Ergebnis 1 bis 7 von 7
  1. #1
    mona
    Gast

    Folgen, wenn Blower Door Test bestanden wird?

    Hallo!

    Habe noch ne Frage zum Blower Door test. Unser Bauträger will einen durchführen lassen, um die Herkunft einer Leckage zu klären. Allerdings sollen wir ihn bezahlen, wenn er besteht (er hofft dies wohl, weil er nach Verzug schon zig Löcher dichtgemacht hat und Folien sogar aufs Mauerwerk geklebt hat). Falls der Test widererwartend besteht, obwohl wir noch diverse Winde spüren, kann es für uns auch nachteilig in der Art sein, dass ganz deutliche Windzüge nicht mehr behoben werden müssen. Könnte so etwas passieren? Ist der Blower Door Test sozusagen ein Zertifikat über die ordnungsgemäße Dichtigkeit aller Teile im Haus?

    Gruß Mona
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Folgen, wenn Blower Door Test bestanden wird?

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    01.2006
    Ort
    -
    Beruf
    Industriekaufmann
    Beiträge
    2,445
    Folien auf die Wände geklebt??? Ihr habt gemauerte Wände?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3

    Registriert seit
    10.2006
    Ort
    Niedersachsen
    Beruf
    Kosmetik
    Beiträge
    2
    Ja, wir haben größtenteils gemauerte Wände, zum Teil im OG Leichtbauweise. Die Folien wurden auf die Steinfugen des Kalksandsteins geklebt, weil dort Windzüge herauskamen. Begründung, der Maurer habe vergessen von AUßen die Fugen abzuziehen (oder so) und dort wo innen verputzt wurde, reiche es mit Putz aus, nur dort wo eben Gipskarton ist, müsse verklebt werden:-(((

    Wir haben noch viele andere Probleme hier und sind uns nicht sicher, ob alles i.O. nachgebessert wird.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4

    Registriert seit
    01.2006
    Ort
    -
    Beruf
    Industriekaufmann
    Beiträge
    2,445
    also ich bin auch nur Bau-Laie, aber mit Folie verklebte Steinfugen hab ich noch nicht gesehen. Ich behaupte mal das ist Pfusch! Aber da werden sich die Experten bestimmt noch dazu äußern.
    Ich würde sagen, wenn hier vergessen wurde die Fugen ordentlich zu schließen, dann soll es eben jetzt gemacht werden, aber doch nciht einfach ne Folie drüber kleben?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5
    Bauexpertenforum Avatar von stefan ibold
    Registriert seit
    01.2003
    Ort
    bad oeynhausen / garbsen
    Beruf
    dachdeckermeister
    Benutzertitelzusatz
    öbuv SV der HWK OWL zu Bielefeld
    Beiträge
    2,502

    da kommse...

    Moin,

    .. alleine vermutlich nicht mehr weiter. Der BT erzählt Ihnen das Blaue vom Himmel. Ein guter b-d Tester findet die Stellen, an denen es undicht ist und wird diese auch aufzeigen. Aus meiner Sicht bringt Ihnen ausschließlich die Einhaltung der Wechselrate nicht sehr viel, denn wenn die Leckage im Bereich einer Holzwand ist, kann und wird das zu den schönsten Schäden führen.

    http://dachmurks.de/schaden4.html

    Sicherlich der worst case, aber eingetreten.

    Grüße
    stefan ibold
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. #6

    Registriert seit
    09.2006
    Ort
    Erfurt
    Beruf
    Mathematiker
    Benutzertitelzusatz
    Gebäudediagnostiker
    Beiträge
    1,316
    Hallo mona,

    Zitat Zitat von mona Beitrag anzeigen
    Unser Bauträger will einen durchführen lassen, um die Herkunft einer Leckage zu klären. Allerdings sollen wir ihn bezahlen, wenn er besteht ...
    Zur Abklärung der Zahlungspflicht könnte man vorsorglich die Planungsunterlagen des Hauses zu Hilfe nehmen.

    Neben den statischen Berechnungen ist hier im Teil des energetischen Nachweisverfahrens gem. EnEV auch erkennbar (wenn ja, meist nur angekreuzt), ob ein Blower-Door-Test Bestandteil der Planung war bzw. ist, oder nicht.

    Eine gesetzliche Pflicht zur Durchführung einer solchen Luftdichtheitsprüfung besteht (leider) nicht.

    Ist die Durchführung eines solchen BD-Tests jedoch lt. Planung vorgesehen, würde ich davon ausgehen, dass die dafür anfallenden Kosten mit dem vereinbarten Vertragspreis abgegolten sind.

    Mit einem bestandenen Luftdichtheitsprüfung wird lediglich eine Aussage getroffen, ob die gesamte thermische Hülle Ihres Hauses die lt. EnEV reglementierten Grenzwerte bzgl. der Luftwechselrate eingehalten werden, oder nicht. Das bedeutet andererseits, dass gegebenenfalls trotz bestandenem BDT solche Leckagen vorhanden sein könnten, die z. B. auch Ursachen für spätere Bauschädenw. auch den Gebrauchwert des Gebäudes nachhaltig mindern könnten. Da eine derartige Beurteilung technisch (Art, Größe und Lage der einzelnen Leckagen, Gefährdungspotential ...) und rechtlich (bzgl. der vertraglich vereinbarten Leistungen hier nicht gewertet werden können, sollten Sie diesbzgl. Unterstützung durch einen Sachverständigen bzw. Fachanwalt in Anspruch nehmen.

    Bei dem in Aussicht gestellten BDT sollten Sie penibel darauf achten, dass alle zum Zweck der Messung vorgenommenen zeitweisen Zusatzabdichtungen im Protokoll vermerkt werden (von dem Sie sicher zumindest eine Kopie beanspruchen sollten). Fotos von diesen Abdichtungen wären anzuraten.

    Ansonsten pflichte ich dem bei, was bereits zu Ihrer Problematik bereits gepostet wurde ...

    MfG aus Erfurt
    KPS
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. #7

    Registriert seit
    08.2005
    Ort
    BW
    Beruf
    Dipl.Ing. NT
    Beiträge
    48,841
    Zitat Zitat von Uwe! Beitrag anzeigen
    Folien auf die Wände geklebt??? Ihr habt gemauerte Wände?
    Waren vermutlich Krankenpfleger, "da machen wir ein Pflaster drauf, dann wird´s schon wieder gut".

    ABER, Selbstheilungseffekte gibt´s bei Baumurks nicht.

    Gruß
    Ralf
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

Ähnliche Themen

  1. Blower door test nach Altbausanierung
    Von Annette im Forum Energiesparen, Energieausweis
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 10.06.2007, 16:29
  2. Blower Door Test
    Von Steve im Forum Spezialthema: Wind- und Luftdicht
    Antworten: 35
    Letzter Beitrag: 13.11.2002, 20:03
  3. Blower Door Test
    Von Steve im Forum EnEV 2002 / 2004 / 2007 / 2009
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 12.11.2002, 19:42