Werbepartner

Ergebnis 1 bis 7 von 7
  1. #1

    Registriert seit
    04.2006
    Ort
    Oberbayern
    Beruf
    Gschdutierta Kompjutahein
    Beiträge
    1,960

    Terrassentüren abnormal

    Hallo,

    Wir bekommen im Wohnzimmer wahrsheinlich Öffnung von 6m zur Terrasse. Wie macht man die am besten zu? 3 normale, 2flüglige Türen... okay. Aber vielleicht was anderes?

    hat jemand Erfahrung mit Falt-Terrassentüren? Ich meine sowas wie auf dem Bild da: http://www.solarlux.de, genauer: http://wwwref.slxnet.de/main.php?g2_itemId=1056

    Oder mit Schiebtüren? Es muss ja nicht komplett aufgehen.

    Ich weiss, dass es sowas gibt, Google hats mir gezeigt. Aber mich interessieren Erfahrungen. Marken, Modell, Material (Alu / Holz)

    vielen Dank!
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Terrassentüren abnormal

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Bauexpertenforum Avatar von Josef
    Registriert seit
    05.2002
    Ort
    Freising
    Beruf
    Bauunternehmer
    Benutzertitelzusatz
    Bauunternehmer
    Beiträge
    13,416

    "hmmm"

    iss da irgendwas an mir vorbei gegangen ???
    .
    http://www.bauexpertenforum.de/showp...23&postcount=1
    .
    - ich seh ne riesenöffnung (!)
    .
    - ich seh drüber nen Balkon samt Balkontüren Mauerwerke etc. (!)
    .
    - was ich nicht sehe ist das ist ein Detail im Balkonbereich oben
    drüber samt Ansage des Tragwerksplaners ob daß so überhaupt
    realisierbar ist (!) ... ich bezweifle des drum sollte man vielleicht
    mal mit denjenigen Kontakt aufnehmen der das beurteilen kann bevor
    man sich vorschnell schon die Fenster aussucht (!)
    .
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Bauexpertenforum
    Registriert seit
    01.2004
    Ort
    Kornwestheim
    Beruf
    Bauingenieur
    Benutzertitelzusatz
    Nachdenken kostet extra.
    Beiträge
    5,636

    ahh

    täglich Brot, da betoniere man doch mal wieder die ganze Front als Wandscheibe mit Öffnungen
    Bei so was spielt doch Geld keine Rolle.:Roll
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4
    Themenstarter

    Registriert seit
    04.2006
    Ort
    Oberbayern
    Beruf
    Gschdutierta Kompjutahein
    Beiträge
    1,960
    Vielen Dank für eure Fürsorge. Die zitierten Skizzen haben nicht allzuviel mit der Realität zu tun, wie ich ungefähr 57 man in dem Thread geschriebe habe. SKIZZEN halt, keine PLÄNE. Aber egal: Der Tragwerksplaner sagt, es geht alles, ist nur eine Frage der Kosten. Insofern gucken wir mal, was wir wollen und danch, ob wir es auch für das dafür nötige Geld wollen. Eine Falttüre wäre ein Argument für ein grossen Loch in der Wand, jedoch hat ein Bekannter damit miese Erfahrungen. Klemmen, nicht richtig dicht etc. Drum die Frage hier.

    nachtrag: Es ist momentan immer noch Option, die komplette Front aus Glas zu machen. Von oben bis unten. Ginge angeblich mit nur einer einzigen Stütze (Säule), die innerhalb der Fenster bis oben rauf zum First geht. Wir (und der Archi) haben aber Bedenken im Sommer. Müsste man verschatten können. Also reitet nicht immer auf dem Geschmiere im anderen Thread rum, da gehts um einen modernen Grundriss, sonst nix. Denn: Anderer Grundriss, andere Fensterlöcher - oder?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5

    Registriert seit
    04.2004
    Ort
    Pfaffing
    Beruf
    Schreiner
    Benutzertitelzusatz
    sachverständiger Schreinermeister
    Beiträge
    134
    Hallo Landbub!

    Also das mit Solarlux (Thread angeschaut) funzt.
    Man sollte nur die Sache etwas differenzierter betrachten. das Foto ist am Mittelmeer gemacht mit den nicht vorhandenen tiefen Temperaturen. Aber eine Bodengleicher (Stolperlose Schwellenkonstruktion) Anschluß ist mit Faltanlagen gut machbar. Ansonsten bleibt die noch die 3teilige Hebeschiebetüre mit 2/3 Öffnungsgröße oder die Parallelschiebekipptürenkonstruktion mit 1/2 Öffnungsmaß. Die Preise fallen mit der Aufzählung der Möglichkeiten.
    Aus Oberbayern? Welche PLZ? Vielleicht helfen ja Referenzen um sich ein besseres Bild über Technik Aussehen und Funktionalität und Kosten machen zu können.

    Gruß
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. #6
    Themenstarter

    Registriert seit
    04.2006
    Ort
    Oberbayern
    Beruf
    Gschdutierta Kompjutahein
    Beiträge
    1,960
    Danke! PLZ 82515 Stoiber-City.
    Auf der Heim&Handwersmesse müsste doch sowas ausgestellt sein? Da gabs doch immer Fenster&Türen zu sehen.

    mfg
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. #7
    Themenstarter

    Registriert seit
    04.2006
    Ort
    Oberbayern
    Beruf
    Gschdutierta Kompjutahein
    Beiträge
    1,960
    Ein Nachtrag zu den Posts von PeMu und Josef:

    Der Tragwerksplaner meint, dass bei einer um 2cm dickeren Decke das mit einem "deckengleichen Unterzug" realisierbar wäre. Er hats noch nicht gerechnet, er wartet auf die Pläne. Aber möglich wäre sowas "sicher". Sagt er.

    Eure - durchaus polemischen - Posts habe ich derart interpretiert, als dass diese Idee vollkommener Blödsinn wäre.

    mfg
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

Ähnliche Themen

  1. zu große terrassentüren ?
    Von lucrifactor im Forum Fenster/Türen
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 03.03.2003, 19:14