbrück/Westfalen
    Beruf
    Maurer & Betonbaumeister
    Benutzertitelzusatz
    Maurer-und Betonbauermeister
    Beiträge
    5,453

    linkfehler

    ..............................
    Geändert von Yilmaz (30.10.2006 um 23:45 Uhr) Grund: linkfehler
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5

    Registriert seit
    09.2006
    Ort
    Hannover
    Beruf
    Bauingenieur
    Beiträge
    2,522

    ne nicht wirklich...

    baut die gleiche Firma Euer Haus ????

    Gruß aus Hannover
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6
    Themenstarter

    Registriert seit
    09.2006
    Ort
    Castrop-Rauxel
    Beruf
    Mechatroniker
    Beiträge
    120
    yip...
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  8. #7

    Registriert seit
    06.2005
    Ort
    Hannover
    Beruf
    Architekt
    Beiträge
    34,325

    Rostig ???

    Für mich sieht das nach verzinkten Blechen aus. Aber egal, machts auch nicht viel besser.
    Was soll das denn werden? Eine WW oder blödeln die bloß mit den Blechen ein bissel rum?
    Wenn es eine WW werden soll, fehlt es vermutlich schon an der Stärke der BoPla. Eine Bohle als Randschalung dürfte eine 20er BoPla bedeuten.
    Sauberkeitsschicht, was ist das denn
    Und was solen diese Mattenreste? Entweder eine saubere Anschlussbewehrung oder gar nix.
    Ich würde sagen, zusammen mit dem Nachbarn eine EIGENE Bauüberwachung engagieren. Oder die AWG-Hormone in Großverbrauchergebinden einkaufen .
    MfG
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. #8
    Themenstarter

    Registriert seit
    09.2006
    Ort
    Castrop-Rauxel
    Beruf
    Mechatroniker
    Beiträge
    120

    Yipp...

    ...die blödeln nur rum. Aus diesem Grund haben wir unsere Pseudo-WW aus dem Vertrag streichen lassen.
    20er BoPla ist korrekt (schonmal nicht WU-Richtlinie)
    Wir engagieren zusammen einen Sachverständigen der drei mal rauskommt (Bodenplatte, Rohbau + Endabnahme) könnte natürlich auch öfter kommen was aber natürlich teurer wird...
    Eigene BauLEITUNG engagieren?? Müssen die sich überhaupt danach richten wenn ich denen da einen vorsetze? Nicht vergessen- wir bekommen eine Komplettes Objekt von einem Bauträger.
    Und was zum Geier sind AWG-Hormone??:Roll

    Gruß,

    Carsten
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  10. #9

    Registriert seit
    06.2005
    Ort
    Hannover
    Beruf
    Architekt
    Beiträge
    34,325

    Nix Bauleitung..

    Bauüberwachung. Drei Termine -oh jeohje.
    Klar kosten mehr Termine auch mehr - na und!!!!!
    Sie verbraten da zwischen 150 - 250 T€ und dann an so ein paar Kröten sparen.???
    Wenn Mängel aufgedeckt werden (so die dann überhaupt noch gefunden werden können), was soll denn dann passieren, wenn der halbe Bau zur Mangelbehebung rückgebaut werden müsste!!!!!!!
    Klare Antwort - nix passiert.
    Anweisungen geben können Sie nicht, aber Druck machen!!!.
    *****
    Also doch A(lles)W(ird)G(ut)-Hormone, auch Vogel-Strauss-Hormone genannt.
    Mfg
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  11. #10

    Registriert seit
    09.2006
    Ort
    Hannover
    Beruf
    Bauingenieur
    Beiträge
    2,522

    das reicht nicht

    Hallo,

    3 Termine reichen nicht aus, definitiv nicht.

    Was wollen Sie denn bei der Endabnahme noch bemängeln ? Dann sieht man keinen winddichten Anschluß mehr, keine eingebaute Dämmung, keine Rohrisolierung, keinen Kabelverlauf usw. usw.

    Ich kann mich nur den Argumenten von Herrn Dühlmeyer anschliessen. Sparen Sie nicht am falschen Ende.

    Gruß aus Hannover
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  12. #11
    Themenstarter

    Registriert seit
    09.2006
    Ort
    Castrop-Rauxel
    Beruf
    Mechatroniker
    Beiträge
    120
    Hallo,

    wo wäre denn ein vernünftiger Kompromiss? Bzw. was sollte mindestens alles überprüft werden? (Welche Bauabschnitte etc.)

    Gruß,

    Carsten
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  13. #12
    Bauexpertenforum Avatar von Yilmaz
    Registriert seit
    03.2006
    Ort
    Delbrück/Westfalen
    Beruf
    Maurer & Betonbaumeister
    Benutzertitelzusatz
    Maurer-und Betonbauermeister
    Beiträge
    5,453
    Bodenplatte vor dem Betonieren
    Decke EG vor dem Betonieren
    Dachstuhl Vor Dacheindeckung
    Vor Innenputz
    Vor Estricheinbau
    Endabnahme

    Meine meinung

    Mfg.
    Yilmaz
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  14. #13

    Registriert seit
    09.2006
    Ort
    S-H
    Beruf
    Maurermeister und SV
    Beiträge
    139
    Und für Deinen Nachbarn zusätzlich:

    Kelleraußenabdichtung und Perimeterdämmung VOR Anfüllung.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  15. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14

    Registriert seit
    10.2006
    Ort
    Witten
    Beruf
    Bauingenieur
    Beiträge
    92

    Ergänzung

    zu den Terminen: bei der Errichtung der Vormauerschale/WDVS
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  17. #15
    Avatar von butterbär
    Registriert seit
    11.2005
    Ort
    Ulm
    Beruf
    Architekt
    Beiträge
    932
    Zitat Zitat von Ralf Dühlmeyer Beitrag anzeigen
    Bauüberwachung. Drei Termine -oh jeohje.
    Klar kosten mehr Termine auch mehr - na und!!!!!
    Sie verbraten da zwischen 150 - 250 T€ und dann an so ein paar Kröten sparen.???
    ... in Urlaub möcht man ja schliesslich auch noch fahren!!!


    Ich sag immer... und wer vertritt eure Interesse auf der Baustelle - Niemand!!!

    Pech gehabt.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

Ähnliche Themen

  1. Verschiedene Meinungen ob eine Verlegung möglich ist! Was ist richtig?
    Von graste79 im Forum Estrich und Bodenbeläge
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 01.06.2007, 09:12
  2. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 07.03.2004, 11:08
  3. WU-Keller undicht, Fugenbaender richtig verlegt (Fotos)?
    Von Gast im Forum Abdichtungen im Kellerbereich
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 03.03.2003, 08:50
  4. Ob das so richtig ist?
    Von MB im Forum Dach
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 09.06.2002, 17:28
  5. Ob das so richtig ist?
    Von MB im Forum Abdichtungen im Kellerbereich
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 01.05.2002, 00:30